Ständig mehr Neuankömmlinge, um die Gelegenheiten der Ernte zu nutzen

59.4 Fragesteller: Am Ende des zweiten Hauptzyklus gab es einige, wenige hunderttausend Menschen, die auf der Erde inkarniert waren. Heute gibt es mehr als vier Milliarden. Waren die mehr als vier Milliarden, die heute inkarniert sind, waren sie in den Erd-Ebenen, aber zu diesem Zeitpunkt nicht inkarniert, oder kamen sie während des letzten 25.000-Jahre-Zyklus von woanders her herein?

Ra: Ich bin Ra. Es gab drei grundlegende Bereiche des Ursprungs dieser Wesen.

Erstens und hauptsächlich wurden jene der planetaren Sphäre, die ihr Maldek nennt, schrittweise von selbstauferlegten Begrenzungen der Form befreit, da sie die dritte Dichte wieder aufnehmen konnten.

Zweitens gab es jene von anderen Anfängen der dritten Dichte oder Neulinge, deren Schwingungsmuster mit dem terrestrischen Erfahrungsnexus übereinstimmte. Diese sickerten durch inkarnative Prozesse herein.

Drittens habt ihr in den ungefähr vergangenen 200 eurer Jahre viel Besuch von Wanderern erlebt. Es mag angemerkt werden, dass alle möglichen Gelegenheiten für Inkarnation zu diesem Zeitpunkt aufgrund eures Ernteprozesses und der Gelegenheit, die dieser bietet, angenommen werden.

Advertisements

Kollektor omnipräsenter Lichtenergie

58.12 Fragesteller: Die Linien der spiralförmigen Lichtenergie – entspringen sie dann ursprünglich aus einer Position in Richtung dem Zentrum der Erde und strahlen von diesem Punkt aus nach außen?

Ra: Ich bin Ra. Die Pyramidenform ist ein Kollektor, der die einströmende Energie aus dem, was ihr den Boden oder die Basis nennen würdet, zieht und dieser Energie erlaubt, sich in einer Linie mit der Spitze dieser Form aufwärts zu schrauben. […] Die Energie ist keine Erd-Energie, wie wir deine Frage verstehen, sondern Lichtenergie, die omnipräsent ist.

Prototypisch für negative Polarität: Wenn der Kontakt zum Wettkampf wird

55.4 Fragesteller: Habe ich dann zu verstehen, [dass] allein die Tatsache, dass das dritte-Dichte-Wesen auf diesem Planeten, allein die Tatsache, dass es einen Orion-Kreuzfahrer ruft oder befehligt, eine polarisierende Art von Handlung ist, die beide Wesen beeinflusst?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Der Mechanismus des Rufens ist nicht im geringsten Grad in Übereinstimmung mit dem Befehligungs-Mechanismus. Im Rufen ist das rufende Wesen ein bittender Anfänger, der nach Hilfe in negativem Verständnis fragt, wenn du diese Fehlbezeichnung entschuldigen magst. Die Orion-Antwort erhöht seine negative Polarität, da es die negative Philosophie verbreitet und dabei das rufende Wesen versklavt oder befehligt.

Es gibt jedoch Fälle, in denen der Kontakt zu einem Wettkampf wird, was prototypisch für Negativität ist. In diesem Wettkampf wird der Rufende einen Vorstoß machen, nicht um nach Hilfe zu fragen, sondern um Resultate zu verlangen. Da das dritte-Dichte, negativ orientierte, erntereife Wesen einen inkarnativen, erfahrungsbezogenen Nexus zu seiner Verfügung hat, und da Orion-Kreuzfahrer, zu einem großen Grad, an die erste Verzerrung gebunden sind, um sich weiterzuentwickeln, ist das Orion-Wesen anfällig für solches Befehligen, falls richtig ausgeführt. In diesem Fall wird das dritte-Dichte-Wesen Meister und der Orion-Kreuzfahrer wird überlistet und kann befehligt werden. Dies ist selten. Wenn es jedoch geschehen ist, hat das Orion-Wesen oder der involvierte soziale Erinnerungskomplex den Verlust von negativer Polarität im Verhältnis zur Stärke des befehlenden dritte-Dichte-Wesens erfahren.

Die Natur aller Energie ist Licht

54.27 Fragesteller: Würdest du dies bitte tun?

Ra: Der Ursprung aller Energie ist die Einwirkung von freiem Willen auf Liebe. Die Natur aller Energie ist Licht. Die Mittel seines Eintritts in den Geist/Körper/Seele-Komplex erfolgen im Zweiertakt.

Erstens, es gibt ein inneres Licht, das das Polarlicht des Selbst ist, der Leitstern. Dies ist das Geburtsrecht und die wahre Natur aller Wesen. Diese Energie weilt im Inneren.

