Religionen bieten einen reinen Weg an

60.18 FRAGESTELLER War dies dann ein Gerät zur Kommunikation? Du sagest, dass sie auch Kraft daraus zogen? Welche Art von Kraft? Wie funktionierte dies?

RA Ich bin Ra. Es wurde mittels der Materialien, mit denen es gebaut war, aufgeladen, indem ihm ein elektromagnetisches Feld gegeben wurde. Auf diese Weise wurde es zu einem Objekt der Macht; und für jene, deren Glaube zu einem wurde, der von Ungerechtigkeit oder Trennung nicht befleckt ist, wurde diese Kraft, die für Negativität gedacht war, positiv, und ist bis zum heutigen Tage so für jene, die wahrlich mit der Erfahrung von Dienst in Harmonie sind.

Auf diese Weise waren die negativen Kräfte teilweise erfolgreich, aber der positiv orientierte Moishe, wie dieses Wesen genannt wurde, gab euren planetaren Völkern die Möglichkeit eines Weges zum Einen Unendlichen Schöpfer, der vollständig positiv ist.

Dies haben all eure orthodoxen religiösen Systeme gemein, die alle etwas gemischt in [ihrer] Orientierung geworden sind, aber dennoch einen reinen Pfad zum Einen Schöpfer anbieten, der von reinen Suchenden gesehen wird.

Mose war von größter Positivität

16.18 FRAGESTELLER War der Empfänger der Gesetze … der Gesetze … der Zehn Gebote positiv oder negativ orientiert?

RA Der Empfänger war einer von extremer Positivität, und stand daher für einige der pseudo-positiven Eigenschaften der empfangenen Informationen. Wie bei Kontakten, die nicht erfolgreich sind, blieb dieses Wesen, Schwingungskomplex Moishe, kein glaubwürdiger Einfluss unter jenen, welche zuvor die Philosophie des Einen gehört hatten, und dieses Wesen wurde von dieser dritte Dichte-Schwingungsebene in einem herabgesetzten oder betrübten Zustand zurückgezogen, da er das verloren hatte, was ihr die Ehre und das Vertrauen nennen könnt, mit dem er die Konzeptualisierung des Gesetzes des Einen begonnen hatte, und die Befreiung jener, die von seinen Stämmen waren, wie sie zu diesem Zeit/Raum genannt wurden.

Mit Glauben Berge bewegen

3.9 FRAGESTELLER Ich fühle mich an die Aussage erinnert, die ungefähr so geht, dass wenn man genug Glauben hat, dann könnte man zu einem Berg sagen, dass er sich bewegen soll und der Berg würde sich bewegen. Ich nehme an, dass dies ungefähr das ist, was du sagst, und ich nehme an, dass wenn man sich des Gesetzes des Einen vollständig bewusst ist, dass man dann in der Lage ist, diese Dinge zu tun. Ist das korrekt?

RA Ich bin Ra. Die schwingende Klangverzerrung, Glauben, ist vielleicht eines der Hindernisse zwischen denen des, wie wir es nennen können, unendlichen Pfades und denen des endlichen Beweisens/Verstehens.

Du liegst genau richtig mit deinem Verständnis der Übereinstimmung von Glauben und intelligenter Unendlichkeit; eines [davon] ist jedoch ein spiritueller Ausdruck, das Andere vielleicht akzeptabler für die Verzerrungen des konzeptuellen Rahmens derjenigen, die die Suche mit Maßband und Stift betreiben.