Wo die Zeit keine Macht hat, tanzt der Geist/Körper/Seele-Komplex in Totalität

36.1 FRAGESTELLER In früheren Mitteilungen hast du von der Geist/Körper/Seele-Komplex-Totalität gesprochen. Würdest du uns bitte eine Definition von der Geist/Körper/Seele-Komplex-Totalität geben?

RA Ich bin Ra. Es gibt eine Dimension, in der Zeit keine Macht hat. In dieser Dimension mag die Geist/Körper/Seele, in ihrem ewigen Tanz der Gegenwart, in Totalität gesehen werden, und bevor der Geist/Körper/Seele-Komplex, der dann zu einem Teil des sozialen Erinnerungskomplexes wird, mit Freuden in die Allheit des Einen Schöpfers aufgenommen wird, erfährt sich das Wesen in seiner Totalität.

Diese Geist/Körper/Seele-Komplex-Totalitäts-Funktion dient als, sagen wir, eine Ressource für das, was du vielleicht das Höhere Selbst nennen würdest. Das Höhere Selbst, wiederum, ist eine Ressource für die Untersuchung der Destillationen von dritte Dichte-Erfahrung und die Programmierung weiterer Erfahrung. Dies gilt auch für die vierte, fünfte und sechste Dichte, mit einer Geist/Körper/Seele-Komplex-Totalität, die im Laufe der siebten Dichte in das Bewusstsein kommt.

Werbung