Der Ra-Kontakt: vorrangiger Wunsch, anderen zu dienen, verbunden mit einzigartiger Gruppenharmonie – um als Kanal für den Unendlichen Schöpfer zu dienen

55.7 Fragesteller: Kannst du mir sagen … – in den Polarisierungen in Bewusstsein, ob es irgendeine Ähnlichkeit gibt, in Bezug auf das, was du gerade gesagt hast, in dieser Art von Kontakt in Bezug auf das, was wir hier gerade tun, in unserer Kommunikation mir Ra?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt keine Beziehung zwischen dieser Art von Kontakt und dem Befehligungs-Prozess. Dieser Kontakt kann als einer charakterisiert werden, der typisch ist für die Brüder und Schwestern der Sorge, in dem jene, die den Kontakt empfangen, versucht haben, sich für solchen Kontakt vorzubereiten, in dem sie nicht zur Sache gehörende, selbst-orientierte Verzerrungen geopfert haben, um von Dienst zu sein.

Auch der soziale Erinnerungskomplex Ra bietet sich selbst als eine Funktion seines Verlangens zu dienen an. Beide, der Rufer und der Kontakt, sind erfüllt mit Dankbarkeit für die Gelegenheit, anderen zu dienen.

Wir mögen anmerken, dass dies in keiner Weise voraussetzt, dass sich entweder die Rufenden oder jene unserer Gruppe einer Perfektion oder Reinheit annähern, wie im Befehligungs-Prozess beschrieben wurde. Die rufende Gruppe mag viele Verzerrungen haben und mit viel Katalyst arbeiten, wie das auch bei jenen von Ra der Fall sein kann. Der vorrangige Wunsch, anderen zu dienen, verbunden mit der einzigartigen Harmonik der Schwingungskomplexe dieser Gruppe, gibt uns die Gelegenheit, als ein Kanal für den Unendlichen Schöpfer zu dienen.

Werbeanzeigen

Unterschiedliche Verarbeitung von Energie der unteren Zentren

54.25 Fragesteller: Dann scheint es so, dass jene auf dem positiven Pfad, im Gegensatz zu jenen auf dem negativen Pfad, genau das umgekehrte Ziel in den ersten drei Strahlen, rot, orange und gelb, haben würden. Jeder Pfad würde versuchen, die Strahlen in genau entgegengesetzten Methoden zu nutzen. Stimmt das?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise und sogar substanziell richtig. Es gibt eine Energie in jedem der Zentren, die benötigt wird, um den Geist/Körper/Seele-Komplex, der ein Vehikel für Erfahrung ist, in richtiger Form und Komposition zu halten. Sowohl negative als auch positive Wesen tun gut daran, diesen kleinen Teil jedes Zentrums für die Erhaltung der Integrität des Geist/Körper/Seele-Komplexes zu reservieren. Nach diesem Punkt jedoch, ist es richtig, dass das Negative die drei unteren Energiezentren nutzen wird, zur Trennung von und Kontrolle über Andere durch sexuelle Mittel, durch persönliche Durchsetzung und durch Handlungen in euren Gesellschaften.

Konträr dazu wird das positiv orientierte Wesen starke sexuelle Energie des roten Strahls in Energieübertragungen des grünen Strahls und Ausstrahlung in Blau und Indigo transformieren und wird gleichzeitig Selbstheit und Platz in der Gesellschaft in Energieübertragungs-Situationen umwandeln, in denen das Wesen mit anderen fusionieren und ihnen dienen kann, und dann, schließlich, auf andere scheinen, ohne irgendeine Gegenleistung zu erwarten.

Bis letztendlich aller Katalyst vom Selbst gewählt, erzeugt und hergestellt wird – für das Selbst

54.17 Fragesteller: Dann würde ich nun gerne die Entwicklung von Katalyst bei Geist/Körper/Seele-Komplexen nachzeichnen, und wie er zur Verwendung kommt und voll genutzt wird, um diese Stimmung zu erschaffen. Ich nehme an, der Sub-Logos, der unseren kleinen Teil der Schöpfung formte, indem er die Intelligenz des Logos, von dem er selbst ein Teil ist, verwendete, stellt – wie soll ich sagen – den Basis-Katalyst zur Verfügung, der auf Geist/Körper-Komplexe und Geist/Körper/Seele-Komplexe einwirken wird, bevor sie den Entwicklungsstatus erreicht haben, an dem sie beginnen können, ihren eigenen Katalyst zu programmieren. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise richtig. Der Sub-Logos stellt den Katalyst an den unteren Ebenen von Energie, der ersten Triade, zur Verfügung; diese haben mit dem Überleben des körperlichen Komplexes zu tun. Die höheren Zentren gewinnen Katalyst aus den Neigungen des Geist/Körper/Seele-Komplexes selbst, in Antwort auf alle zufälligen und gerichteten Erfahrungen.

So wird das weniger entwickelte Wesen den Katalyst um sich herum unter dem Aspekt des Überlebens des körperlichen Komplexes wahrnehmen, mit den Verzerrungen, die bevorzugt werden. Das bewusstere Wesen, das sich des katalytischen Prozesses bewusst ist, wird beginnen, den Katalyst, der vom Sub-Logos angeboten wird, in Katalyst umzuwandeln, der auf die höheren Energie-Nexus einwirken kann. Dementsprechend kann der Sub-Logos nur ein grundsätzliches Skelett, sagen wir, von Katalyst anbieten. Die Muskeln und das Fleisch, die mit dem, sagen wir, Überleben von Weisheit, Liebe, Mitgefühl und Dienst zu tun haben, werden durch das Einwirken des Geist/Körper/Seele-Komplex auf grundsätzlichen Katalyst hervorgerufen, so dass ein komplexerer Katalyst erschaffen wird, der seinerseits dafür verwendet werden kann, Verzerrungen innerhalb dieser höheren Energiezentren zu formen.

