Filterung hereinkommender Energie entsprechend der Bewusstheit des inneren Lichts

54.29 Fragesteller: Denn, du hattest in einer früheren Sitzung erwähnt, dass der erfahrungsbezogene Katalyst zuerst durch den Südpol erlebt und mit seinem Bezug zu Überleben, usw. wertgeschätzt würde. Deshalb stellte ich die Frage, und ich …  – kannst du dieses Konzept vertiefen?

Ra: Ich bin Ra. Wir haben den Filterungsprozess angesprochen, mit dem herein–kommende Energien aufwärts gezogen werden, entsprechend der Verzerrungen jedes Energiezentrums und der Stärke des Willens oder Wunsches, der der Bewusstheit des inneren Lichts entspringt. Falls wir genauer sein können, frage bitte spezifiziert.

Werbeanzeigen

Katalyst und Anforderungen sind eng miteinander verwoben

54.28 Fragesteller: Folgt der erfahrungsbezogene Katalyst dem gleichen Weg? Dies mag eine dumme Frage sein.

Ra: Ich bin Ra. Dies ist keine sinnlose Frage, da Katalyst und die Anforderungen oder Verzerrungen dieser Energiezentren zwei Konzepte sind, die so eng wie zwei Seilstränge miteinander verbunden sind.

Die Lektionen der Liebe haben mit Geben zu tun, nicht mit Bekommen.

50.5 Fragesteller: Würdest du es uns geben?

Ra: Ich bin Ra. Wir pausierten, um das Bewusstsein dieses Instruments für eine Genehmigung zu durchsuchen, seinen erfahrungsbezogenen Katalysten als ein Beispiel zu nehmen. Wir können fortfahren.

Dies ist ein Beispiel, und Ableitungen auf andere Wesen, die sich des Prozesses der Evolution bewusst sind, können vorgenommen werden. Dieses Wesen wählte die Mittel vor der Inkarnation aus, mit denen die Wahrscheinlichkeit, Katalyst zu erhalten, sehr hoch war. Dieses Wesen wünschte sich den Prozess des Ausdrückens von Liebe und Licht, ohne dafür irgendeine Gegenleistung zu erwarten. Dieses Instrument programmierte auch, sich zu bemühen, spirituelle Arbeit auszuführen und sich im Verrichten dieser Arbeit an der Gemeinschaft zu erfreuen.

Vor der Inkarnation wurden Vereinbarungen gemacht; die erste mit den sogenannten Eltern und Geschwistern dieses Wesens. Dies stellte den erfahrungsbezogenen Katalysten für die Situation des Anbietens von Ausstrahlung des Seins ohne Erwartung einer Gegenleistung zur Verfügung. Das zweite Programm beinhaltete Vereinbarungen mit mehreren Wesen. Diese Vereinbarungen stellten, in eurem Zeit/Raum- und Raum/Zeit-Kontinuum, Gelegenheiten für erfahrungsbezogenen Katalyst der Arbeit und Kameradschaft zur Verfügung und werden dies weiter tun.

Es gibt Ereignisse, die nur insofern Teil eines Programmes für dieses Wesen waren, als dass sie die Möglichkeits-/Wahrscheinlichkeits-Wirbel waren, die mit eurer gesellschaftlichen Kultur zu tun haben. Diese Ereignisse beinhalten die Natur des Lebens oder den Lebensstandard, die Art von Beziehungen, die in eurem gesetzlichen Rahmen eingegangen werden, und das soziale Klima während der Inkarnation. Die Inkarnation wurde als eine verstanden, die zur Ernte stattfinden würde.

