Die Energie-Spirale der Pyramide von Gizeh

56.5 Fragesteller: Ich werde eine Aussage machen, die du korrigieren kannst. Ich sehe intuitiv die spiralierende Energie der Pyramide von Gizeh, die ausgebreitet ist, während sie sich durch die sogenannte Königskammer bewegt und sich dann wieder in der sogenannten Königinnenkammer fokussiert. Ich nehme an, dass die Ausbreitung der Energie in der sogenannten Königskammer im Spektrum der Farben, Rot bis Violett, gesehen wird, und dass die Energiezentren des zu heilenden Wesens mit dieser Ausbreitung des Spektrums ausgerichtet werden sollten, so dass das Spektrum mit den verschiedenen Energiezentren übereinstimmt. Kannst du diese Aussage korrigieren?

Ra: Ich bin Ra. Wir können diese Aussage korrigieren.

Werbeanzeigen

Heilung mit Licht in der Pyramide

55.16 Fragesteller: Warum hat die Königskammer die verschiedenen kleinen Räume über sich?

Ra: Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieser Arbeit sein.

Wir müssen diese Frage allgemeiner ansprechen, um deine spezifische Frage zu erläutern. Die Positionierung des zu heilenden Wesens ist so, dass die Lebensenergien, wenn du [so] willst, in einer Position sind, die kurz durch Licht unterbrochen oder durchkreuzt werden kann. Dieses Licht kann dann, durch den Katalyst des Heilers mit dem Kristall, die Aura-Kräfte, wie du die verschiedenen Energiezentren nennen kannst, auf eine solche Weise manipulieren, dass falls das zu heilende Wesen es so will, Korrekturen stattfinden können. Dann wird das Wesen wieder durch sich selbst beschützt, nun weniger verzerrt und in der Lage, seinen Weg zu gehen.

Der Prozess, mit dem dies getan wird, beinhaltet, dass das zu heilende Wesen in ein Gleichgewicht gebracht wird. Dies beinhaltet Temperatur, barometrischer Druck und die elektrisch aufgeladene Atmosphäre. Die ersten beiden Anforderungen werden durch das System der Kamine kontrolliert.