Heilung und Selbstheilung

12.31 FRAGESTELLER Gibt es einen besten Weg für diese Wesen, sich von ihren körperlichen Erkrankungen selbst zu heilen?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage dieses Zeit/Raums sein.

Die Verzerrung der Selbstheilung wird durch die Realisierung der intelligenten Unendlichkeit bewirkt, die im Inneren ruht. Dies ist auf gewisse Weise in jenen blockiert, die nicht perfekt in [den] Körperkomplexen ausgeglichen sind. Die Blockierung variiert von Wesen zu Wesen. Damit Heilung stattfinden kann, werden die bewusste Erkenntnis der spirituellen Natur der Realität, wenn ihr so wollt, und die entsprechenden Strömungen dieser Realität in den individuellen Geist/Körper/Seele-Komplex hinein benötigt.

Wir werden dieses Instrument als ein Beispiel nutzen. Die Teile ihrer Erkrankung, wie ihr diesen Verzerrungskomplex nennt, die in Ausgeglichenheit perfektioniert werden können, sind in erster Linie auf eine Blockade des Indigo-Strahl- oder Zirbel-Energiezentrums zurückzuführen. Dieses Zentrum empfängt die intelligente Energie von allen gesetzmäßigen Quellen innerhalb der einen Schöpfung; das heißt gesetzmäßig in dieser dritte Dichte-Verzerrung oder Illusion. Wenn es keine Blockade gibt, dann fließen oder strömen diese Energien hinunter in den Geist/Körper/Seele-Komplex und vervollkommnen Moment für Moment den Körperkomplex des Individuums.

Dieses Instrument erlebt auch einige Verzerrung des grüner Strahl-Energiezentrums, das ihr das Herzzentrum nennen könnt. Es ist aufgrund einer intensiven Verlangensverzerrung auf der Seite dieses Geist/Körper/Seele-Komplexes zu Dienst an Anderen, oder wie ihr es nennen könntet, universeller Liebe, übermäßig geöffnet. Deshalb verausgabt sich dieses Wesen, ohne Rücksicht auf seine Reserven der Geist/Körper/Seele-Komplex-Verzerrung hinsichtlich dem, was ihr Stärke oder Energie nennt. Diese Verzerrung ist vorwiegend auf die Blockade des Indigo-Strahls zurückzuführen, wie wir zuvor gesagt haben. Die Missverständnis-Verzerrung des Instruments, die für diese Blockade verantwortlich ist, liegt in der grundsätzlichen Orientierung zu einem Glauben an Unwürdigkeit. Die Unwürdigkeitsverzerrung blockiert den freien Fluss intelligenter Energie.

Der siebte oder violette Strahl ist unbeeinträchtigt, da er nicht nur ein Energieempfänger ist, sondern ein Gesamtbetrag des Schwingungsniveaus des Individuums. Die anderen Energiezentren sind auch recht klar. Die Lösung für Heilung liegt in diesem Fall in Handlung, die das friedvolle Verständnis in der Verzerrung der Demut in die Praxis umsetzt, dass das Wesen eins mit dem Schöpfer ist, und deshalb vervollkommnet und nicht getrennt. In jedem Fall von [dem], was ihr Krankheit nennt, sind eines oder mehrere dieser Energiezentren blockiert. Die Intelligenz des Geist/Körper/Seele-Komplexes muss dann, wie wir früher schon gesagt haben, entweder durch das Selbst als Heiler oder durch den Katalyst[1] eines anderen Heilers, darauf aufmerksam gemacht werden.

Gibt es eine kurze Frage, bevor wir diese Sitzung schließen?

[1] den auslösenden Faktor

Werbeanzeigen

Wanderer haben oft Schwierigkeiten mit der Schwingungsanpassung

12.30 FRAGESTELLER Ich hatte gerade einen Gedanken. Haben irgendwelche dieser Wanderer körperliche Erkrankungen in diesem irdischen Umfeld?

RA Ich bin Ra. Wegen der extremen Varianz zwischen den Schwingungsverzerrungen der dritten Dichte und jenen der dichteren Dichtestufen, wenn ihr so wollt, haben Wanderer als eine allgemeine Regel eine Form von Behinderung, Schwierigkeit oder Gefühl der starken Entfremdung. Die Häufigsten dieser Schwierigkeiten sind Entfremdung, die Reaktion gegen die planetare Schwingung durch Persönlichkeitsstörungen, wie ihr es nennen würdet, und Körperkomplex-Erkrankungen, die auf Schwierigkeiten bei der Anpassung an die planetaren Schwingungen hindeuten, wie beispielsweise Allergien, wie ihr sie nennen würdet.

