Abhängig von der Natur der Art der Intelligenz, die Unendlichkeit in erkennbare Energie hinein durchgebracht hat

54.31 Fragesteller: Während diese Energie irgendwann von den Energiezentren absorbiert wird, wird sie nicht nur in das Wesen hinein absorbiert, sondern strahlt durch die Energiezentren nach außen. Ich glaube, dies beginnt mit dem blauen Zentrum und …, und geschieht auch mit dem Indigo-farbigen und violetten? Ist dies richtig?

Ra: Ich bin Ra. Zuerst würden wir erklären, dass wir die vorherige Frage nicht fertig beantwortet hatten, und werden deswegen beide in Teilen beantworten, indem wir darlegen, dass im voll aktivierten Wesen nur der kleine Teil von einströmendem Licht verwendet wird, der nötig ist, um das Energiezentrum zu stimmen, und der große Rest ist frei, um kanalisiert und nach oben angezogen zu werden.

Um deine zweite Frage vollständiger zu beantworten, können wir sagen, dass es richtig ist, dass Ausstrahlung, ohne die Notwendigkeit der Erwiderung, mit blauem Strahl beginnt, auch wenn dem grünen Strahl, der der große Übergangsstrahl ist, sorgfältige Beachtung gegeben werden muss, denn bis Energieübertragungen aller Arten erfahren und in einem großen Ausmaß gemeistert wurden, wird es Blockaden in den blauen und indigofarbigen Ausstrahlungen geben.

Die violette Ausstrahlung ist, in diesem Kontext, erneut eine Ressource, aus der intelligente Unendlichkeit, durch Indigo, kontaktiert werden kann. Die Ausstrahlung hiervon wird nicht violetter Strahl sondern vielmehr grün, blau oder Indigo sein, abhängig von der Natur der Art der Intelligenz, die Unendlichkeit in erkennbare Energie hinein durchgebracht hat.

Die grüner-Strahl-Art von Ausstrahlung ist in diesem Fall die Heilung, der blaue Strahl die Kommunikation und Inspiration, der Indigo-Strahl die Energie des Fortgeschrittenen, die ihren Platz in Glauben hat.

Nach den Lektionen der nächsten Dichtestufe rufen

43.29 Fragesteller: Ich habe mich gefragt, ob dann der Mechanismus des Lehr/Lernens in der vierten Dichte der gleiche ist, relativ gesehen. Von dem, was du sagst, scheinst es so, dass es zuerst nötig ist, dass ein Ruf nach den Lern/Lehren der fünfte Dichte existiert, damit sie der vierten gegeben werden, genauso wie ein Ruf hier vorhanden sein muss, bevor Lektionen der vierten Dichte der dritten gegeben werden. Ist dies richtig?

Ra: Ich bin Ra. Diese Frage ist irregeleitet, da Erfahrung in vierter Dichte auf eine weichherzige Art und Weise nicht das Gleiche ist wie dritte-Dichte-Erfahrung. Es ist jedoch richtig, dass der gleiche Mechanismus des Rufens der empfangenen Information vorausgeht, auf eine Weise, die in Einklang mit freiem Willen ist.

Du kannst eine weitere, volle Frage in dieser Sitzung stellen.

Gerufene Information steht immer zur Verfügung

43.28 Fragesteller: Ich glaube, ich habe das nicht richtig formuliert. Ist es wahr, dass die Wesen der vierten Dichte, der neuen vierten Dichte, sich dann in ihrem Denken zu dem Punkt entwickeln müssen, an dem Lektionen der fünften Dichte von Wert wären?

Ra: Ich bin Ra. Ich bin Ra. Wir verstehen den Sinn deiner Frage. Auch wenn es wahr ist, dass Wesen der vierten Dichte mehr und mehr Lehren anderer Dichtestufen benötigen, während sie sich weiterentwickeln, ist es auch wahr, dass so wie wir zu euch aufgrund des Rufens sprechen, so steht die gerufene Information immer zur Verfügung. Es ist einfach so, dass fünfte-Dichte-Wesen nicht auf der Oberfläche der planetaren Sphäre leben werden, bis der Planet [die] Schwingungsebene der fünften Dichte erreicht.

Rose, Kreuz, Buddha – oder was auch immer ein Individuum inspiriert

42.15 Fragesteller: Dann sollte ein weniger sensibilisiertes Wesen ein … Was sollte es für die richtige Energie verwenden?

Ra: Ich bin Ra. Im weniger sensibilisierten Individuum ist die Wahl von persönlich inspirierenden Bildern angebracht, sei diese Inspiration nun die Rose, die von perfekter Schönheit ist, das Kreuz, das vollkommenes Opfer repräsentiert, der Buddha, der das All-Seiende in Einem ist, oder was auch immer das Individuum inspirieren mag.

