34.12 Geräte, Spielzeuge, Gadgets halten den Geist/Körper/Seele-Komplex inaktiv

34.12 Fragesteller: Ich dachte mir, dass das stimmt, aber ich war mir nicht sicher. Kannst du mir die gleiche Art von Information, die wir hier erhalten haben, in Bezug auf das nicht-manifestierte Selbst geben, das zwischen Selbst und Geräten, Spielzeuge, etc. – Erfindungen interagiert?

Ra: Ich bin Ra. In diesem speziellen Fall konzentrieren wir uns wieder zum größten Teil auf das orange und gelbe Energiezentrum. In einem negativen Sinn können viele der Geräte unter euch Menschen, das heißt, was ihr eure Kommunikationsgeräte und andere Ablenkungen nennt, wie eure weniger kompetitiven Spiele, als die Verzerrung enthaltend angesehen werden, den Geist/Körper/Seele-Komplex nicht-aktiviert zu halten, so dass Aktivität des gelben und orangen Strahls sehr geschwächt ist und die Möglichkeit einer späteren Aktivierung des grünen Strahls allmählich vermindert wird.

Andere eurer Geräte können als Werkzeuge betrachtet werden, mit denen das Wesen die Fähigkeiten seines physischen oder mentalen Komplexes und, in einigen wenigen Fällen, den spirituellen Komplex erforscht, und so den orangen Strahl in dem aktiviert, was ihr eure Mannschaftssportarten nennt und in anderen Geräten, wie euren Transportmethoden. Diese können als Wege, die Gefühle der Macht auszulösen, gesehen werden; vor allem der Macht über andere oder eine Gruppen-Macht über eine andere Gruppe von Anderen-Selbsten.

Werbeanzeigen

34.11 Albert Schweitzer und Martin Luther King

34.11 Fragesteller: Könntest du mir die Nachnamen von Albert und Martin geben?

Ra: Ich bin Ra. Diese Wesen sind bekannt als Albert Schweitzer und Martin Luther King.

34.10 Positiv polarisierte Wesen mit Aktivität in gelbem und orangem Strahl

34.10 Fragesteller: Wenn ein Wesen stark zu positiven, gesellschaftlichen Effekten orientiert wäre, was würde dies mit seinem gelben Strahl in der Aura tun, im Gegensatz zu einem Wesen, das ein gesellschaftliches Reich aufbauen und es mit eiserner Hand regieren möchte? Was wäre der Unterschied in der Aktivität des gelben Strahls dieser beiden Wesen?

386px-Albert_Schweitzer,_Etching_by_Arthur_William_Heintzelman (1)

 Albert Schweitzer (1)

Ra: Ich bin Ra. Lass uns zwei so positiv orientierte, aktive Seelen [als Beispiel] nehmen, die nicht länger in eurem physischem Zeit/Raum sind. Der eine, der euch als Albert bekannt ist, der in eine seltsame und dazu noch barbarische Gesellschaft ging, damit sie heilen möge. Dieses Wesen war in der Lage, große Mengen an Energie und dessen, was ihr Geld nennt, zu mobilisieren. Dieses Wesen verbreitete viel grüner-Strahl-Energie, sowohl als Heiler, als auch als Liebhaber eures Instruments, genannt Orgel. Der gelbe Strahl des Wesens war durch die Bemühungen, die nötig waren, um die finanziellen Mittel für die Förderung seiner Bemühungen zu beschaffen, hell und kristallisiert. Der grüne und der blaue Strahl waren jedoch ebenfalls von einer gewaltig strahlenden Natur. Die höheren Ebenen, wie du sie nennen magst, waren aktiviert, die unteren Energiepunkte, wie du sie nennen magst, blieben in einem ausgeglichenen Wesen sehr, sehr hell.

King_portrait

Martin Luther King (2)

Das andere Beispiel ist das Wesen Martin. Dieses Wesen beschäftigte sich zu einem großen Grad mit eher negativen Schwingungsmustern des orangen und gelben Strahls. Dieses Wesen war jedoch in der Lage, das Energiezentrum des grünen Strahls offen zu halten, und aufgrund der Härte seiner Prüfung kann es so gehen werden, dass sich dieses Wesen, wenn überhaupt, wegen seiner Treue zum Dienst an Anderen mehr zum Positiven polarisiert hat, angesichts dieses großen Katalysten.

