Liebe/Licht und Licht/Liebe

15.22 FRAGESTELLER Du sagtest auch, dass du das Gesetz des Einen, welches das Ausgleichen von Liebe/Licht und Licht/Liebe ist, angeboten habt. Gibt es einen Unterschied zwischen Liebe/Licht und Licht/Liebe?

RA Ich bin Ra. Dies wird die letzte Frage dieses Zeit/Raums sein. Zwischen Liebe/Licht und Licht/Liebe gibt es den gleichen Unterschied wie zwischen lehr/lernen und lern/lehren. Liebe/Licht ist der Ermöglicher, die Kraft, der Energiegeber. Licht/Liebe ist die Manifestation, die geschieht, wenn Licht mit LIEBE beeindruckt worden ist.

Advertisements

Jedem und jeder Suchenden ermöglichen, sich selbst zu erleuchten

15.13 FRAGESTELLER [Du] hast uns bereits einige Informationen darüber gegeben[1], was wir im Ausgleichen tun sollten.[2] Gibt es irgendwelche Informationen, die wir jetzt veröffentlichen können, über bestimmte Übungen oder Methoden des Ausgleichs [undeutlich] Zentren?

RA Ich bin Ra. Die Übungen, die zur Veröffentlichung gegeben wurden, im Vergleich mit dem jetzt gegebenen Material gesehen, sind im Gesamten ein guter Anfang. Es ist wichtig, jedem Suchenden zu erlauben, sich selbst zu erleuchten, anstatt dass ein Bote in Sprache versucht, für das Lebewesen zu lehren/lernen, [und] folglich Lehr/Lerner und Lern/Lehrer zu sein. Dies ist nicht in Gleichgewicht bei eurer dritten Dichte. Wir lernen von euch. Wir lehren euch. Folglich lehren/lernen wir. Wenn wir für euch lernen würden, würde dies Unausgeglichenheit in der Richtung der Verzerrung von freiem Willen verursachen.

Es gibt andere Informationen, die berücksichtigt werden können. Ihr habt diese Themen jedoch noch nicht in euren Linien des Erfragens erreicht, und es ist unser Glauben/Gefühls-Komplex, dass der Fragesteller dieses Material auf solche Weise formen wird, dass eure Geist/Körper/Seele-Komplexe Zugang dazu haben werden, und so beantworten wir deine Fragen, wenn sie in deinem Geist-Komplex auftauchen.


[1] gegeben in 5.2

[2] bereits besprochen in 5.2 und 15.12

 

Länger leben, um in einem Leben weiser zu werden

14.11 FRAGESTELLER Ich werde die folgende Aussage machen. Du kannst mir sagen, ob ich richtig bin. So, wie ich es verstehe, sollten die Ausgleichspyramiden das tun, was wir die Lebensspanne erhöhen nennen, von Wesen hier, damit sie mehr Weisheit vom Gesetz des Einen gewinnen würden, während sie für ein Mal in der physischen Welt wären. Ist dies korrekt?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Die Pyramiden, die von uns nicht mit dem Klangschwingungskomplex, Ausgleichspyramide, bezeichnet wurden, waren jedoch zahlreicher und wurden ausschließlich für den obigen Zweck und dem Lehren/Lernen von Heilern verwendet, um diese Prozesse aufzuladen und zu ermöglichen.

Die Erde: Melting Pot ungewöhnlich vieler verschiedener kosmischer Spezies

10.6 FRAGESTELLER Dann besteht unsere … unsere jetzige Menschheit aus einigen Wenigen, die ursprünglich von Maldek kamen, und ziemlich Vielen, die vom Mars kamen. Gibt es Wesen hier von anderen Orten?

RA Ich bin Ra. Es gibt Wesen, die euer Zeit/Raum-Kontinuum erfahren, die ihren Ursprung in vielen, vielen Plätzen, wie ihr sie nennen würdet, in der Schöpfung haben, denn, wenn es einen Zykluswechsel gibt, dann finden diejenigen, die ihn wiederholen müssen, eine planetare Sphäre, die für diese Wiederholung passend ist. Es ist etwas ungewöhnlich für einen planetaren Geist/Körper/Seele-Komplex, Wesen von vielen, vielen verschiedenen Orten zu umfassen, aber dies erklärt Vieles, denn, siehst du, ihr erlebt das dreidimensionale Geschehen mit einer großen Zahl jener, die den Zyklus wiederholen müssen. Es ist deshalb schwer gewesen, die Orientierung zu vereinen, selbst mit der Hilfe eurer Lehr/Lernenden.

9.3 Kein kurzes oder müheloses Programm des Bewusstsein-Lernen/Lehrens

9.3 FRAGESTELLER Die Heilungsübungen[1], die du uns gegeben hast, sind [von] einer solchen Art, dass es am besten ist, sich immer nur auf eine bestimmte Übung zu konzentrieren. Ich würde jetzt gerne fragen, auf welche Übung ich mich, zum Beispiel heute Abend, konzentrieren sollte … wahrscheinlich ein wenig Abwechslung in den Übungen [undeutlich]?

RA Ich bin Ra. Nochmals, dein Urteil zu leiten, ist ein Eingriff in deine Raum/Zeit-Kontinuums-Verzerrung, genannt Zukunft. Von der Vergangenheit oder Gegenwart innerhalb unserer Verzerrung/Urteils-Grenzen zu sprechen, ist akzeptabel. Zu führen statt zu lehr/lernen, ist für unsere Verzerrung hinsichtlich Lehr/Lernen nicht akzeptabel. Wir können stattdessen eine Vorgehensweise vorschlagen, bei der jeder [von euch] die erste der Übungen, die in der Ordnung gegeben wurden, in der wir sie gegeben haben, auswählt, von der ihr, in eurem Unterscheidungsvermögen, das Gefühl habt, dass sie von eurem Geist/Körper/Seele-Komplex nicht völlig wertgeschätzt wird.