Religiöse und magische Visualisierungen

42.13 Fragesteller: Kannst du einige Übungen erwähnen, die helfen, die Aufmerksamkeitsspanne zu erhöhen?

Ra: Ich bin Ra. Solche Übungen sind unter den vielen mystischen Traditionen eurer Menschen weitverbreitet. Die Visualisierung einer Form und Farbe, die für den Meditierenden von persönlich inspirierender Qualität ist, ist das Herz dessen, was ihr die religiösen Aspekte dieser Art von Visualisierung bezeichnen würdet.

Die Visualisierung von einfachen Formen und Farben, die keine für das Wesen innewohnende inspirierende Qualität tragen, bilden die Basis dessen, was du eure magischen Traditionen nennen kannst.

Ob du dir die Rose oder den Kreis vorstellst, ist nicht wichtig. Es wird jedoch empfohlen, dass der ein oder andere Pfad in Richtung Visualisierung eingeschlagen wird, um diese geistige Fähigkeit zu üben. Dies ist auf die sorgfältige Arrangierung von Formen und Farben zurückzuführen, die von jenen als Visualisierungen beschrieben wurden, die in die magische Tradition vertieft sind.

38.4 Der Mechanismus von Inspiration

Fragesteller: War diese Inspiration ein … – Prägt ein Wesen der Person, die die Informationen wünscht, Gedanken ein? Wäre dies der Mechanismus der Inspiration?

Ra: Ich bin Ra. Der Mechanismus der Inspiration beinhaltet eine außergewöhnliche Fähigkeit des Wunsches oder Willens, in einem gewissen Bereich zu wissen oder zu empfangen, begleitet von der Fähigkeit, sich dem zu öffnen und in das zu vertrauen, was ihr Intuition nennen mögt.

38.3 Der Wunsch nach Kernkraft-Informationen wurde durch Inspiration erfüllt

Fragesteller: Welcher Mechanismus der Erfüllung des Wunsches nach Information in Bezug auf nukleare Energie kam [dabei] zur Anwendung?

Ra: Ich bin Ra. So wie wir deine Frage verstehen, war der Mechanismus das, was du Inspiration nennen könntest.

26.38 Sexuelle Energieübertragung und die Chakren

26.38 Fragesteller: Wie du vorher gesagt hast, ist es ein geradliniger und enger Pfad. Es gibt viele Ablenkungen.

Ich plane, eine, sagen wir, Einleitung zum Gesetz des Einen zu erstellen, in der wir durch diesen 75.000-Jahre-Zyklus reisen und die Höhepunkte daraus besuchen, [und] möglicherweise einige Fragen über die allgemeine Zukunft [ansprechen]. Nach dieser Einleitung zum Gesetz des Einen, wie ich es nenne, würde ich gerne direkt zur Hauptarbeit kommen, die darin besteht, ein Verständnis zu erzeugen, das an jene verbreitet werden kann, die danach fragen, und nur für jene, die danach fragen. Ein Verständnis, das ihnen ermöglichen kann, ihre Entwicklung stark zu beschleunigen. Ich bin sehr dankbar und empfinde es eine große Ehre und ein Privileg, dies zu tun und hoffe, dass wir diese nächste Phase schaffen.

Ich habe eine Frage, die das Instrument gestellt hatte, und ich würde sie gerne für das Instrument fragen. Sie sagt, du sprichst von verschiedenen Arten der Energieblockaden und -übertragungen, positiv und negativ, die aufgrund der Teilnahme an unserem sexuell reproduktiven Handlungskomplex stattfinden können. Sie sagt: Bitte erkläre diese Blockaden und Energieübertragungen mit Betonung darauf, was ein Individuum, das danach strebt, im Einklang mit dem Gesetz des Einen zu leben, Positives in diesem Bereich tun kann? Ist es möglich für dich, diese Frage zu beantworten?

Ra: Ich bin Ra. Es ist teilweise möglich, angesichts des Hintergrundes, den wir gelegt haben. Dies ist eine wirklich fortgeschrittene Frage. Wegen der Spezifität der Frage mögen wir eine allgemeine Antwort geben.

CzakryDie erste Energieübertragung ist roter Strahl. Es ist eine zufällige Übertragung, die nur mit eurem Fortpflanzungssystem zu tun hat.

Die Vorstöße des orangenen und gelben Strahls, sexuellen Verkehr zu haben, erschaffen zuerst eine Blockade, wenn nur ein Wesen in diesem Bereich schwingt, was dazu führt, dass dieses Wesen einen niemals endenden Appetit für diese Tätigkeit erfährt. Was diese Schwingungsebenen suchen, ist grüner-Strahl-Aktivität. Es gibt die Möglichkeit des Energietransfers im orangenen oder gelben Strahl; dies polarisiert zum Negativen: ein Wesen wird als Objekt anstatt als Anderes-Selbst angesehen; das andere Wesen sieht sich als der Plünderer oder Beherrscher der Situation.