Wanderer: sechste Dichte, tollkühn/mutig und in Gefahr, ihre Mission zu vergessen

12.28 FRAGESTELLER Sind die Meisten von ihnen aus der vierten Dichte? Aus welcher Dichte kommen sie?

RA Ich bin Ra. Wenige sind von vierter Dichte. Die größte Zahl Wanderer, wie ihr sie nennt, sind von der sechsten Dichte. Der Wunsch zu dienen muss zu großer Reinheit im Geist und dem, was ihr Tollkühnheit oder Mut nennen mögt, verzerrt sein, abhängig von eurem Verzerrungskomplex-Urteil. Die Herausforderung/Gefahr des Wanderers ist, dass er seine Mission vergessen wird, karmisch involviert wird, und so in den Strudel gezogen wird, von dem er inkarniert war, um dessen Zerstörung zu unterstützen.[1]


[1] Dieser letzte Satz scheint in der Übertragung verzerrt worden zu sein. Es ist möglich, dass Ra etwas Ähnliches sagen wollte wie: „Die Herausforderung/
Gefahr des Wanderers ist, dass er seine Mission vergessen wird, karmisch involviert wird, und so in den Strudel gezogen wird, [in] den er inkarnierte, um die Zerstörung zu verhindern.“

1984: 65 Millionen Wanderer, um bei der Ernte zu helfen

12.27 FRAGESTELLER Wie viele von ihnen sind jetzt auf der Erde inkarniert?

RA Ich bin Ra. Die Zahl ist, aufgrund eines kräftigen Zustroms jener, die zu dieser Zeit wegen eines intensiven Bedarfes, die planetare Schwingung zu erleuchten und so bei der Ernte zu helfen, geboren wurden, angenähert. Die Zahl kommt 65 Millionen nahe.


Eine Anmerkung hierzu: In den kürzlich zurückliegenden Botschaften von Das Prinzip von Q’uo (vom 17. Februar und 3. März 2018) wird über den aktuellen Stand dieser Zahl Auskunft gegeben. Mittlerweile sind laut Q’uo 350 Millionen Wanderer (aus vierter bis sechster Dichte) von Planeten des Bündnisses der Planeten auf der Erde inkarniert. Zusätzlich haben sich nach Q’uos Angaben rund eine halbe Milliarde Wesen von anderen dritte Dichte-Planeten, die den Abschluss dort gerade gemacht haben, inzwischen hier eingefunden und inkarnieren in zweifach-aktivierten Körpern (siehe auch Glossar).

Wanderer – die Brüder und Schwestern der Sorge

12.26 FRAGESTELLER Danke dir. Nun, du sprachst von Wanderern. Wer sind Wanderer? Wo kommen sie her?

RA Ich bin Ra. Stelle dir vor, wenn du willst, den Sand eurer Küsten. So unzählig wie die Sandkörner sind die Quellen intelligenter Unendlichkeit.

Wenn ein sozialer Erinnerungskomplex sein vollständiges Verständnis seines Verlangens erreicht hat, kann er schlussfolgern, dass sein Wunsch Dienst an Anderen ist, mit der Verzerrung dazu, ihre Hand, bildlich gesprochen, jeglichen Wesen zu reichen, die nach Hilfe rufen. Diese Wesen, die ihr die Brüder und Schwestern der Sorge nennen könnt, bewegen sich zu diesem Ruf der Sorge. Diese Wesen sind aus allen Bereichen der unendlichen Schöpfung und sind durch den Wunsch, in dieser Verzerrung zu dienen, miteinander verbunden.

Interpretation ja, Beratung nein

12.25 FRAGESTELLER Was ich sagen will ist, würde ich eher zu Selbst-Dienst oder zu Dienst für Andere polarisieren, wenn ich diese Handlung des Einschließens der Gedankenform oder des Konstrukts ausführen würde?

RA Ich bin Ra. Du magst diese Frage für dich selbst betrachten. Wir interpretieren das Gesetz des Einen, gehen aber nicht soweit, einen Ratschlag zu erteilen.