25.4 Thales, Heraklit und Perikles und das Gesetz des Einen

25.4 Fragesteller: Danke dir. [Wir] werden jetzt mit dem Material von gestern weitermachen. Du hast gesagt, dass die Orion-Gruppe vor ungefähr 3.000 Jahren wegen der Diaspora wegging. War das Bündnis dann in der Lage, irgendeinen Fortschritt zu erzielen, nachdem die Orion-Gruppe gegangen war?

Ra: Ich bin Ra. Für viele eurer Jahrhunderte haben sich beide, das Bündnis und das Orion-Bündnis, miteinander auf Ebenen über euren eigenen, sagen wir, Ebenen in Raum/Zeit beschäftigt, wobei Intrigen gesponnen und die Rüstung des Lichts umgegürtet wurde. Kämpfe wurden und werden weiterhin auf diesen Ebene ausgefochten.

Thales (624 - 546 v. Chr.)Thales (624 – 546 v. Chr.)

Auf der irdischen Ebene waren die Energien in Bewegung gesetzt, was keinen großen Ruf erzeugte. Es gab isolierte Vorfälle des Rufens, wovon ein solcher vor ungefähr zwei sechs null null [2.600] eurer Jahre in der Vergangenheit stattfand, in dem, was ihr zu diesem Zeitpunkt Griechenland nennen würdet, und in Schriften und Verständnissen einiger Facetten des Gesetz des Einen resultierte. Wir heben besonders denjenigen, der als Thales, und denjenigen, der als Heraklit bekannt ist, hervor, welche eine philosophische Karriere verfolgten, wie ihr es nennen könnt, und ihre Studenten unterrichteten. Auch auf die Erkenntnisse desjenigen, der als Perikles bekannt ist, weisen wir hin.

383px-Heraclitus_b_4_compressedHeraklit (535 – 475 v. Chr.)

Zu dieser Zeit gab es eine begrenzte Menge an visionären Informationen, die das Bündnis telepathisch einprägen durfte. Für den größten Teil jedoch gingen Reiche unter und entstanden entsprechend der Einstellungen und Energien, die lange zuvor in Bewegung gesetzt worden waren, was nicht zu einer starken Polarisierung führte, sondern eher zu dieser Mischung des Positiven und des Kriegerischen oder Negativen, die charakteristisch ist für diesen letzten kleinen Zyklus eurer Seinszustandes.

Bildquelle: Wikicommons

Werbeanzeigen

25.2 Neue Lebenskräfte durch Meditation, Gemeinschaft, Singen und … Bäume!

25.2 Fragesteller: Die zweite Frage, die das Instrument erbat: Wie kann ich mich am besten revitalisieren, nicht nur jetzt, sondern in der Zukunft?

Ra: Ich bin Ra. Dieses Instrument ist sich der grundsätzlichen Bedürfnisse seiner Konstitution bewusst, die da wären: Meditation, Akzeptieren von Begrenzungen, Erfahrungen der Freude durch Gemeinschaft mit anderen und mit der Schönheit des Singens, und die Übungen mit großartigem Kontakt, wann immer möglich, mit Lebenskräften der zweiten Dichte, vor allem jene von Bäumen; dieses Wesen sollte sich auch des Bedürfnisses nach moderater aber stetiger Einnahme von Nahrungsmitteln bewusst werden, und Übungen werden vorgeschlagen zu einem recht frühen Teil des Tages und zu einem späteren Teil des Tages vor dem Schlafen.

25.1 Ein sorgfältiger geplanter Angriff auf das Channelmedium durch LSD

25.1 Fragesteller:  … zuerst fragen, welche Ursache oder welcher Komplex von Ursachen zur Bronchitis, wie es genannt wird, des Instruments geführt hat?

Ra: Ich bin Ra. Die Verzerrung zu Krankheit wurde durch den freien Willen des Instruments verursacht, eine chemische Substanz zu akzeptieren, die ihr LSD nennt. Dies wurde sorgfältig von jenen Wesen geplant, die nicht wünschen, dass dieses Instrument funktionsfähig bleibt. Die Substanz trägt die Möglichkeit in sich, große Vorräte an Lebensenergie vom Einnehmenden abzuziehen. Die erste Hoffnung des Orion-Wesens, das diese Gelegenheit arrangierte, war, dass dieses Instrument weniger zu dem polarisiert werden würde, was ihr das Positive nennt. Wegen der bewussten Anstrengungen auf der Seite dieses Instruments, diese Substanz als einen Programmierer für Dienst an Anderen und für Dankbarkeit zu verwenden, blieb diesem Instrument diese Verzerrung erspart, und es gab kein zufriedenstellendes Resultat für die Orion-Gruppe.

Die zweite Hoffnung lag im möglichen Missbrauch der mächtigsten Mittel der Energieübertragung zwischen euch Menschen im Bereich der Körperkomplex-Verzerrungen. Wir haben bislang nicht von den verschiedenen Arten der Energieblockaden und -übertragungen, positiv und negativ, gesprochen, die während der Teilnahme an eurem sexuell reproduktiven Handlungskomplex stattfinden können. Dieses Wesen ist jedoch ein sehr starkes Wesen, das sehr wenig von universeller grüner-Strahl-Liebesenergie verzerrt ist. Deshalb war dieser Plan auch nicht wirksam, da das Wesen damit fortfuhr, von sich selbst in diesem Kontext in einer offenen Weise oder einer Weise des grünen-Strahls zu geben, anstatt zu versuchen, Anderes-Selbst zu vereinnahmen oder zu manipulieren.

Die einzige verbleibende Verzerrung, die zur Verfügung stand, da dieses Wesen sich nicht verstimmen würde und nicht aufhören würde, Liebe unter dieser chemischen Substanz universal zu teilen, war einfach, diesem Wesen so viel Energie wie möglich zu entziehen. Dieses Wesen hat eine starke Verzerrung zu Beschäftigt-Sein, was es versucht hat, zu überwinden, da es verstand, dass es nicht die richtige Einstellung für diese Arbeit ist. In diesem speziellen Bereich hat die Einnahme dieser Substanz tatsächlich, sagen wir, Verzerrungen der Funktionsfähigkeit aufgrund von Beschäftigt-Sein, und Mangel an Wunsch, zu schlafen, erzeugt, da das Instrument viel länger wach blieb, als angemessen. So ging viel Lebensenergie verloren, was dieses Instrument ungewöhnlich anfällig für Infektionen gemacht hat, wie diese, die es jetzt erlebt.