Mit Gedanken in Zeit/Raum heilsame Energien mit Anderen teilen

Fragesteller: Würdest du das Letztere der drei Dinge, von denen du erwähntest, dass wir sie zum Nutzen des Instruments tun könnten, erklären? Ich habe es nicht richtig verstanden.

Ra: Ich bin Ra. Wenn das Wesen, das du bist, seinem Sein erlaubt, mit einem anderen Wesen mitzufühlen, mag es dann entscheiden, mit dem Anderen-Selbst jene Energien zu teilen, die heilsam für das Andere-Selbst sein können. Der Mechanismus dieser Energieübertragungen ist der Gedanke, oder genauer, die Gedankenform, denn jeder Gedanke ist eine Form oder Symbol oder Ding, das ein Objekt ist, welches in Zeit/Raum-Bezug gesehen wird.

aus Sitzung 76 in Buch IV (kostenloses PDF)

Reine Textausgabe Cover Ausschnittoder in der Gesamtausgabe

Werbeanzeigen

Die Gelegenheit zur Aktivierung

53.8 Fragesteller: Könntest du mir ein Beispiel eines dieser Treffen zwischen einem Wanderer und einem sozialen Erinnerungskomplex geben, in Bezug darauf, was der Wanderer erleben würde?

Ra: Ich bin Ra. Ein solches Beispiel, mit dem du vertraut bist, ist das Beispiel desjenigen, der als Morris bekannt ist. In diesem Fall war der frühere Kontakt, den andere Wesen im Freundeskreis dieses Wesens erlebten, negativ orientiert. Du wirst dich jedoch daran erinnern, dass dieses Wesen, Morris, diesem Kontakt gegenüber unempfindlich war und diesen Kontakt, mit dem physisch-optischen Apparat, nicht sehen konnte.

Die innere Stimme machte Morris jedoch darauf aufmerksam, allein zu einem anderen Ort zu gehen, und dort erschien ein Wesen mit der Gedankenform-Gestalt und -Erscheinung des anderen Kontakts und blickte auf dieses Wesen. So erweckte es in ihm den Wunsch, die Wahrheit dieses Geschehnisses und der Erfahrungen seiner Inkarnation im Allgemeinen zu suchen.

Das Gefühl, erwacht oder aktiviert zu werden, ist das Ziel dieser Art von Kontakt. Die Dauer und Bildersprache, die verwendet wird, variiert, abhängig von den unterbewussten Erwartungen des Wanderers, der diese Gelegenheit zur Aktivierung erlebt.

Vehikel für den Übergang

51.4 Fragesteller: Warum ist ein Vehikel für diesen Übergang notwendig? Als du, als Ra, damals nach Ägypten gingst, hast du ein glockenförmiges Raumschiff verwendet, aber du hast dies durch Gedankenkraft getan. Kannst du mir erklären, warum du ein Fahrzeug verwendet hast, anstatt nur den Körper zu materialisieren?

Ra: Ich bin Ra. Das Fahrzeug oder Raumschiff ist die Gedankenform, auf welcher unsere Konzentration als Motivator arbeiten kann. Wir würden uns nicht dazu entschließen, unsere Geist/Körper/Seele-Komplexe als Fokus für eine solche Arbeit wählen.

24.13 Impressionen durch übernatürliche Feuerphänomene

24.13 Fragesteller: Und wie wurde dann die Impression oder Information an die Wesen weitergegeben, nachdem sie diese feurige Wolke sahen?

Ra: Ich bin Ra. Durch Gedankentransfer und durch die Verursachung feuriger Phänomene und anderen Ereignisse, die durch die Verwendung von Gedankenformen übernatürlich zu sein schienen.

24.10 Das Rad innerhalb des Rades und der Cherubim mit schlaflosen Augen

24.10 Fragesteller: Könntest du einige davon benennen, nachdem du das Instrument zum Husten gebracht hast, bitte?

Ezekiel's_visionHesekiels Vision

Ra: [Husten.] Ich bin Ra. Dies sind Informationen, die du entdecken kannst. Wir werden jedoch kurz den Weg zeigen, indem wir das sogenannte Rad innerhalb eines Rades und den Cherubim mit schlaflosen Augen erwähnen.

Bildinformationen: Gravierte Darstellung der „Thronwagen-Visiondes biblischen Buch Hesekiel, Kapitel 1, nach einer früheren Darstellung von Matthäus Merian (1593-1650), für seine „Icones Biblicae(oder  Iconum Biblicarum„).

24.9 Techniken der Einprägung außerirdischer, positiver und negativer Philosophie

24.9 Fragesteller: Jahwe, in einem Versuch, das zu korrigieren, was er als das ansah, was ich einen Fehler nennen würde (Ich weiß, du willst es nicht so nennen.), begann vor 3.300 mit positiver Philosophie. Wurden sowohl die Orion- als auch die Jahwe-Philosophie telepathisch eingeprägt, oder wurden andere Techniken verwendet?

Ra: Ich bin Ra. Es gab zwei andere Techniken, die verwendet wurden: eine von dem Wesen, das nicht länger Jahwe genannt wurde, der immer noch empfand, dass wenn er Wesen großziehen könnte, die den negativen Kräften überlegen waren, dass diese überlegenen Wesen das Gesetz des Einen verbreiten konnten. Dieses Wesen, „Yod Heh Shin Vau Heh“, kam in einer Form, die dem eines inkarnierten Wesens entsprach, unter euch Menschen und paarte sich auf normale reproduktive Art und Weise eurer Körperkomplexe. So gab er einer Generation viel größerer Wesen Geburt und diese Wesen wurden „Anak“ genannt.

Die andere Methode, die in größerem Umfang später in dem Szenario, wie ihr es nennen würdet, verwendet wurde, war die Gedankenform, so wie wir sie oft unter euren Völkern nutzen, um das Mysteriöse oder das Außergewöhnliche anzudeuten. Du wirst vielleicht mit einigen dieser Erscheinungen vertraut sein.

Kann man mit den Men in Black raufen?

12.23 FRAGESTELLER Wenn mich einer besuchen würde und ich würde ihn packen und in einem Schrank einschließen, könnte ich ihn festhalten, oder würde er verschwinden?

RA Ich bin Ra. Es hängt davon ab, welche Art von Wesen du ergreifst. Du bist vielleicht in der Lage, ein Konstrukt wahrzunehmen. Das Konstrukt kann für eine kurze Zeit aufrechterhalten werden, obwohl diese Konstrukte auch die Fähigkeit haben, zu verschwinden. Die Programmierung auf diesen Konstrukten macht es jedoch schwieriger, sie fernzusteuern. Du könntest mit einem Gedankenformwesen der „Men in Black“-Art, wie ihr es nennt, nicht raufen.