32.6 Allheit, Ganzheit und Einheit in heiliger Sexualität

32.6 Fragesteller: Meine nächste Frage hat mit dem Indigo-Strahl zu tun. Gibt es einen Unterschied zwischen Indigo- und blauer-Strahl-Energieübertragung?

Ra: Ich bin Ra. Der Indigo-Strahl ist der Strahl der, sagen wir, Bewusstheit des Schöpfers als Selbst; jemand, dessen Indigo-Strahl-Schwingungen aktiviert wurden, kann deshalb die Energieübertragung von Schöpfer zu Schöpfer anbieten. Dies ist der Beginn der heiligen Natur dessen, was ihr euren zweigeschlechtlichen, reproduktiven Akt nennt. Sie ist einzigartig, indem sie die Allheit, die Ganzheit, die Einheit in ihrem Geben an Anderes-Selbst in sich trägt.

Werbeanzeigen

30.1 Das Ende der unbefangenen oder unschuldigen Phase der bewussten Wahrnehmung

30.1 Fragesteller: Ich werde eine Aussage machen und sie dann von dir korrigieren lassen, falls ich Fehler gemacht habe. Dies ist die Aussage: [Die] Schöpfung ist ein einziges Wesen oder Einheit. Wenn nur ein einziges Wesen existiert, dann ist das einzige Konzept des Dienstes Dienst am Selbst. Wenn sich dieses einzige Wesen unterteilt, dann wird das Konzept des Dienstes eines seiner Teile am anderen Teil geboren. Aus diesem Konzept geht die Gleichwertigkeit von Dienst am Selbst oder Dienst an Anderen hervor. Es scheint so zu sein, dass die Teile die jeweilige Orientierung wählten, als sich der Logos unterteilte. Wenn individualisierte Wesen in Raum/Zeit erscheinen, dann, so würde ich annehmen, besitzen sie Polarität. Ist diese Aussage richtig?

Ra: Ich bin Ra. Diese Aussage ist sehr scharfsichtig und korrekt bis zum letzten Satz, zu dem wir anmerken, dass die Polaritäten erst an dem Punkt beginnen, erforscht zu werden, wenn ein dritte-Dichte-Wesen sich der Möglichkeit der Wahl zwischen Dienst am Selbst oder Dienst an Anderen bewusst wird. Dies markiert das Ende dessen, was du die unbefangene  oder unschuldige Phase der bewussten Wahrnehmung nennen kannst.

29.19 Schwarze Löcher sind 3D-Manifestationen der Einheit mit dem Schöpfer

29.19 Fragesteller: Dann wäre das Schwarze Loch ein Punkt … liege ich richtig, wenn ich sage, dass es Punkt wäre, an dem das umgebende Material es geschafft hat, sich mit der Einheit oder dem Schöpfer zu vereinen? Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Das Schwarze Loch, das dritte Dichte manifestiert, ist die Körperkomplex-Manifestation dieses spirituellen oder metaphysischen Zustands. Dies ist korrekt.

27.15 LIEBEN: primäre Beweger, die die endlichen Qualitäten unendlicher Kraft wählen

27.15 Fragesteller: Dann werde ich dieses Konzept etwas vertiefen. Wir haben die unendliche Schwingung der LIEBE, die, so nehme ich an, in verschiedenen Frequenzen auftreten kann, falls das Sinn macht; ich würde annehmen, dass sie mit einer grundlegenden Frequenz beginnt. Hat dies eine Bedeutung? Macht das Sinn? Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Alle LIEBEN, wie du die primären Beweger bezeichnest, kommen aus einer Frequenz, wenn du diesen Begriff verwenden möchtest. Diese Frequenz ist Einheit. Wir würden es vielleicht eher mit einer Kraft vergleichen als mit einer Frequenz. Diese Kraft ist unendlich, und die endlichen Qualitäten werden von der bestimmten Natur dieser primären Bewegung gewählt.

27.13 Die 2. Verzerrung der LIEBE und die 4. Dichte der Liebe oder Erkenntnis

27.13 Fragesteller: Ist LIEBE – gibt es eine Manifestation von Liebe, die wir Schwingung nennen würden?

Ra: Ich bin Ra. Wieder erreichen wir semantische Schwierigkeiten. Die Schwingung oder Dichte der Liebe oder der Erkenntnis ist kein Begriff, der in der gleichen Weise verwendet wird, wie die zweite Verzerrung, LIEBE; die Verzerrung LIEBE ist der große Aktivator und primäre Co-Schöpfer verschiedener Schöpfungen, der intelligente Unendlichkeit verwendet; die Schwingung Liebe ist die Dichte, in der jene dann die Wege des Lichts oder der Weisheit suchen, die gelernt haben, eine Aktivität namens „lieben“ ohne signifikante Verzerrung auszuführen. Im Sinne einer Schwingung kommt Liebe so im Sinne der Aktivität der Einheit in ihrem freien Willen ins Licht. Liebe verwendet Licht und hat die Kraft, Licht in seinen Verzerrungen zu lenken. Schwingungskomplexe rekapitulieren so in umgekehrter Richtung die Schöpfung in ihrer Einheit und zeigen auf diese Weise den Rhythmus oder Fluss eines großen Herzschlages an, wenn du diese Analogie verwenden möchtest.

27.12 Die Einheit, aus der alle LIEBEN entspringen

27.12 Fragesteller: Ich würde dich bitten, Liebe in dem Sinne – in seinem Sinn als zweite Verzerrung zu definieren.

Ra: Ich bin Ra. Dies muss vor dem Hintergrund von intelligenter Unendlichkeit oder Einheit oder des Einen Schöpfers mit der primären Verzerrung des freien Willens definiert werden. Der Begriff LIEBE[1] kann dann als der Fokus gesehen werden, die Wahl des Angriffs, die Art von Energie einer extrem, sagen wir, hohen Ordnung, die intelligente Energie dazu veranlasst, vom Potenzial intelligenter Unendlichkeit auf einfach solche und solche Art und Weise geformt zu werden. Dies mag dann von einigen eurer Menschen eher als ein Objekt gesehen werden anstatt einer Aktivität, und das Prinzip dieses extrem starken Energie-Fokus wird als der Schöpfer verehrt, anstatt der Einheit oder des Eins-Seins, aus dem alle LIEBEN entspringen.

[1] Im englischen Original wird an dieser Stelle der Begriff „Love“, den Ra auch im Plural verwendet, in Abgrenzung zu „love“ eingeführt. Um dies zu verdeutlichen, wird „Love“ hier und im Weiteren als „LIEBE“ wiedergegeben.

27.5 Intelligente Unendlichkeit: Das Potenzial der Einheit von allem, was ist.

27.5 Fragesteller: Es ist nicht nötig, es zu trennen. Die Definition von intelligenter Unendlichkeit als ein Teil genügt. Könntest du dann bitte intelligente Unendlichkeit definieren?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist exponentiell einfacher und weniger verwirrend. Es gibt Einheit. Diese Einheit ist alles, was ist. Diese Einheit besitzt Potenzial und Kinetik. Das Potenzial ist intelligente Unendlichkeit. Dieses Potenzial zu erschließen erzeugt Arbeit. Diese Arbeit wurde von uns intelligente Energie genannt.

Die Natur dieser Arbeit hängt von der bestimmten Verzerrung des freien Willens ab, die wiederum die Natur einer bestimmten intelligenten Energie oder kinetischen Fokus des Potenzials der Einheit ist, oder dessen, was alles ist.