Im dritten* Strahl gibt es zwei Möglichkeiten. Erstens, wenn beide im dritten* Strahl schwingen, dann wird es eine gegenseitig stärkende Energieübertragung geben, bei der das Negative oder Weibliche, wie ihr es nennt, die Energie von den Wurzeln der Wesenheit hoch durch die Energiezentren zieht und dadurch körperlich revitalisiert wird; das Positive, oder die männliche Polarität, für die es in eurer Illusion gehalten wird, findet in dieser Energieübertragung eine Inspiration, die den spirituellen Teil des Geist/Körper/Seele-Komplexes zufriedenstellt und nährt, wodurch sich beide polarisieren und den Überschuss dessen freigeben, was jeder im Überfluss durch die Natur der intelligenten Energie hat; nämlich negative/intuitive, positive/physische Energie, wie ihr sie nennen könnt; wobei diese Energieübertragung nur blockiert wird, wenn eines oder beide der Wesen Angst davor haben, zu besitzen, in Besitz zu sein, sich Besitz zu wünschen oder sich in Besitz zu sein zu wünschen.

* Dies sollte vierter oder grüner Strahl sein. Don und Ra haben diesen Fehler in Sitzung 32 korrigiert.

Die andere grüner-Strahl-Möglichkeit ist die eines Wesens, das grüner-Strahl-Energie anbietet, während der andere keine Energie der universellen Liebesenergie anbietet, was zu einer Energieblockade bei demjenigen führt, der nicht im grünen Strahl handelt und so Frustration oder Appetit erhöht; derjenige vom grünen Strahl polarisiert sich leicht zu Dienst an Anderen.

Die blauer-Strahl-Energieübertragung ist im Moment etwas selten unter euch Menschen, aber ist von großer Hilfe aufgrund der Energieübertragungen, die eine Rolle dabei spielen, fähig zu werden, das Selbst ohne Angst oder Vorbehalte auszudrücken.

Der indigoblaue Strahl-Transfer ist extrem selten unter euch Menschen. Dies ist der heilige Teil des Körperkomplexes, bei dem durch den violetten Strahl Kontakt mit intelligenter Unendlichkeit hergestellt werden kann. Auf diesen letzten beiden Stufen können keine Blockaden auftreten, was an der Tatsache liegt, dass wenn nicht beide Wesen für diese Energie bereit sind, dann ist sie nicht sichtbar und weder Übertragung noch Blockade kann stattfinden. Es ist, als ob der Verteiler von einer kraftvollen Maschine entfernt worden wäre.

Dieses Instrument konnte, als ein Beispiel dieser Arbeit, während [Tonband unbespielt] Erfahrungen, wie ihr diese Substanz nennt, die Orion-Gruppe aus der Fassung bringen, was an der Tatsache lag, dass es Anderes-Selbst wirksam und vollständig dem dritten Strahl – wir korrigieren dieses Instrument, es wird schwach an Vitalenergie – der grüner-Strahl-Energie geöffnet hat und teilweise Anderes-Selbst der blauer-Strahl-Interaktion geöffnet hat. Dürfen wir fragen, ob ihr weitere Fragen habt, bevor wir schließen?

451px-Sapta_Chakra,_1899Sapta Chakra

Bildinformation: Abbildung aus einem Yoga-Manuskript in „Braj Bhasa“-Sprache (118 Seiten; 1899), The British Library

Der Übergang von zweiter zu dritter Dichte

19.1  FRAGESTELLER Ich habe mir Gedanken über den Umfang dieses Buches gemacht und werde dir das vorlesen, was ich mir gedacht habe. Uns geht es in dieser Kommunikation um die Entwicklung von Geist, Körper und Seele. Ich würde gern durch das Stellen von Fragen den Mechanismus von Evolution vollständig untersuchen, um denjenigen, die interessiert sind, zu ermöglichen, in ihrer eigenen Entwicklung teilzunehmen. Es scheint mir so, dass der Übergang von der zweiten zur dritten Dichte ein guter Start wäre, um dann im Detail die Evolution von dritte Dichte-Wesen der Erde zu untersuchen, mit speziellem Augenmerk auf den Mechanismus, welcher diese Evolution unterstützen oder behindern. Dies ist meine Absicht für die Richtung dieser Arbeitssitzung. Ich hoffe, dass dies eine richtige Richtung ist.

Was ich gerne als erstes wissen möchte ist, ob alle Wesen einen Übergang von zweiter zu dritter Dichte machen, oder gibt es einige andere Wesen, die nie durch diesen Übergang gegangen sind?

RA Ich bin Ra. Deine Frage setzt die Raum/Zeit-Kontinuum-Erkenntnisse der intelligenten Energie voraus, die eure Illusion animiert. Innerhalb des Kontextes dieser Illusion können wir sagen, dass es einige gibt, die nicht von einer bestimmten Dichte zu einer anderen wechseln, denn das Kontinuum ist endlich.

In dem Verständnis, das wir vom Universum oder der Schöpfung als ein unendliches Wesen haben, dessen Herz wie lebendig in seiner eigenen intelligenten Energie schlägt, ist es nur ein Schlag des Herzens dieser Intelligenz von Schöpfung zur Schöpfung. In diesem Kontext hat/ist/wird jedes einzelne bewusste Wesen jede einzelne Dichte erlebt/am Erleben/erleben.