22.16 Besorgnis über den Mangel an Ernte

22.16 Fragesteller: Nun, als dann der Zyklus vor 25.000 Jahre vorbei war, was war die Reaktion des Bündnisses auf den Mangel an Ernte?

Ra: Ich bin Ra. Wir wurden besorgt.

Werbeanzeigen

22.15 Bereits erntereif vor 25.000 Jahren: Augustinus, Schwester Teresa und Franz von Assisi

22.15 Fragesteller: Waren irgendwelche von ihnen Namen, die wir aus unserer historischen Vergangenheit kennen? Die als inkarnierte Wesen erschienen sind, die wir in unserer Geschichte wiederfinden?

Ra: Ich bin Ra. Derjenige, der unter dem Klangschwingungskomplex Heiliger Augustinus bekannt ist, ist von solcher Natur. Diejenige, die als Heilige Teresa bekannt ist, [ist] von solcher Natur. Derjenige, der als Heiliger Franz von Assisi bekannt ist, [ist] von solcher Natur. Diese Wesen, die aus einem klösterlichen Hintergrund sind, wie ihr es nennen würdet, fanden Inkarnation in der gleichen Art von Atmosphäre, die für weiteres Lernen angemessen ist.

22.14 Einige konnten sich bereits ihren Brüdern und Schwestern anschließen

22.14 Fragesteller: Sind all diese Wesen in diesem Zyklus noch mit uns?

Ra: Ich bin Ra. Die Wesen, die den Hauptzyklus der dritten Dichte wiederholten, waren, in einigen wenigen Fällen, in der Lage, zu gehen. Diese Wesen haben sich dazu entschieden, sich ihren Brüdern und Schwestern anzuschließen, wie ihr diese Wesen nennen würdet.

22.13 Die Gruppe der Erntereifen blieb, um zu helfen

22.13 Fragesteller: Entschieden sich dann alle Wesen zu bleiben und während des nächsten 25.000-Jahre-Zyklus zu helfen?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Als Gruppe blieben sie. Es gab jene, die [nur] am Rande mit dieser Kultur verbunden waren, die nicht blieben.

Sie konnten jedoch auch nicht geerntet werden, und so, beginnend mit der allerhöchsten, sagen wir, der Unter-Oktaven der dritten Dichte, wiederholten sie diese Dichte. Viele jener, die von einer liebenden Natur sind, sind keine Wanderer, sondern aus diesem bestimmten Ursprung des zweiten Zyklus.