21.9 Inkarnationsmuster der dritten Dichte

21.9 Fragesteller: Nun, als der 75.000-Jahre-Zyklus begann, war die Lebensspanne ungefähr neun Hundert Jahre, [im] Durchschnitt. Was war der Prozess und die Planung des – Mechanismus, wie soll ich sagen, der Reinkarnation zu dieser Zeit, und wie wirkte sich die Zeit zwischen Inkarnationen in das dritte-Dichte-Physikalische auf den Geist/Körper/Seele-Komplex aus?

Ra: Ich bin Ra. Diese Frage ist komplexer als die meisten. Wir werden beginnen. Das Inkarnationsmuster des Beginns des dritten-Dichte-Geist/Körper/Seele-Komplexes beginnt in Dunkelheit, denn ihr könnt eure Dichte als eine des, wie ihr sagen könntet, Schlafes und Vergessens denken oder betrachten. Dies ist die einzige Ebene des Vergessens. Für das dritte-Dichte-Lebewesen ist es notwendig zu vergessen, damit der Mechanismus der Verwirrung oder [des] freien Willes auf dem neu individuierten Bewusstseinskomplex operieren kann.

Das beginnende Lebewesen ist ein in aller Unschuld zu tierischem Verhalten orientiertes, das Andere-Selbste nur als Erweiterungen des Selbst zum Schutz des All-Selbstes nutzt. Das Wesen wird sich langsam bewusst, dass es Bedürfnisse hat, die, sagen wir, nicht animalisch sind, die also für das Überleben nutzlos sind. Diese Bedürfnisse beinhalten: das Bedürfnis nach Gesellschaft, das Bedürfnis zu lachen, das Bedürfnis nach Schönheit, das Bedürfnis, das Universum um sich herum zu kennen. Dies sind die beginnenden Bedürfnisse.

Während sich die Inkarnationen ansammeln, werden weitere Bedürfnisse entdeckt: das Bedürfnis Handel zu treiben, das Bedürfnis zu lieben, das Bedürfnis, geliebt zu werden, das Bedürfnis, animalisches Verhalten auf eine universellere Perspektive zu heben.

Während des ersten Teils von dritte-Dichte-Zyklen sind Inkarnationen automatisiert und geschehen schnell nach dem Ende des Energiekomplexes des physischen Körpers. Es gibt wenig Bedarf, die Erfahrungen der Inkarnation zu überdenken oder zu heilen. Wenn die, was ihr die Energiezentren nennen würdet, beginnen, in einem höheren Ausmaß aktiviert werden, handelt mehr des Inhalts der Erfahrung während der Inkarnation von den Lektionen der Liebe.

Die Zeit, wie ihr sie verstehen mögt, zwischen Inkarnationen wird deshalb verlängert, um dem Rückblick und der Heilung von Erfahrungen der vorangegangenen Inkarnation angemessene Aufmerksamkeit zu geben. An einem Punkt in dritter Dichte wird das grüner-Strahl-Energiezentrum aktiviert und an diesem Punkt hört Inkarnation auf, automatisch zu sein.

Werbeanzeigen

21.8 Intensivierung der Quarantäne nach genetischen Eingriffen an Wesen vom Mars

21.8 Fragesteller: Ich möchte nichts wiederholen, das wir schon besprochen haben, es gibt aber einige Punkte, bei denen wir Probleme haben, sie vollständig zu verstehen, und [deshalb] muss ich manchmal die Frage auf eine andere Weise stellen, um alles zu verstehen. Danke dir.

Wir wissen also, dass zu Beginn dieses 75.000-Jahre-Zyklus die Quarantäne aufgesetzt wurde. Ich nehme an, dass die Wächter sich der Übertretungen des freien Willens bewusst waren, die vorfallen würden, wenn sie sie zu dieser Zeit nicht eingerichtet hätten, und deshalb taten sie es. Das – Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist teilweise unrichtig. Die Unrichtigkeit ist wie folgt: Jenen Wesen, deren dritte-Dichte-Erfahrung auf eurem Roten Planeten zu einem frühzeitigen Ende gebracht wurde, wurde genetisch geholfen, während sie zu dieser Dichte transferiert wurden.

