Der Einweihungsdiamant der Großen Pyramide

55.9 Fragesteller: Ok. Ich jage hier auf gewisse Weise nach einem Eingang zu einigen Informationen. Vielleicht suche ich nicht in einem fruchtbaren Bereich.

Aber du sagtest, dass „so, wie uns (das bedeutet Ra) durch Formen wie der Pyramide geholfen wurde, wir euren Völkern helfen könnten.[1]“ Diese Formen wurden viele, viele Male erwähnt und du hast auch erklärt, dass die Formen selbst nicht von allzu viel Konsequenz sind. Ich sehe eine Verbindung zwischen diesen Formen und den Energien, die wir in Bezug zum Körper studiert haben, und ich würde gerne einige Fragen über die Pyramide stellen, um zu sehen, ob ich einen Zugang zu einigen Teilen dieses Verständnisses bekommen kann.

sideview_combined

Dies ist eventuell die aktuell korrekteste Interpretation der Angaben zum Einweihungsplatz (der Königinnenkammer) der Großen Pyaramide aus Ra 4.2 und 55.9. Quelle: Matt Pulver, bring4th-Forenbeitrag; Pyramidengrafik: Great Pyramid Diagram by Jeff Dahl/wikicommons).

Du sagtest: „Du wirst feststellen, dass die Schnittfläche des Dreiecks, welches auf der ersten Ebene jeder der vier Seiten ist, einen Diamanten auf einer horizontalen Ebene bildet.[2]” Kannst du mir erklären, was du mit dem Word “Schnittfläche” meintest?

Ra: Ich bin Ra. Eure Mathematik und Arithmetik weisen einen Mangel an konfigurativen Beschreibungen auf, die wir nutzen könnten. Ohne zu beabsichtigen, geheimnisvoll zu sein, mögen wir bemerken, dass es der Zweck der Formen ist, mit Zeit/Raum-Anteilen des Geist/Körper/Seele-Komplexes zu arbeiten. Deswegen ist die Schnittfläche sowohl Raum/Zeit- als auch Zeit/Raum-orientiert und wird deswegen in dreidimensionaler Geometrie durch zwei Schnittflächen ausgedrückt, die, wenn sowohl in Zeit/Raum als auch Raum/Zeit projiziert, einen Punkt bilden.

[1] Ra 45.4

[2] Ra 4.2

Werbeanzeigen

Dazwischenliegendes Material

55.8 Fragesteller: Danke dir. Du hast zu einem früheren Zeitpunkt gesagt: „bis Energieübertragungen aller Arten erfahren und in einem großen Ausmaß gemeistert wurden, wird es Blockaden in den blauen und indigofarbigen Ausstrahlungen geben.“ Könntest du dies umfassender erklären?

Ra: Ich bin Ra. Zu diesem Zeitpunkt haben wir das angebrachte dazwischenliegende Material nicht besprochen. Bitte erfrage erneut zu einem passenderen Raum/Zeit-Nexus.

Der Ra-Kontakt: vorrangiger Wunsch, anderen zu dienen, verbunden mit einzigartiger Gruppenharmonie – um als Kanal für den Unendlichen Schöpfer zu dienen

55.7 Fragesteller: Kannst du mir sagen … – in den Polarisierungen in Bewusstsein, ob es irgendeine Ähnlichkeit gibt, in Bezug auf das, was du gerade gesagt hast, in dieser Art von Kontakt in Bezug auf das, was wir hier gerade tun, in unserer Kommunikation mir Ra?

Ra: Ich bin Ra. Es gibt keine Beziehung zwischen dieser Art von Kontakt und dem Befehligungs-Prozess. Dieser Kontakt kann als einer charakterisiert werden, der typisch ist für die Brüder und Schwestern der Sorge, in dem jene, die den Kontakt empfangen, versucht haben, sich für solchen Kontakt vorzubereiten, in dem sie nicht zur Sache gehörende, selbst-orientierte Verzerrungen geopfert haben, um von Dienst zu sein.

Auch der soziale Erinnerungskomplex Ra bietet sich selbst als eine Funktion seines Verlangens zu dienen an. Beide, der Rufer und der Kontakt, sind erfüllt mit Dankbarkeit für die Gelegenheit, anderen zu dienen.

Wir mögen anmerken, dass dies in keiner Weise voraussetzt, dass sich entweder die Rufenden oder jene unserer Gruppe einer Perfektion oder Reinheit annähern, wie im Befehligungs-Prozess beschrieben wurde. Die rufende Gruppe mag viele Verzerrungen haben und mit viel Katalyst arbeiten, wie das auch bei jenen von Ra der Fall sein kann. Der vorrangige Wunsch, anderen zu dienen, verbunden mit der einzigartigen Harmonik der Schwingungskomplexe dieser Gruppe, gibt uns die Gelegenheit, als ein Kanal für den Unendlichen Schöpfer zu dienen.

