28.11 Die Möglichkeit der Logos-Unterdifferenzierung

28.11 Fragesteller: Könntest du mir erklären, was du mit einem scheinbaren Paradoxon meinst?

Ra: Ich bin Ra. Man würde annehmen, dass wenn ein Logos die Wege intelligenter Energie für ein großes System erschafft, es dann nicht die Notwendigkeit oder Möglichkeit der weiteren Unter-Logos-Differenzierung gäbe. In [gewissen] Grenzen ist jedoch genau dies der Fall, und es ist scharfsichtig, dass dies gesehen wurde.

Werbeanzeigen

28.10 Weitere Individualisierungen nach dem Logos

28.10 Fragesteller: Nun, da es viele individualisierte Teile des Bewusstseins in dieser linsenförmigen Galaxie gibt, unterteilte sich dieser Logos dann in weitere Individualisierungen von Bewusstsein, um diese Bewusstseine zu schaffen oder um sich in diese Bewusstseine aufzuteilen?

Ra: Ich bin Ra. Du bist scharfsichtig. Dies ist ebenfalls richtig, auch wenn ein scheinbares Paradoxon.