Dies, wenn auch in einem Wunsch zu dienen getan, wurde als Übertretung des freien Willens gesehen. Die leichte Quarantäne, die in Kraft war, und die auf den Wächtern beruhte, oder Gärtnern, wie du sie auch nennen kannst, wurde deshalb intensiviert.

21.7 Keine Wesen von Maldek in zweiter Dichte auf der Erde

21.7 Fragesteller: Waren dann irgendwelche dieser Wesen in zweiter Dichte vor dem 75.000-Jahre-Zyklus inkarniert?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Diese bestimmten Wesen waren in Zeit/Raum dritter-Dichte inkarniert, was die sogenannten inneren Ebenen bedeutet, und untergingen den Prozess der Heilung und Annäherung an Bewusstwerdung ihrer Handlung.

21.5 Transfer der Wesen vom zerstörten Planeten Maldek vor 46.000 Jahren

21.5 Fragesteller: […]

Nun, kommen wir jetzt zurück zur Tagesordnung – der Erstellung des Buches. Ich will, während wir diesen frühen Teil des 75.000-Jahreszyklus besprechen, ich würde … Ich würde gern ein wenig zurückgehen, vielleicht ein ganz schönes großes Stück, vor den Beginn dieser 75.000 Jahre zurück, und einen weiteren Blick auf den Transfer von Wesen von Maldek werfen, um diesen Punkt aufzuklären. Ich würde gern die Zeit überprüfen, die du uns gegeben hast, weil wir einige Verzerrungen mit Zahlen im früheren Teil des Ganzen hatten, und ich befürchte, dass dies verzerrt sein könnte. Vor wie vielen Jahren wurden Wesen von Maldek hierher transferiert?

Ra: Ich bin Ra. Die Wesen, von denen du sprichst, unterliefen verschiedene Übergänge, wovon der erste fünf null null Tausend [500.000] eurer Jahre, ungefähr, in eurer Vergangenheit, wie ihr Zeit messt, geschah. Zu diesem Zeitpunkt waren die Wesen in einen Knoten umgewandelt. Dies dauerte, was ihr Äonen eurer Zeit nennen würdet. Jene, die ihnen halfen, waren wiederholt nicht in der Lage, sie zu erreichen.

In einer Periode vor ungefähr zwei null null Tausend [200.000] eurer Jahre in eurer Vergangenheit, wie ihr Zeit messt, konnte ein Bündnis-Wesen beginnen, diesen Knoten, dem keiner während der planetaren Zerstörung entkommen war, zu entspannen. Diese Wesen wurden dann wieder in die inneren oder Zeit/Raum-Dimensionen transformiert und unterliefen einen langwierigen Prozess der Heilung. Als dies erreicht war, waren diese Wesen in der Lage, die, sagen wir, angemessene Bewegung, festzulegen, um Bedingungen für die Linderung der Konsequenzen ihrer Handlungen aufzusetzen. Zu einem Zeitpunkt vier sechs null null null, sechsundvierzig Tausend [46.000] eurer Jahre in eurer Vergangenheit, wie ihr Zeit messt, näherungsweise, wählten diese Wesen Inkarnation innerhalb der planetaren Sphäre.

20.22 … was zu kriegerischer Einstellung führte …

20.22 Fragesteller: Führte diese Nicht-Vermischung dann zu einer Möglichkeit der Gruppentrennung oder der Möglichkeit einer kriegerischen Einstellung zwischen Gruppen?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt.

20.21 Größtenteils unvermischt, …

20.21 Fragesteller: Als sie hier inkarnierten, vermischten sie sich – vermischten sich alle drei dieser Arten in Gesellschaften oder Gruppen, oder waren sie in Gruppen oder Gesellschaft getrennt?

Ra: Ich bin Ra. Sie blieben größtenteils unvermischt.