16.39 Verstehen ist nicht von dieser Dichte

16.39 FRAGESTELLER Ich nehme an, dass es nicht notwendig ist, für ein Individuum, das Gesetz des Einen zu verstehen, um von dritter zu vierter Dichte zu gehen. Ist das richtig?

RA Ich bin Ra. Es ist absolut notwendig, dass ein Wesen bewusst begreift, dass es nicht versteht, damit es erntereif werden kann. Verstehen ist nicht von dieser Dichte.

Advertisements

Vorbereitung auf die Ernte: Dienst

14.20 FRAGESTELLER Und ihr bereitet euch durch [den] besten Dienst, den ihr erbringen könnt, für Ernte vor. Ist das korrekt?

RA Das ist korrekt. Wir bieten das Gesetz des Einen an, das Lösen von Paradoxien, das Ausgleichen von Liebe/Licht und Licht/Liebe.

Ras Dichtestufe: in voraussichtlich 2,5 Millionen Jahren siebte Dichte

14.19 FRAGESTELLER Auf welcher Dichtestufe ist Ra?

RA Ich bin Ra. Ich bin sechste Dichte mit einem starken Streben zur siebten Dichte. Die Ernte wird für uns erst in ungefähr zwei und ein halb Millionen eurer Jahre sein, und es ist unser Wunsch, erntebereit zu sein, wenn sie sich in unserem Raum/Zeit-Kontinuum annähert.

Das Bündnis kam, um zu helfen

14.18 FRAGESTELLER Während der letzten 2.300 Jahre[1] habt ihr dann aktiv daran gearbeitet, am Ende des kompletten 75.000-Jahre-Zyklus eine möglichst große Ernte zu erzeugen. Kannst du mir in Bezug auf das Gesetz des Einen sagen, warum ihr das tut, einfach als Darlegung eurer Gründe dafür?

RA Ich bin Ra. Ich spreche für den sozialen Erinnerungskomplex namens Ra. Wir kamen unter euch, um euch zu helfen. Unsere Bemühungen zu dienen wurden pervertiert. Unser Wunsch, dann, ist es, die Verzerrungen, die von jenen erzeugt wurden, die unsere Informationen und Hilfe missverstanden haben, soweit wie möglich zu eliminieren.

Die generelle Ursache von Dienst, wie ihn das Bündnis anbietet, ist die der ersten Verzerrung des Gesetzes des Einen, welche Dienst ist. Das Eine Wesen der Schöpfung ist vergleichbar mit einem Körper, wenn du diese dritte Dichte-Analogie akzeptieren willst. Würden wir Schmerzen im Bein ignorieren? Einen Bluterguss auf der Haut? Eine Schnittwunde, die eitert? Nein. Es gibt kein Ignorieren eines Rufes. Wir, die Wesen der Sorge[2], wählen als unseren Dienst den Versuch, den Kummer zu heilen, den wir vergleichbar mit den Schmerzen einer physischen Körperkomplex-Verzerrung nennen.

[1] Dies wurde von Ra in Sitzung 17 zu „vor 3.300 Jahren“ korrigiert.

[2] Im Original „sorrow“ (auch Leid, Trauer, Kummer)

Erntereife Wesen, die zurückblieben

14.17 FRAGESTELLER Bei der Ernte, dann, vor 25.000 Jahren, blieben die Wesen, die in die vierte Dichte hätten geerntet werden können, also im Dienst an dieser planetaren Bevölkerung hier? Ist dies korrekt?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Somit gab es keine Ernte, sondern es gab erntereife Wesen, die die Art und Weise ihres Eintritts in die vierte Dimension wählen werden.

Vor 25.000 Jahren: eine extrem kleine Ernte

14.16 FRAGESTELLER Es gab keine Ernte? Was ist mit vor 25.000 Jahren? Gab es dann eine Ernte?

RA Ich bin Ra. Ein Ernten begann im späteren Teil, wie ihr Zeit/Raum messt, des zweiten Zyklus stattzufinden, mit Individuen, die das Tor zu intelligenter Unendlichkeit fanden. Die Ernte dieser Zeit, obwohl extrem klein, bestand aus den Wesen, die von einer extremen Verzerrung zu Dienst an den Wesen waren, die dann den Hauptzyklus zu wiederholen hatten. Diese Wesen blieben, deshalb, in dritter Dichte, auch wenn sie, zu jedem Zeitpunkt/gegenwärtigen Nexus, diese Dichte durch Nutzung intelligenter Unendlichkeit verlassen könnten.