Der zweite Punkt des Eintritts ist das polare Gegenteil des Nordsterns, sagen wir, und kann, falls ihr den physischen Körper als ein Gegenstück für das magnetische Feld verwenden mögt, als von der Erde durch die Füße und durch den unteren Punkt der Wirbelsäule kommend gesehen werden. Dieser Eintrittspunkt der universalen Lichtenergie ist undifferenziert, bis er seinen Filterungsprozess durch die Energiezentren beginnt. Die Anforderungen jedes Zentrums und die Wirksamkeit, mit der das Individuum gelernt hat, das innere Licht anzuzapfen, bestimmen die Natur der Verwendung, die durch das Wesen von diesen Einströmungen gemacht wird.

41.10 Nichts Zufälliges in der Evolution entlang des sich aufwärts drehenden Lichts

Fragesteller: Wenn die erste Dichte gebildet wird, haben wir Feuer, Luft, Erde und Wasser. Ab irgendeinem Zeitpunkt gibt es dann die erste Bewegung oder Individuation von Leben in einen Bewusstseinsanteil hinein, der sich selbst bewegen kann. Könntest du den Vorgang seiner Erschaffung beschreiben und welche Art von Energiezentrum er hat?

Ra: Ich bin Ra. Die erste Dichte, oder Dichte des roten Strahls, ist für die Bedingungen, die den Funken der Bewusstheit fördern, wie ihr es nennen mögt, nicht in der richtigen Schwingung, auch wenn sie zu Wachstum hin angezogen wird. Wenn sich die Schwingungsenergien von Rot zu Orange bewegen, verhält sich die Schwingungsumgebung so, dass jene chemischen Substanzen, die zuvor inaktiv waren, dazu stimuliert werden, sich auf solche Weise zu verbinden, dass Liebe und Licht die Funktion des Wachstums begründen.

Die Vermutung, die du vorher hinsichtlich einzelliger Lebewesen wie dem polymorphen Dinoflagellat angestellt hast, ist richtig. Der Mechanismus besteht in der Anziehung von sich aufwärts drehendem Licht. Es gibt dabei, oder bei irgendeinem anderen Teil der Evolution, nichts Zufälliges.

32.9 Sexuelle Energieübertragung bei Wanderern aus der 4., 5. und 6. Dichte

32.9 Fragesteller: Von dem was wir bisher betrachtet haben, nehme ich an… Wir haben auf der Erde heute, und hatten in der Vergangenheit, Wanderer aus der vierten, fünften und sechsten Dichte. Wenn sie für einen Zeitraum in eine Inkarnation im Physischen dieser Dichte kommen, welche Arten von Polarisierungen in Bezug auf diese verschiedenen Strahlen betreffen sie? Kannst du mir das sagen?

Ra: Ich bin Ra. Ich glaube, den Anstoß deiner Frage zu verstehen. Bitte frage weiter, wenn diese Antwort nicht ausreicht.

Wanderer der vierten Dichte, wovon es nicht viele gibt, werden dazu tendieren, jene Wesen auszusuchen, die voller Liebe sind oder Liebe benötigen. Es gibt eine große Möglichkeit/Wahrscheinlichkeit dieser Wesen, aufgrund des Mitgefühls, mit dem Andere-Selbste gesehen werden, Fehler bei der Beurteilung zu begehen.

Der Wanderer aus fünfter Dichte ist jemand, der nicht besonders vom Stimulus der verschiedenen Strahlen von Anderem-Selbst beeinflusst wird, und er bietet sich selbst an, wenn Bedarf gesehen wird. Solche Wesen engagieren sich wahrscheinlich nicht in dem, sagen wir, Brauch eurer Menschen, genannt Heirat, und empfinden wahrscheinlich Abneigung gegenüber Schwangerschaft und Kindererziehung, aufgrund des Bewusstseins der Unangemessenheit der planetaren Schwingungen in Bezug zu den harmonischen Schwingungen der Dichte des Lichts.

Die sechste Dichte, deren Mittel der Fortpflanzung du mit dem vergleichen kannst, was ihr Fusion nennt, wird sich zu einem großen Teil von der zweigeschlechtlichen, reproduktiven Programmierung des Körperkomplexes zurückziehen und stattdessen jene suche, mit denen die sexuelle Energieübertragung von einer vollständig verschmelzenden Natur ist, soweit dies als Manifestation in dritter Dichte möglich ist.

26.31 Liebe für die planetare Sphäre und Trost und Heilung für die Narben

26.31 Fragesteller: Wie versuchen diese Menschen diese Entschädigung im Physischen zu erreichen?

Ra: Ich bin Ra. Sie versuchen es mit Gefühlen der Liebe für die planetare Sphäre und Trost und Heilung für die Narben und Unausgeglichenheiten dieser Handlungen.