Eine Art Bruderschaft, die dem Dienen hingegeben ist

15.18 FRAGESTELLER Ich stelle diese Frage, weil ich früher vom Menschengeschlecht der Ältesten in einem Buch, Road in the Sky (Straße im Himmel) von George Hunt Williamson, gehört habe, und ich habe mich gefragt, ob dieses Menschengeschlecht der Ältesten das gleiche wäre, von dem er sprach?

RA Ich bin Ra. Die Frage löst sich nun selbst auf, denn wir haben bereits von der Art von Entscheidungsfindung gesprochen[1], die diese Wesen dazu veranlasste, am Ende des zweiten Hauptzyklus eures gegenwärtigen großen Zyklus[2] hier zu bleiben.

Es gibt einige Verzerrungen in den Beschreibungen desjenigen, der als Michel[3] bekannt ist; diese Verzerrungen haben jedoch in erster Linie mit der Tatsache zu tun, dass diese Wesen kein sozialer Erinnerungskomplex sind, sondern eher eine Gruppe von Geist/Körper/Seele-Komplexen, die Dienst hingegeben sind. Diese Wesen arbeiten zusammen, aber sind nicht vollständig vereint; deswegen sehen sie nicht jeder die Gedanken, Gefühle und Motive des anderen. Ihr Verlangen zu dienen ist jedoch die viert-dimensionale Art des Verlangens, was sie zu einer Bruderschaft, wie du es nennen könntest, verschmelzen lässt.


[1] Bereits angesprochen in 14.16-17 und 15.15

[2] Im Original: master cycle

[3] Michel D’Obrenovic, auch bekannt als George Hunt Williamson

Werbeanzeigen

Wer zu „busy“ ist, ist für geistige Arbeit wenig geeignet

12.1 FRAGESTELLER Ich habe heute Nachmittag [einen] Anruf von Henry Puharich bekommen. [Er wird] nächsten Monat hier sein. Ich will dich fragen, ob es für ihn möglich ist, unserem Kreis beizuwohnen und Fragen zu stellen. Und auch falls Michel D’Obrenovic, der auch als George Hunt Williamson bekannt ist, zufällig hierherkommt, wäre es ok für ihn, im Kreis zu sein?

RA Ich bin Ra. Diese Personen sind, im Moment, nicht richtig eingestimmt für diese spezielle Arbeit, aufgrund von Schwingungsverzerrungen, die wiederum auf einen kürzlich zurückliegenden Mangel an Zeit/Raum zurückzuführen sind, den ihr Geschäftigkeit[1] nennt. Es würde verlangt werden, dass die Personen in jedem Tageszyklus eures Planeten einen kurzen Zeit/Raum in Kontemplation verbringen. Ihr seid gebeten, in einem zukünftigen Zeit/Raum in eurem Kontinuum erneut zu fragen.

Diese Gruppe ist erstens aufgrund des täglichen Kontaktes mit dem Instrument hochgradig an die Schwingungsverzerrungen dieses Instruments angepasst. Zweitens aufgrund des Kontaktes mit dem Instrument in Meditationsphasen. Drittens, durch eine persönliche Geist/Körper/Seele-Komplex-Verzerrung in Richtung Kontemplation, die in der Summe bewirkt, dass diese Gruppe effektiv ist.

[1] Im Original: busy-ness