Akasha-Chronik

14.32 FRAGESTELLER Woher kamen die Informationen, die Edgar Cayce channelte?

RA Ich bin Ra. Wir haben früher erklärt, dass die intelligente Unendlichkeit aus achter Dichte oder der Oktave in intelligente Energie hinein gebracht wird.[1] Der eine Klangschwingungskomplex, genannt Edgar, nutzte dieses Tor, um die Gegenwart zu sehen, was nicht das Kontinuum ist, das ihr erfahrt, sondern der mögliche soziale Erinnerungskomplex dieser planetaren Sphäre. Der Begriff, den eure Völker dafür verwendet haben, ist die „Akasha-Chronik“ oder die „Halle der Aufzeichnungen“. Dies ist die letzte Frage, die du nun stellen kannst.

[1] Zuvor erklärt in 4.2, 5.1, 6.1, 11.8 und 11.20

Advertisements

Ra arbeitet zur Zeit nur mit der Erde

14.23 FRAGESTELLER In eurem Dienst der Weitergabe des Gesetzes des Einen, arbeitet ihr zurzeit mit irgendwelchen anderen Planeten außer der Erde, oder nur [der] Erde?

RA Ich bin Ra. Wir arbeiten im Moment nur mit dieser planetaren Sphäre.

Ausgleichspyramiden sollten die Lebensdauer verlängern

14.10 FRAGESTELLER Bezieht sich das Ausgleichen auf das Ausgleichen des Individuums, das in der Pyramide eingeweiht wird, oder bezieht es sich auf das physikalische Ausgleichen der Erde auf ihrer Achse im Raum?

RA Ich bin Ra. Die ausgleichenden pyramidalen Strukturen konnten und wurden für individuelle Einweihungen verwendet. Die Verwendung dieser Pyramiden war jedoch auch für das Ausgleichen des planetaren Energienetzes vorgesehen.

Die anderen Pyramiden sind nicht richtig für Erdheilung platziert, sondern für Heilung von Geist/Körper/Seele-Komplexen. Uns wurde bewusst, dass eure Dichte zu einem, von unserer Verzerrung oder unserem Verständnis von dritter Dichte so genannten, verfrühten Altersprozesses verzerrt war. Wir haben versucht zu helfen, indem wir den Geist/Körper/Seele-Komplexen der dritten Dichte auf eurer planetaren Sphäre, mehr von einem Raum/Zeit-Kontinuum in einem Inkarnationsmuster gaben, um eine vollere Gelegenheit zu haben, die Gesetze oder Wege der primären Verzerrung des Gesetzes des Einen zu lernen/lehren, welche Liebe ist.

Was ist eine Ausgleichspyramide?

14.7 FRAGESTELLER Was ist eine Ausgleichspyramide?

RA Ich bin Ra. Stelle dir, wenn du magst, die vielen Kraftfelder der Erde in deren geometrisch exaktem Netz vor. Energien strömen in die Erdebenen hinein, wie ihr sie nennen würdet, von magnetisch festgelegten Punkten. Aufgrund wachsender Gedanke-Form-Verzerrungen im Verständnis des Gesetzes des Einen, wurde am Planet selbst gesehen, dass er das Potenzial für Unausgeglichenheit hat. Die ausgleichenden pyramidalen Strukturen wurden mit Kristallen aufgeladen, die das angemessene Gleichgewicht aus den Energiekräften zogen, die in die verschiedenen geometrischen Zentren von elektromagnetischer Energie einströmen, welche die planetare Sphäre umgeben und formen.

Übergang beeinflusst durch Ansiedelung der Wesen vom Mars

14.3 FRAGESTELLER Was war dann die zweite Dichte-Form, wie sah sie aus, die zum Menschen der Erde in der dritten Dichte wurde? Wie sah er in der zweiten Dichte aus?

RA Ich bin Ra. Der Unterschied zwischen Körperformen der zweiten und dritten Dichte wäre in vielen Fällen eher so gewesen wie einer zum anderen. Im Fall eurer planetaren Sphäre wurde der Prozess von jenen unterbrochen, die hier von der planetaren Sphäre inkarnierten, die ihr Mars nennt. Sie wurden durch genetische Veränderung angepasst und, deshalb, gab es etwas Unterschied, der eher von einer sehr bemerkbaren Vielfalt war, als die schrittweise Anhebung der zweifüßigen Form auf eurer Ebene der zweiten Dichte zur Ebene der dritten Dichte. Dies hat nichts mit der sogenannten Platzierung der Seele zu tun. Es hat lediglich mit den Umständen des Zustroms derjenigen aus dieser Kultur zu tun.

Von einem Planet der dritten zu einem der vierten Dichte

13.23 FRAGESTELLER Wie wird ein dritte Dichte-Planet zu einem der vierten Dichte?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte volle Frage sein.

Die vierte Dichte ist, wie wir gesagt haben, in ihrem Ansatz so reguliert wie das Schlagen der Stunde auf einer Uhr. Die Raum/Zeit eures Sonnensystems hat dieser planetaren Sphäre ermöglicht, sich in [die] Raum/Zeit einer anderen Schwingungskonfiguration hinein zu drehen. Dies verursacht, dass die planetare Sphäre von diesen neuen Verzerrungen geformt werden kann. Jedoch sind die Gedankenformen von euch Menschen während dieser Übergangsphase so, dass die Geist/Körper/Seele-Komplexe von sowohl Individuen als auch Gesellschaften über das Spektrum hinweg verstreut sind, anstatt fähig zu werden, die, sagen wir, Nadel zu packen und den Kompass in eine Richtung zu lenken.

Deswegen ist der Eintritt in die Schwingung von Liebe, manchmal von euch Menschen als die Schwingung von Erkenntnis bezeichnet, beim gegenwärtigen gesellschaftlichen Komplex nicht effektiv. Dadurch wird die Ernte so sein, dass Viele den Kreislauf der dritten Dichte wiederholen werden. Die Energien eurer Wanderer, eurer Lehrer und eurer Adepten sind zu dieser Zeit alle darauf gerichtet, die Ernte zu vergrößern. Es gibt jedoch Wenige zu ernten.

Planet Erde: schwierige Ernte im Übergang von der dritten zur vierten Dichte

13.22 FRAGESTELLER Welches ist der Dichtegrad unseres Planeten Erde im Moment?

RA Ich bin Ra. Die Sphäre, auf der ihr weilt, ist dritte Dichte in ihrer Geist/Körper/Seele-Komplexe-Seiendheit. Sie ist jetzt in einem Raum/Zeit-Kontinuum, vierte Dichte. Dies erzeugt eine etwas schwierige Ernte.