An der Pyramidenspitze kann man sich aufladen

59.16 FRAGESTELLER Von der dritten Spirale dann, die von der Spitze der Pyramide aus abstrahlt, sagst du, dass sie für energetisches Aufladen genutzt wird. Kannst du mir sagen, was du mit „energetischem Aufladen“ meinst?

RA Ich bin Ra. Die dritte Spirale ist extrem voll an positiven Effekten von gerichtetem Prana, und das, was über solch eine Form platziert wird, wird Schocks empfangen, die die elektromagnetischen Felder energetisch aufladen. Dies kann höchst stimulierend in dritte Dichte-Anwendungen von mentalen und körperlichen Konfigurationen sein. Wenn jedoch erlaubt wird, dass solche Schocks über längere Zeit anhalten, können solche Schocks das Wesen traumatisieren.


Eine Anmerkung: In der Botschaft vom 17. September 2016 haben das Prinzip von Q’uo die Anwendung einer kleinen Pyramide zur Erhöhung der Vitalenergie erneut erwähnt und erläutert. Diese Botschaft steht u.a. im L/L Research Archiv zur Verfügung: zur Botschaft

Der Das Gesetz des Einen-Verlag hat eine einfach Vorlage entwickelt, mit der man sich ganz leicht ein solche, kleine Pyramide – aus Papier – herstellen kann: zur Pyramiden-Vorlage

Advertisements

Der metaphysische Laserstrahl

58.19 Fragesteller: Es gibt viele Menschen, die jetzt Metall verbiegen [und] andere Dinge wie diese tun, indem sie mental darum bitten, dass dies geschieht. Was passiert in diesem Fall? Was tun sie – Kannst du erklären, was hier passiert?

Ra: Ich bin Ra. Das, was in diesem Fall passiert, kann mit dem Einfluss der zweiten Lichtspirale in einer Pyramide verglichen werden, die von einem Wesen genutzt wird. Wenn diese zweite Spirale an der Spitze endet, kann das Licht mit einem Laserstrahl im metaphysischen Sinn verglichen werden und, wenn intelligent ausgerichtet, nicht nur in der Pyramide Verbiegung erzeugen; vielmehr ist dies die Art von Energie, die von jenen angezapft wird, die zu diesem Fokussieren von sich spiralförmig aufwärts bewegendem Licht fähig sind. Dies wird durch Kontakt im Indigo-Strahl mit intelligenter Energie möglich gemacht.

Kollektor omnipräsenter Lichtenergie

58.12 Fragesteller: Die Linien der spiralförmigen Lichtenergie – entspringen sie dann ursprünglich aus einer Position in Richtung dem Zentrum der Erde und strahlen von diesem Punkt aus nach außen?

Ra: Ich bin Ra. Die Pyramidenform ist ein Kollektor, der die einströmende Energie aus dem, was ihr den Boden oder die Basis nennen würdet, zieht und dieser Energie erlaubt, sich in einer Linie mit der Spitze dieser Form aufwärts zu schrauben. […] Die Energie ist keine Erd-Energie, wie wir deine Frage verstehen, sondern Lichtenergie, die omnipräsent ist.

Seitlich oder spitz nach Norden ausgerichtete Pyramiden liefern mehr Energie

58.8 Fragesteller: Ich würde gerne die Energiemuster nachverfolgen und was tatsächlich mit diesen Muster und dem Fluss der Energie in einigen Fällen passiert. Ich werde zuerst die Pyramidenform nehmen und die Energie nachzeichnen, die durch diese Form irgendwie fokussiert wird. Ich werde eine Aussage machen und sie dich korrigieren lassen.

Ich denke, dass die Pyramide in jeglicher Orientierung ausgerichtet sein kann und etwas Konzentration von spiralförmiger Energie liefert, aber dass die größte Konzentration dann geschieht, wenn eine ihrer Seiten genau parallel zum magnetischen Norden ausgerichtet ist. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist im Wesentlichen korrekt mit einem Zusatz. Wenn eine Ecke zum magnetischen Norden ausgerichtet ist, wird die Energie ebenfalls in ihrem Fokus erhöht.

Suchende suchen den Einen

57.33 Fragesteller: Danke dir. Ich möchte gerne noch weiter über die Pyramide fragen, aber ich möchte eine Frage stellen, die [Name] hier hat. Ich werde sie an diesem Punkt einwerfen. Könntest du bitte das Konzept von Raum/Zeit und Zeit/Raum vertiefen, und wie man jenseits davon kommt, des Konzeptes dieser Dinge, und bei welchem Dichtegrad diese Konzepte das Individuum nicht länger beeinflussen?

Ra: Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieser Arbeit sein. Dieses Instrument hat etwas Vitalenergie übrig. Wir werden jedoch besorgt über die wachsende Verzerrung zu Schmerz.

Die Raum/Zeit- und Zeit/Raum-Konzepte sind jene Konzepte, die so mathematisch wie möglich die Beziehungen eurer Illusion beschreiben; das, was gesehen wird, zu dem, was nicht gesehen wird. Diese beschreibenden Begriffe sind plump. Sie reichen jedoch für diese Arbeit aus.