Bildquellen:

1: Zeichnung von Arthur William Heintzelman, 1950er Jahre, Quelle: Wikipedia/Wikicommons

2: Betsy G. Reyneau, National Archives and Records Administration

34.9 Auch Bemühungen einer gesellschaftlichen Neuordnung reflektieren noch nicht den grünen Strahl

34.9 Fragesteller: Danke dir. Würdest du mir die gleiche Art Informationen über das Selbst in Beziehung auf gesellschaftliches Selbst geben?

Ra: Ich bin Ra. Das nicht-manifestierte Selbst mag seine Lektionen finden, die die Energie-Einströmungszentren des Geist/Körper/Seele-Komplexes weiterentwickeln. Die gesellschaftlichen und Selbst-Interaktionen konzentrieren sich auf das zweite und dritte Energiezentrum. Deswegen sind jene, die am aktivsten versuchen, die Gesellschaft zu erneuern oder zu verändern, jene, die aus den Gefühlen heraus arbeiten, persönlich korrekt zu sein, oder Antworten zu besitzen, die Macht in eine richtigere Konfiguration bringen. Dies kann als eine volle Reise von Negativ zu Positiv in der Orientierung angesehen werden. Beides wird diese Energiezentren aktivieren.

Es gibt einige Wenige, deren Wünsche, der Gesellschaft zu helfen, von einer Natur des grünen Strahls oder höher sind. Diese Wesen sind jedoch rar, aufgrund der Erkenntnis, sagen wir, des vierten Strahls, dass universelle Liebe, die frei gegeben wird, wünschenswerter ist als Fürstentümer oder auch nur die Neuordnung von Menschen oder politischen Strukturen.

34.8 Auch genetische Defekte sind Teil der eigenen Programmierung der Geist/Körper-Komplex-Totalität

34.8 Fragesteller: Welche Rolle spielt in diesem Prozess das, was wir Geburtsfehler nennen?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist ein Teil der Programmierung der Geist/Körper-Komplex-Totalität, manifestiert in Geist/Körper/Seele der dritten Dichte. Diese Defekte sind als Einschränkungen geplant, die Teil der Erfahrung sind, die der Wesens-Totalitäts-Komplex beabsichtigt. Dies beinhaltet genetische Prädispositionen, wie du sie nennen kannst.

34.7 Ansteckende Krankheiten bieten Gelegenheit zu Katalyst, wenn er gebraucht wird

34.7 Fragesteller: Spielen die sogenannten ansteckenden Krankheiten irgendeine Rolle in diesem Prozess in Bezug auf das nicht-manifestierte Selbst?

Ra: Ich bin Ra. Diese sogenannten ansteckenden Krankheiten sind jene Wesen der zweiten Dichte, die eine Gelegenheit für diese Art von Katalyst bieten. Wenn dieser Auslöser nicht gebraucht wird, dann haben diese zweite-Dichte-Wesen, wie du sie nennen würdest, keinen Effekt. Bemerke bitte, dass es in jeder dieser Verallgemeinerungen Anomalien gibt, so dass wir nicht über jeden Einzelfall sprechen können, sondern nur über den allgemeinen Lauf der Dinge, wie ihr sie erlebt.

34.6 Die Lektionen des Schmerzes beinhalten Geduld, Toleranz und die Berührung mit dem Licht

34.6 Fragesteller: Danke dir. Kannst du mir Beispiele von katalytischen … letzte Sitzung hatten wir … Kannst du mir ein Beispiel des nicht-manifestierten Selbst geben, das lernende, katalytische Situationen erzeugt?

Ra: Ich bin Ra. Wir bemerkten dein Interesse in den Katalyst des Schmerzes. Diese Erfahrung ist unter euch Menschen höchst üblich. Der Schmerz mag vom physischen Komplex her kommen. Öfter ist er vom mentalen oder emotionalen Komplex. In einigen wenigen Fällen ist der Schmerz von einer spirituellen Art des Komplexes. Dies erzeugt ein Potenzial, um etwas zu lernen. Die Lektionen, die es zu lernen gilt, variieren. Fast immer beinhalten die Lektionen Geduld, Toleranz und die Fähigkeit zur Berührung mit dem Licht.

Sehr oft wird der Auslöser für emotionalen Schmerz, sei es nun der Tod eines physischen Körperkomplexes eines Anderen-Selbst, das geliebt wird, oder ein anderer, scheinbarer Verlust einfach im Gegenteil enden, in einer Bitterkeit, einer Ungeduld, einem Versauern. Dies ist Katalyst, der schiefgegangen ist. In diesen Fällen wird es dann zusätzliche Auslöser geben, um dem nicht-manifestierten Selbst weitere Gelegenheiten zu geben, das Selbst als alles-genügenden Schöpfer, der alles enthält, was ist, und als voll von Freude zu entdecken.