Dies ist die richtige Wahl, vom Fundament an aufzubauen, und sicherzustellen, dass der Grund gut für das Gebäude ist. Wir haben das Ausmaß dieser Bemühung hinsichtlich der aufgewandten Energie für euch eingeschätzt. Ihr werdet dies in den Geist aufnehmen und geduldig sein, denn wir haben kein kurzes oder einfaches Programm des Bewusstsein-Lern/Lehrens gegeben.

[1] Don bezieht sich auf das Schulungsprogramm für Heilung, welches Ra in Sitzung 4, 5 und 6 gegeben und erläutert hat.

6.1 Der dritte Lehr/Lern-Bereich

6.1 FRAGESTELLER Wir würden gern mit dem Material von gestern weitermachen. Wir mussten aufhören bevor [undeutlich].

RA Ich bin Ra. Damit sind wir einverstanden.

Wir fahren nun mit dem dritten Bereich des Lehr/Lernens fort, der die Entwicklung der Energie-Kräfte des Heilens betrifft.

Der dritte Bereich ist der spirituelle Komplex, welcher die Kraft- und Bewusstseinsfelder eures Geist/Körper/Seele-Komplexes verkörpert, die am wenigsten verzerrt sind. Die Erforschung und Ausbalancierung[1] des Seele-Komplexes ist in der Tat der längste und feinstofflichste Teil eures Lern/Lehrens. Wir haben den Geist als einen Baum betrachtet. Der Geist kontrolliert den Körper. Mit dem eins-gerichteten Geist, ausgeglichen, und bewusst, den Körper komfortabel in was auch immer für Neigungen und Verzerrungen ihn angemessen ausgeglichen für dieses Instrument machen, ist das Instrument dann bereit, mit der großartigen Arbeit fortzufahren.

Dies ist die Arbeit von Wind und Feuer. Das spirituelle Körperenergiefeld ist ein Pfad oder Kanal. Wenn Körper und Geist empfänglich und offen sind, dann kann die Seele ein funktionierendes Shuttle[2] oder Sprecher[3], von der individuellen Willensenergie des Wesens aufwärts und von den Strömungen des schöpferischen Feuers und Windes abwärts, werden.

Die Fähigkeit zu heilen, wie alle anderen, was dieses Instrument paranormale Fähigkeiten nennen würde, wird durch die Öffnung eines Pfades oder Shuttles in intelligente Unendlichkeit hinein bewirkt. Es gibt Viele auf eurer Ebene, die ein zufälliges[4] Loch oder Tor in ihrem spirituellen Energiefeld haben, manchmal erzeugt durch die Einnahme von Chemikalien, so wie, was dieses Instrument LSD nennen würde, die in der Lage sind, zufällig und ohne Kontrolle, Energiequellen anzuzapfen. Sie mögen oder mögen nicht Wesen sein, die dienen möchten. Der Zweck einer achtsamen und bewussten Öffnung dieses Kanals liegt darin, auf eine verlässlichere Art zu dienen, auf eine – aus Sicht des Verzerrungskomplexes des Heilers – normalere und üblichere Art und Weise. Für andere mag es aussehen, als ob es Wunder gäbe. Für denjenigen, der die Tür zu intelligenter Unendlichkeit behutsam geöffnet hat, ist dies alltäglich; dies ist normal; dies ist, wie es sein sollte. Die Lebenserfahrung wird in gewisser Hinsicht transformiert und die großartige Arbeit geht weiter.

Im Moment empfinden wir, dass diese Übungen für euren Anfang ausreichen. Wir werden, zu einem späteren Zeitpunkt, wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr das erreicht habt, was euch vorgelegt wurde, damit beginnen, euch in ein präziseres Verständnis der Funktionen und Anwendungen dieses Gateways in der Erfahrung der Heilung zu führen.

[1] das „Ins-Gleichgewicht-Bringen“

[2] auch „Schiffchen“ (eines Webrahmens) oder Pendelverkehr.

[3] Im engl. Original: communicator

[4] Im Original „random“: auch wahllos, ziellos, dem Zufall überlassen

4.19 Die Disziplinen der Erkenntnis sind ausreichend

4.19 FRAGESTELLER Würde dieses Schulungsprogramm dann beinhalten, bestimmte Dinge zu tun, bestimmte Anweisungen und Übungen?

RA Ich bin Ra. Wir sind gegenwärtig nicht unter euren Völkern inkarniert; deshalb können wir anleiten und versuchen zu präzisieren, aber können nicht durch Beispiel zeigen. Dies ist eine Einschränkung. Es sollte jedoch tatsächlich einigermaßen präzise Übungen von Geist, Körper und Seele während des Lehr/Lern-Prozesses, den wir anbieten, geben.

Es sollte noch einmal wiederholt werden, dass Heilung nur eine Verzerrung des Gesetzes des Einen ist. Um ein unverzerrtes Verständnis dieses Gesetzes zu erreichen, ist es nicht nötig zu heilen oder, in der Tat, irgendeine Manifestation zu zeigen, sondern nur die Disziplinen der Erkenntnis zu üben.

Wir würden darum bitten, dass eine oder zwei weitere Fragen das Ende dieser Sitzung sind.