In den Erfahrungen der mystischen Suche nach Einheit müssen diese nie betrachtet werden, denn sie sind nur Teil eines illusorischen Systems. Der Suchende sucht den Einen. Dieser Eine ist, wie wir gesagt haben, durch das ausgeglichene und selbst-annehmende Selbst zu suchen, das sich sowohl seiner offensichtlichen Verzerrungen als auch seiner totalen Vollkommenheit bewusst ist. In diesem ausgeglichen Bewusstsein ruhend, öffnet das Wesen dann das Selbst zu dem Universum, das es ist. Die Lichtenergie aller Dinge kann dann durch diese intensive Suche angezogen werden, und wo auch immer die innere Suche das angezogene kosmische Prana trifft, findet Realisierung des Einen statt.

Der Zweck der Klärung jedes Energiezentrums ist es, diesem Treffpunkt zu erlauben, an der Indigo-Strahl-Schwingung zu geschehen und so den Kontakt mit intelligenter Unendlichkeit herzustellen und alle Illusionen aufzulösen. Dienst-an-Anderen ist an der freigelassenen Energie, die durch diesen Bewusstseinszustand erzeugt wird, automatisch.

Die Raum/Zeit und Zeit/Raum-Unterscheidungen, wie ihr sie versteht, haben keine Macht außer in dritter Dichte. Vierte, fünfte und zu einem gewissen Grad sechste Dichte arbeiten jedoch innerhalb eines System von polarisiertem Raum/Zeit und Zeit/Raum.

Die Berechnungen, die nötig sind, um sich von einem System zu einem anderen durch die Dimensionen zu bewegen, sind etwas schwierig. Deswegen haben wir die meisten Schwierigkeiten damit, numerische Konzepte mit euch zu teilen, und nutzen diesen Gelegenheit, um unsere Bitte zu wiederholen, dass ihr unsere Zahlen überwacht und jegliche erfragt, die fragwürdig scheinen.

Gibt es eine kurze Frage, die wir beantworten können, bevor wir dieses Instrument verlassen?

Nicht genug zum Wunsch nach Reinheit verzerrt

57.17 Fragesteller: Dann sagst du, dass es absolut keinen Bedarf, keinen Nutzen oder Vorteil hat, einen Königskammer-Effekt zum jetzigen Zeitpunkt in unserer planetaren Evolution [zur Verfügung] zu haben?

Ra: Ich bin Ra. Wenn jene, die sich wünschen, Heiler zu sein, von einer kristallisierten Natur und alle Bittsteller wären, solche, die weniger Verzerrung wünschen, wäre die Pyramide, wie immer, eine sorgfältig geplante Zusammenstellung von Parametern, um Licht und seine Energie zu verteilen, um in Heilungskatalyst zu unterstützen.

Wir fanden jedoch, dass eure Menschen nicht genug zum Wunsch nach Reinheit verzerrt sind, um dieses kraftvolle und möglicherweise gefährliche Geschenk zu erhalten. Wir würden deshalb vorschlagen, dass es nicht für Heilung in der traditionellen, sagen wir, Königskammer-Konfiguration verwendet wird, die wir naiverweise euch Menschen gegeben haben, nur um ihre Verwendung grob verzerrt und unsere Lehren verloren zu sehen.

Ein Update von einem der Architekten: Für Heilung wird die Pyramide heute nicht mehr benötigt

57.12 Fragesteller: In welchem Zusammenhang steht die Heilung, die du uns gerade erklärt hast, mit der Heilung, die in der Königskammer der Pyramide von Gizeh ausgeführt wurde?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt zwei Vorteile, diese Arbeit in solch einer Zusammenstellung von Formen und Dimensionen zu tun.

Erstens, die Unterbrechung oder Störung der violetten/roten Panzerung oder schützenden Hülle ist automatisch.

Zweitens wird das Licht gerade durch die Platzierung dieser Position in den sieben unterschiedenen Farb- oder Energie-Schwingungsstufen konfiguriert, und erlaubt der Energie, die ungestörte und, sagen wir, sorgfältig skizzierte Palette der Energien oder Farben, sowohl in Raum/Zeit als auch in Zeit/Raum, durch das kristallisierte Wesen, konzentriert mit dem Kristall, zu manipulieren. So kann das ungepanzerte Wesen schnell eingestellt werden. Dies ist in einigen Fällen wünschenswert, vor allem, wenn die Panzerung die größere Hälfte der Möglichkeit fortgeführter Funktion der Körperkomplex-Aktivität in dieser Dichte ist. Das Trauma der Unterbrechung dieser Panzerungsschwingung wird dann als verringert gesehen werden.

Wir nutzen diese Gelegenheit, um unsere Ehre/Pflicht als einige jener, die die Pyramidenform erschaffen haben, zu verfolgen, und anzumerken, dass es in keiner Weise nötig ist, die Form zu verwenden, um Heilungen zu erreichen, denn Reife der Schwingung hat die Schwingungskomplexe von zu heilenden Geist/Körper/Seele-Komplexen dazu gebracht, weniger verletzlich gegenüber dem Trauma der unterbrochenen Panzerung zu sein.

Darüber hinaus kann, wie wir gesagt haben, der kraftvolle Effekt der Pyramide, mit seiner obligatorischen Unterbrechung der Panzerung, falls ohne das kristallisierte Wesen verwendet, mit der falschen Absicht oder in der falschen Konfiguration verwendet, zu weiteren Verzerrungen von Wesen führen, die vielleicht einigen eurer chemischen Wirkstoffe gleichkommen, die in ähnlicher Weise Unterbrechungen in den Energiefeldern erzeugen.