Alles ist gut

54.33 Fragesteller: Ich würde nur fragen, ob es irgendetwas gibt, das wir tun können, um es für das Instrument angenehmer zu machen oder um den Kontakt zu verbessern?

Ra: Ich bin Ra. Seid euch bitte der Notwendigkeit einer Unterstützung des Nackens des Instruments bewusst. Alles ist gut. Ich verlasse euch, meine Freunde, in der Liebe und im Licht des Einen Unendlichen Schöpfers. Geht denn fort und erfreut euch in der Kraft und im Frieden des Einen Unendlichen Schöpfers. Adonai.

LoO3

Aus der Einführung zu Das Ra-Material: „Nachdem Don die Kerze und den Weihrauch anzündet, gehen wir den Kreis des Einen um Carla herum und wiederholen die Worte, mit denen wir jeden Kontakt beginnen. Irgendwann danach verlässt Carla ihren materiellen Körper und Ra nutzt ihn dann, um die Worte zu bilden, die die Antworten auf Dons Fragen formen. Ich meditiere und sende für die Dauer der Sitzung Licht an Carla, mit kurzen Unterbrechungen, um die Kassetten umzudrehen, wenn eine Seite abgelaufen ist.“

Auf diesem Foto channelt Carla nicht Ra, sondern singt „Amazing Grace“, denn laut Ras Anweisungen soll das Instrument während der Fotoaufnahmen kontinuierlich sprechen, wenn ihre Augen bedeckt sind.

(Foto aufgenommen am 9. Juni 1982)

Advertisements

Drei Arbeitsweisen einströmender Energie

54.32 Fragesteller: Was ist, wenn ein Geist/Körper/Seele-Komplex ein Gefühl in Meditation am Indigo-Zentrum empfindet, was fühlt er?

Ra: Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieser Arbeit sein.

Jemand, der diese Aktivierung spürt, ist jemand, der Einströmungen an diesem Zentrum erfährt, die entweder für die Entblockung dieses Zentrums, für seine Stimmung, um zu den Harmonien seiner anderen Energiezentren zu passen, oder um das Gateway zu intelligenter Unendlichkeit zu aktivieren, verwendet werden sollen.

Wir können nicht spezifischer sein, da jede dieser drei Arbeitsweisen von dem Wesen erlebt wird, das diese Körperkomplex-Verzerrung spürt.

Gibt es eine kurze Frage, bevor wir dieses Instrument verlassen?

Abhängig von der Natur der Art der Intelligenz, die Unendlichkeit in erkennbare Energie hinein durchgebracht hat

54.31 Fragesteller: Während diese Energie irgendwann von den Energiezentren absorbiert wird, wird sie nicht nur in das Wesen hinein absorbiert, sondern strahlt durch die Energiezentren nach außen. Ich glaube, dies beginnt mit dem blauen Zentrum und …, und geschieht auch mit dem Indigo-farbigen und violetten? Ist dies richtig?

Ra: Ich bin Ra. Zuerst würden wir erklären, dass wir die vorherige Frage nicht fertig beantwortet hatten, und werden deswegen beide in Teilen beantworten, indem wir darlegen, dass im voll aktivierten Wesen nur der kleine Teil von einströmendem Licht verwendet wird, der nötig ist, um das Energiezentrum zu stimmen, und der große Rest ist frei, um kanalisiert und nach oben angezogen zu werden.

Um deine zweite Frage vollständiger zu beantworten, können wir sagen, dass es richtig ist, dass Ausstrahlung, ohne die Notwendigkeit der Erwiderung, mit blauem Strahl beginnt, auch wenn dem grünen Strahl, der der große Übergangsstrahl ist, sorgfältige Beachtung gegeben werden muss, denn bis Energieübertragungen aller Arten erfahren und in einem großen Ausmaß gemeistert wurden, wird es Blockaden in den blauen und indigofarbigen Ausstrahlungen geben.

Die violette Ausstrahlung ist, in diesem Kontext, erneut eine Ressource, aus der intelligente Unendlichkeit, durch Indigo, kontaktiert werden kann. Die Ausstrahlung hiervon wird nicht violetter Strahl sondern vielmehr grün, blau oder Indigo sein, abhängig von der Natur der Art der Intelligenz, die Unendlichkeit in erkennbare Energie hinein durchgebracht hat.

Die grüner-Strahl-Art von Ausstrahlung ist in diesem Fall die Heilung, der blaue Strahl die Kommunikation und Inspiration, der Indigo-Strahl die Energie des Fortgeschrittenen, die ihren Platz in Glauben hat.

Das Kronenchakra ist ein spirituelles Thermometer

54.30 Fragesteller: Ich werde diese Aussage machen, die etwas verzerrt sein kann, und lasse sie dich korrigieren. Wir haben, durch die Füße und die Basis der Wirbelsäule kommend, die totale Energie, die der Geist/Körper/Seele-Komplex auf die Weise, die wir Licht nennen, empfangen wird. Jedes Energiezentrum filtert, so wie es getroffen wird, einen Teil dieser Energie heraus und nutzt ihn, von Rot bis Violett. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist weitgehend richtig. Die Ausnahmen sind wie folgt: Der Energiezustrom endet mit Indigo. Der violette Strahl ist ein Thermometer oder Indikator des Ganzen.

Filterung hereinkommender Energie entsprechend der Bewusstheit des inneren Lichts

54.29 Fragesteller: Denn, du hattest in einer früheren Sitzung erwähnt, dass der erfahrungsbezogene Katalyst zuerst durch den Südpol erlebt und mit seinem Bezug zu Überleben, usw. wertgeschätzt würde. Deshalb stellte ich die Frage, und ich …  – kannst du dieses Konzept vertiefen?

Ra: Ich bin Ra. Wir haben den Filterungsprozess angesprochen, mit dem herein–kommende Energien aufwärts gezogen werden, entsprechend der Verzerrungen jedes Energiezentrums und der Stärke des Willens oder Wunsches, der der Bewusstheit des inneren Lichts entspringt. Falls wir genauer sein können, frage bitte spezifiziert.

Die Natur aller Energie ist Licht

54.27 Fragesteller: Würdest du dies bitte tun?

Ra: Der Ursprung aller Energie ist die Einwirkung von freiem Willen auf Liebe. Die Natur aller Energie ist Licht. Die Mittel seines Eintritts in den Geist/Körper/Seele-Komplex erfolgen im Zweiertakt.

Erstens, es gibt ein inneres Licht, das das Polarlicht des Selbst ist, der Leitstern. Dies ist das Geburtsrecht und die wahre Natur aller Wesen. Diese Energie weilt im Inneren.

Der zweite Punkt des Eintritts ist das polare Gegenteil des Nordsterns, sagen wir, und kann, falls ihr den physischen Körper als ein Gegenstück für das magnetische Feld verwenden mögt, als von der Erde durch die Füße und durch den unteren Punkt der Wirbelsäule kommend gesehen werden. Dieser Eintrittspunkt der universalen Lichtenergie ist undifferenziert, bis er seinen Filterungsprozess durch die Energiezentren beginnt. Die Anforderungen jedes Zentrums und die Wirksamkeit, mit der das Individuum gelernt hat, das innere Licht anzuzapfen, bestimmen die Natur der Verwendung, die durch das Wesen von diesen Einströmungen gemacht wird.