Je fortgeschrittener das Wesen, desto schwächer die Verbindung zwischen dem Sub-Logos und dem wahrgenommenen Katalyst, bis letztendlich aller Katalyst vom Selbst gewählt, erzeugt und hergestellt wird, für das Selbst.

Techniken der Kontaktherstellung

53.6 Fragesteller: Danke dir. Kannst du mir von verschiedenen Techniken erzählen, die von zu Dienst-an-Anderen oder positiv orientierten Bündnis-Kontakten mit den Menschen dieses Planeten verwendet werden; die verschiedenen Formen und Techniken, mit denen sie Kontakt herstellen?

Ra: Ich bin Ra. Wir könnten.

Die fundamentale Lehre aller materiellen Existenzebenen: In der Einheit liegt das Licht.

52.11 Fragesteller: Danke dir. Nur ein kleiner Punkt, der mich beschäftigt hat, nicht wirklich wichtig.

Gut, gibt es dann, vom Standpunkt eines Individuums aus, das dem Pfad des Dienstes an Anderen aus unserer gegenwärtigen Position in dritter Dichte folgen möchte – gibt es irgendetwas von Bedeutung, außer den Disziplinen der Persönlichkeit, Erkenntnis des Selbst und Stärkung des Willens?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist Methode. Dies ist nicht das Herz. Lass uns das Herz von Evolution untersuchen.

Lasst uns daran erinnern, dass wir alle eins sind. Dies ist das große Lern/Lehren. In dieser Einheit liegt Liebe. Dies ist ein großes Lern/Lehren. In dieser Einheit liegt Licht. Dies ist die fundamentale Lehre aller Ebenen der Existenz in Materialisation. Einheit, Liebe, Licht und Freude; dies ist das Herz der Evolution der Seele.

Die zweitwichtigsten Lektionen werden in Meditation und in Dienst gelernt/gelehrt. An einem [gewissen] Punkt ist der Geist/Körper/Seele-Komplex durch diese zentralen Gedanken oder Verzerrungen so reibungslos aktiviert und ausgeglichen, dass die Techniken, die du erwähnt hast, recht bedeutend werden. Das Universum, auch wenn sein Mysterium ungebrochen, ist eins. Beginne und ende immer im Schöpfer, nicht in Methode.

Der Pfad zur disziplinierten Persönlichkeit

52.7 Fragesteller: Liege ich dann richtig mit der Annahme, dass Disziplin der Persönlichkeit, Wissen des Selbst und Kontrolle, wie soll ich sagen, in der Stärkung des Willens das wäre, was jedes Wesen der fünften Dichte als die Dinge von Bedeutung ansehen würde?

Ra: Ich bin Ra. In Wirklichkeit sind diese Dinge in der dritten hindurch bis zu frühen siebten Dichte von Bedeutung. Die einzige Korrektur, die wir in einer Nuance machen würden, ist die Verwendung des Wortes, Kontrolle.

Es steht an erster Stelle, dass es für das Wachstum der Erkenntnis, mögen wir sagen, eines Wesens durch sich selbst, nicht wünschenswert oder hilfreich ist, Gedankenprozesse oder Impulse zu kontrollieren, außer dort, wo sie zu Handlungen führen können, die nicht im Einklang mit dem Gesetz des Einen stehen. Kontrolle mag wie eine Abkürzung zu Disziplin, Friede und Erleuchtung aussehen. Genau diese Kontrolle potenziert und erfordert jedoch die weiteren inkarnativen Erfahrungen, um diese Kontrolle oder Unterdrückung dieses Selbst auszugleichen, das perfekt ist.

Stattdessen, schätzen und empfehlen wir die Verwendung deines zweiten Verbes in Bezug auf die Verwendung des Willens. Akzeptanz des Selbst, Vergebung des Selbst und die Ausrichtung des Willens; dies ist der Pfad zur disziplinierten Persönlichkeit. Eure Fakultät des Willens ist das, was mächtig ist in euch, als Mit-Schöpfer. Ihr könnt dieser geistigen Eigenschaft nicht zu viel Bedeutung beimessen. Deswegen muss sie sorgsam verwendet und, für jene auf dem positiv orientierten Pfad, im Dienst an Anderen ausgerichtet werden.

Es liegt große Gefahr in der Verwendung des Willens, wenn die Persönlichkeit stärker wird, da er selbst unterbewusst in Wegen verwendet werden kann, die die Polarität des Wesens verringern.

Linke und rechte Gehirnhälfte und Polarität

49.3 Fragesteller: [Zu Jim] Hast du noch einen Zusatz zu dieser Frage?

[Zu Jim] Okay.

[Zu Ra] Ich habe mich gefragt – in einer früheren Sitzung hattest du die Töne im linken und rechten Ohr erwähnt – ob die linke und die rechte Gehirnhälfte irgendwie mit den Polaritäten Dienst am Selbst und Dienst an Anderen verbunden wäre. Könntest du dies kommentieren?

Ra: Ich bin Ra. Wir können dies kommentieren.