Diese Gegebenheiten, sagen wir, treffen auf Millionen eurer Menschen zu, auf jene, die sich der Evolution bewusst sind und ganz extrem wünschen, das Herz der Liebe und die Ausstrahlung, die Erkenntnis gibt, zu erreichen. Egal, welche Lektionen programmiert wurden, sie haben mit Anderen-Selbsten zu tun, nicht mit Ereignissen. Sie haben mit Geben zu tun, nicht mit Bekommen, denn die Lektionen der Liebe sind von dieser Natur, sowohl für positiv, als auch für negativ. Jene, die negativ erntereif sind, wird man im Moment bei der Bemühung finden, ihre Liebe des Selbst zu teilen.

Es gibt jene, deren Lektionen zufälliger sind, aufgrund ihrer gegenwärtigen Unfähigkeit, die Natur und den Mechanismus der Evolution von Geist, Körper und Seele zu verstehen. Von diesen können wir sagen, dass der Prozess von jenen überwacht wird, die ihre wachsame Erwartung von Dienst zu sein niemals einstellen. Es gibt kein Wesen ohne Hilfe, entweder durch Selbst-Bewusstheit der Einheit der Schöpfung oder durch Wächter des Selbst, die den weniger komplexen Geist/Körper/Seele-Komplex vor permanenter Trennung von der Einheit beschützen, während die Lektionen eurer Dichte weitergehen.

Erfahrung wird vom Wesen angezogen

50.3 Fragesteller: Warum sagst du, dass die Erfahrung vom Wesen angezogen wird?

Ra: Ich bin Ra. Wir sagen dies aufgrund unseres Verständnisses, dass dies die Natur des Phänomens des erfahrungsbezogenen Katalyst und seines Eintritts in die Bewusstheit des Geist/Körper/Seele-Komplexes ist.

Wir finden, dass zu viel Ordnung im Kern negativ ist.

49.4 Fragesteller: Nun, bitte … könntest du fortfahren und es kommentieren?

Ra: Ich bin Ra. Die Lappen des Gehirns eures Körperkomplexes sind in ihrer Verwendung von schwacher elektrischer Energie gleich. Das Wesen, das von Intuition und Impuls gelenkt wird, ist dem Wesen gleich, das durch rationale Analyse gelenkt wird, wenn man die Polarität betrachtet. Die Lappen können beide für Dienst am Selbst oder Dienst an Anderen genutzt werden. Es mag, aufgrund der Tatsache, dass – in unserem Verständnis – zu viel Ordnung im Kern negativ ist, so aussehen, als ob der rationale oder analytische Geist eine größere Möglichkeit besitzen könnte, die negative Orientierung erfolgreich zu verfolgen. Die gleiche Fähigkeit, abstrakte Konzepte zu strukturieren und experimentelle Daten zu analysieren, kann jedoch der Schlüssel zu einer schnellen positiven Polarisierung sein. Es kann gesagt werden, dass jene, deren analytische Fähigkeiten vorherrschend sind, etwas mehr Arbeit mit der Polarisierung haben.

Die Funktion der Intuition ist es, Intelligenz zu informieren. In eurer Illusion wird die ungezügelte Vorherrschaft der Intuition dazu tendieren, ein Wesen aufgrund der Launen der intuitiven Wahrnehmung von größeren Polarisierungen fernzuhalten. Wie ihr sehen könnt, müssen diese zwei Arten der Gehirnstruktur ins Gleichgewicht gebracht werden, damit die Nettosumme von erfahrungsbezogenem Katalyst Polarisation und Erleuchtung sein wird, denn ohne dass der rationale Geist den Wert der geistigen Fähigkeit der Intuition anerkennt, werden die kreativen Aspekte, die bei der Erleuchtung unterstützen, unterdrückt werden.

Es gibt einen Zusammenhang zwischen rechts und links und positiv und negativ. Das Energienetz, das eure Körper umgibt, enthält in gewisser Hinsicht komplexe Polarisierungen. Der linke Bereich des Kopfes und der oberen Schulter wird ganz allgemein als von einer negativen Polarisierung angesehen, während die rechte Seite von einer positiven Polarisierung ist, magnetisch gesprochen. Dies ist der Grund für die Bedeutung des Tones für dich.