Perversionen sexueller und ritueller Magie

55.6 Fragesteller: Welche Kommunikationsmethode würde ein negativer Befehlender dieser Art mit dem Orion-Wesen verwenden?

Ra: Ich bin Ra. Die zwei üblichsten Arten des Befehligens sind: eins, die Verwendung von Perversionen sexueller Magie; zwei, die Verwendung von Perversionen ritueller Magie. In jedem Fall ist der Schlüssel zum Erfolg die Reinheit des Willens des Befehlenden. Die Konzentration auf Sieg über den Diener muss nahezu perfekt sein.

99% Dienst-am-Selbst um höhere negative Wesen zu befehligen

55.5 Fragesteller: Du erwähntest, dass dies funktionieren wird, wenn das Befehligen richtig ausgeführt wird. Was meintest du mit „wenn das Befehligen richtig ausgeführt wird“?

Ra: Ich bin Ra. Richtig zu befehligen ist richtig negativ zu sein. Der Prozentteil von Denken und Verhalten, das Dienst am Selbst beinhaltet, muss sich 99% annähern, damit ein negatives dritte-Dichte-Wesen für solch einen Wettkampf des Befehligens richtig konfiguriert ist.

Prototypisch für negative Polarität: Wenn der Kontakt zum Wettkampf wird

55.4 Fragesteller: Habe ich dann zu verstehen, [dass] allein die Tatsache, dass das dritte-Dichte-Wesen auf diesem Planeten, allein die Tatsache, dass es einen Orion-Kreuzfahrer ruft oder befehligt, eine polarisierende Art von Handlung ist, die beide Wesen beeinflusst?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Der Mechanismus des Rufens ist nicht im geringsten Grad in Übereinstimmung mit dem Befehligungs-Mechanismus. Im Rufen ist das rufende Wesen ein bittender Anfänger, der nach Hilfe in negativem Verständnis fragt, wenn du diese Fehlbezeichnung entschuldigen magst. Die Orion-Antwort erhöht seine negative Polarität, da es die negative Philosophie verbreitet und dabei das rufende Wesen versklavt oder befehligt.

Es gibt jedoch Fälle, in denen der Kontakt zu einem Wettkampf wird, was prototypisch für Negativität ist. In diesem Wettkampf wird der Rufende einen Vorstoß machen, nicht um nach Hilfe zu fragen, sondern um Resultate zu verlangen. Da das dritte-Dichte, negativ orientierte, erntereife Wesen einen inkarnativen, erfahrungsbezogenen Nexus zu seiner Verfügung hat, und da Orion-Kreuzfahrer, zu einem großen Grad, an die erste Verzerrung gebunden sind, um sich weiterzuentwickeln, ist das Orion-Wesen anfällig für solches Befehligen, falls richtig ausgeführt. In diesem Fall wird das dritte-Dichte-Wesen Meister und der Orion-Kreuzfahrer wird überlistet und kann befehligt werden. Dies ist selten. Wenn es jedoch geschehen ist, hat das Orion-Wesen oder der involvierte soziale Erinnerungskomplex den Verlust von negativer Polarität im Verhältnis zur Stärke des befehlenden dritte-Dichte-Wesens erfahren.

Negatives Family-Business: Unterwerfung und Versklavung – und dann wird der Spieß umgedreht

55.3 Fragesteller: Danke dir. Ich möchte ein paar Fragen über früheres Material stellen, das ich nicht verstanden habe. Ich hoffe, dass dies mein Verständnis etwas aufklären wird, was die mentalen Strukturen angeht, mit denen wir es zu tun haben.

In der vorletzten Sitzung hast du gesagt: „Dies ist jedoch ein Risiko für die Orion-Wesen aufgrund der Frequenz, mit der die erntereifen, negativen planetaren Wesen dann versuchen, den Orion-Kontakt zu befehligen und anzuweisen, genau wie diese Wesen planetare, negative Kontakte anweisen.“ Kannst du die Mechanismen erklären, die Polarisierung im Bewusstsein beeinflussen, in Bezug auf diese Aussage?

Ra: Ich bin Ra. Der negativen Polarisierung wird sehr durch die Unterwerfung oder Versklavung von Anderen-Selbsten geholfen. Das Potenzial zwischen zwei negativ polarisierten Wesen ist so, dass das Wesen, das das andere versklavt oder das andere befehligt, an negativer Polarität dazugewinnt.

Das so befehligte oder versklavte Wesen, indem es einem Anderen-Selbst dient, wird notwendigerweise negative Polarität verlieren, auch wenn es an Verlangen nach weiterer negativer Polarisierung gewinnen wird. Dieses Verlangen wird dann dazu tendieren, Gelegenheiten zu erschaffen, um negative Polarität wiederzugewinnen.