Das Bündnis kam, um zu helfen

14.18 FRAGESTELLER Während der letzten 2.300 Jahre[1] habt ihr dann aktiv daran gearbeitet, am Ende des kompletten 75.000-Jahre-Zyklus eine möglichst große Ernte zu erzeugen. Kannst du mir in Bezug auf das Gesetz des Einen sagen, warum ihr das tut, einfach als Darlegung eurer Gründe dafür?

RA Ich bin Ra. Ich spreche für den sozialen Erinnerungskomplex namens Ra. Wir kamen unter euch, um euch zu helfen. Unsere Bemühungen zu dienen wurden pervertiert. Unser Wunsch, dann, ist es, die Verzerrungen, die von jenen erzeugt wurden, die unsere Informationen und Hilfe missverstanden haben, soweit wie möglich zu eliminieren.

Die generelle Ursache von Dienst, wie ihn das Bündnis anbietet, ist die der ersten Verzerrung des Gesetzes des Einen, welche Dienst ist. Das Eine Wesen der Schöpfung ist vergleichbar mit einem Körper, wenn du diese dritte Dichte-Analogie akzeptieren willst. Würden wir Schmerzen im Bein ignorieren? Einen Bluterguss auf der Haut? Eine Schnittwunde, die eitert? Nein. Es gibt kein Ignorieren eines Rufes. Wir, die Wesen der Sorge[2], wählen als unseren Dienst den Versuch, den Kummer zu heilen, den wir vergleichbar mit den Schmerzen einer physischen Körperkomplex-Verzerrung nennen.

[1] Dies wurde von Ra in Sitzung 17 zu „vor 3.300 Jahren“ korrigiert.

[2] Im Original „sorrow“ (auch Leid, Trauer, Kummer)

Werbeanzeigen

Die Orion-Gruppe hat negativ Orientierten geholfen

12.14 FRAGESTELLER [Wäre] dies der Ursprung von dem, was wir schwarze Magie nennen?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt in einem Sinne, inkorrekt in einem anderen. Die Orion-Gruppe hat den sogenannten negativ Orientierten unter euren Geist/Körper/Seele-Komplexen geholfen. Diese gleichen Wesen würden sich selbst in jedem Fall mit Dienst am Selbst beschäftigen, und es gibt Viele auf euren sogenannten inneren Ebenen, die negativ orientiert sind, und so als innere Lehrer oder Führer und sogenannte Besitzer bestimmter Seelen, die diese Verzerrung von Dienst am Selbst suchen, zur Verfügung stehen.