26.23 Kein „Holograf“ des Unendlichen Einen ging in Hiroshima und Nagasaki verloren

26.23 Fragesteller: Könntest du mir bitte ein Beispiel geben, sagen wir, von Hiroshima oder Nagasaki, wie dies getan wird?

Ra: Ich bin Ra. Diejenigen, die zerstört wurden, nicht durch Strahlung, sondern durch das Trauma des Energieausstoßes, fanden nicht nur den Körper-/Geist-/Seele-Komplex nicht überlebensfähig vor, sondern auch eine Verrückung des einzigartigen Schwingungskomplexes, den ihr den Seelen-Komplex genannt habt, welchen wir als einen Geist/Körper/Seele-Komplex verstehen, der vollständig durcheinander gebracht ist, ohne Möglichkeit der Reintegration. Für den Schöpfer wäre dies der Verlust eines Teils des Schöpfers, und so wurde uns Erlaubnis gegeben, nicht, um diese Ereignisse aufzuhalten, sondern um das Überleben der, sagen wir, körperlosen Geist/Körper/Seele-Komplexe sicherzustellen. Wir taten dies in den Ereignissen, die du erwähntest, und haben dabei keine Seele oder Teil oder Holograf oder Mikrokosmos des makrokosmischen Unendlichen Einen verloren.