Womit kann man es für das Instrument angenehmer machen?

17.44 FRAGESTELLER Meine einzige Frage ist, ob es etwas gibt, das wir tun können, um es für das Instrument [undeutlich]?

RA Ich bin Ra. Dieses Instrument trägt nicht die richtige Bekleidung für diese Arbeit. Während Einströmungen in den Regionen des, wie ihr es nennen könnt, siebten Chakras, wie ihr von diesen Energiezentren sprecht, geschehen, und sich durch das sechste und so weiter hindurch filtern, werden die anderen oder Basis-Chakren des Wesens etwas de-energetisiert. Deshalb sollte dieses Wesen sorgfältiger in seiner Auswahl von warmer Bekleidung für den Teil des Körperkomplexes sein, den ihr die Füße nennt.

Vorrang durch Schwingung

17.43 FRAGESTELLER Kannst du erklären, was du mit einem Vorrang durch Schwingung meinst?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte Frage dieser Arbeitssitzung sein.

Der Vorrang durch Schwingung ist die Vorzugsbehandlung, sagen wir, die den Wegen des Gesetzes des Einen folgt, welches erntereife Individuen fördert; jedem Individuum, das sich der Zeit von Ernte und der Notwendigkeit, Geist, Körper und Seele zu den Lern/Lehren dieser Lektionen zu beugen, bewusstwird, wird Vorrang[1] gegeben, damit dieses Wesen die bestmöglichen Chancen haben mag, um, sagen wir, in diesem Versuch erfolgreich zu sein.

Dürfen wir an diesem Punkt fragen, ob es weitere Frage gibt?

[1] Im Original: Priorität

Das Prinzip Vorrang durch Schwingung

17.42 FRAGESTELLER Wie lange geht diese Art von Zuteilung schon so?

RA Ich bin Ra. Dies ist so, seitdem das erste individuelle Wesen sich seines Bedürfnisses bewusst wurde, die Lektionen dieser Dichte zu lernen. Dies war der Beginn dessen, was du einen Vorrang[1] durch Schwingung nennen kannst.


[1] Ra verwendet hier den Begriff „seniority“.

Wer sich bemüht, darf vor

17.41 FRAGESTELLER Wie werden zu diesem Zeitpunkt, nahe dem Ende des Zyklus, Reinkarnationen in das Physische hinein zugeteilt, möchte ich sagen, auf diesem Planeten? In unserer eigenen [undeutlich]

RA Ich bin Ra. Wesen, die sich wünschen, entscheidend benötigte Erfahrungen zu erhalten, um erntbar zu werden, werden mit Vorrang vor jenen inkarniert, die ohne zu großen, wahrscheinlich/möglichen Zweifel diese Dichte wiedererfahren müssen.

Den spirituellen Weg nicht überhastet gehen

17.39 FRAGESTELLER Ist es dann nötig, jeweils eine Ebene zu durchdringen, während wir uns von dem aus, was wir dritte Dichte-Materie nennen, durch diese Ebenen bewegen?

RA Ich bin Ra. Einige, so war unsere Erfahrung, durchdringen mehrere Ebenen auf einmal. Andere durchdringen sie langsam. Einige versuchen im Eifer, die höheren Ebenen zu durchdringen, bevor sie die sogenannten niederen oder fundamentaleren Ebenen durchdrungen haben. Dies verursacht Energie-Unausgeglichenheit.

Du wirst feststellen, dass schlechte Gesundheit, wie ihr diese Verzerrung nennt, oft das Resultat eines subtilen Ungleichgewichts von Energien ist, in dem einige der höheren Energie-Ebenen durch die bewussten Versuche des Lebewesens aktiviert werden, während das Wesen noch nicht die niederen Energiezentren oder Unter-Dichten dieser Dichte durchdrungen hat.

Unter-Ebenen der äußeren und inneren dritten Dichte

17.38 FRAGESTELLER Nun, macht jede … macht … das ist schwierig. Unsere physische Ebene: Hat das, was wir unsere materielle Ebene hier nennen, sieben Unter-Ebenen?

RA Ich bin Ra. Du hast recht. Dies ist schwierig zu verstehen.

Es gibt eine unbegrenzte Anzahl von Ebenen. In eurer speziellen Raum/Zeit-Kontinuums-Verzerrung gibt es sieben Unter-Ebenen von Geist/Körper/Seele-Komplexen. Ihr werdet die schwingende Natur dieser sieben Ebenen entdecken, während ihr durch die Verzerrungen eurer Erfahrung geht und dabei Andere-Selbste der verschiedenen Ebenen trefft, die mit den Energie-Einfluss-Zentren des physischen Körpers korrespondieren.

Die unsichtbaren, oder inneren, dritte Dichte-Ebenen werden von jenen bewohnt, die nicht von Körperkomplex-Naturen wie der euren sind; das heißt, dass sie um ihre Seele/Geist-Komplexe herum keinen chemischen Körper ansammeln. Dennoch sind diese Wesen getrennt in das, was du einen künstlichen Traum, innerhalb eines Traumes in verschiedene Ebenen hinein, nennen könntest. Aufgrund des intensiven Lern/Lehrens, das auf den höheren Stufen stattfindet, verringert sich der Wunsch in diesen Ebenen, Wissen zurück nach unten, zu den äußeren Ebenen der Existenz, zu kommunizieren.

Die Bewohner der astralen und der himmlischen Welten

17.37 FRAGESTELLER Wer bewohnt die astralen und wer bewohnt die himmlischen Welten?

RA Ich bin Ra. Wesen bewohnen die verschiedenen Ebenen aufgrund ihrer Schwingungsnatur. Die astrale Ebene reicht von Gedankenformen in den niederen Extremitäten zu erleuchteten Wesen, die sich dem Lehr/Lernen in den höheren astralen Ebenen widmen.

In den himmlischen Ebenen, wie ihr sie nennt, sind diejenigen, deren Schwingungen sogar noch näher an den primären Verzerrungen von Liebe/Licht sind.

Jenseits dieser Ebenen gibt es weitere.

Sieben astrale und sieben himmlische, innere Haupt-Ebenen

17.36 FRAGESTELLER Ich habe gehört, dass es sieben astrale und sieben himmlische[1] Haupt-Ebenen gibt. Ist das korrekt?

RA Ich bin Ra. Du sprichst von einigen der größeren Unterscheidungen in Ebenen in euren inneren Ebenen. Dies ist korrekt.


[1] im englischen Original devachanic