Immer mehr immer weniger verzerrte Liebe/Licht des Schöpfers

Die Natur der Dichtestufen über eurer eigenen ist so, dass gesagt werden kann, dass ein Ziel von sowohl positiven als auch negativen Polaritäten geteilt wird. Dieses Ziel ist die Aneignung der Fähigkeit, mehr und mehr die weniger und weniger verzerrte Liebe/Licht und Licht/Liebe des Einen Unendlichen Schöpfers begrüßen zu können. Auf dem negativen Pfad ist die Weisheitsdichte eine, in der Macht über Andere verfeinert worden ist, bis sie absolute Macht erreicht. Jedwede solche Kraft, wie die Kraft, die eure Gruppe und jene von Ra anbieten, die nicht durch die Macht solch eines negativen Fünfte-Dichte-Geist/Körper/Seele-Komplexes kontrolliert werden kann, depolarisiert dann das Wesen, welches Andere-Selbste nicht kontrolliert hat.

Es liegt nicht innerhalb eurer bewussten Selbste, gegen eine solch raffinierte Macht zu bestehen, sondern geschieht vielmehr durch die Harmonie, die gegenseitige Liebe und den ehrlichen Ruf nach Hilfe von den Kräften des Lichts, die euch das Schild und den Buckler[1] gegeben haben.

Ra in Sitzung 87


[1] Ein Buckler ist ein Faustschild.

Advertisements

8.2 Menschliche UFOs für zerstörerischen Gebrauch: ein weiterer Grund für eine kleine Ernte

8.2 Fragesteller: Es gab gestern einen Teil aus dem Material, den ich dir vorlesen werde, in dem du sagst: “Eine gewisse Menge an Landungen findet statt. Einige dieser Landungen sind von euren Leuten. Einige sind von den Wesen, die ihr als die Gruppe von Orion kennt.“ Meine erste Frage ist, was du mit den Landungen unserer Leute gemeint hast?

Ra: Ich bin Ra. Eure Völker haben im gegenwärtigen Zeit/Raum die technischen Errungenschaften, wie ihr es nennen würdet, um in der Lage zu sein, die Form und Art von Fahrzeug, das euch als unbekanntes Flugobjekt bekannt ist, zu erschaffen und zu fliegen. Zum Nachteil der Schwingungsrate eures sozialen Erinnerungskomplexes sind diese Geräte nicht für den Dienst [an] der Menschheit bestimmt, sondern für möglichen zerstörerischen Gebrauch. Dies verwirrt den Schwingungsnexus eures sozialen Erinnerungskomplexes weiter und verursacht eine Situation, in der weder diejenigen, die darauf ausgerichtet sind, Anderen zu dienen, noch diejenigen, die auf Dienst am Selbst ausgerichtet sind, die Energie/Kraft gewinnen können, die die Tore zu intelligenter Unendlichkeit für den sozialen Erinnerungskomplex öffnet. Dies wiederum bewirkt, dass die Ernte klein ist.

6.1 Der dritte Lehr/Lern-Bereich

6.1 FRAGESTELLER Wir würden gern mit dem Material von gestern weitermachen. Wir mussten aufhören bevor [undeutlich].

RA Ich bin Ra. Damit sind wir einverstanden.

Wir fahren nun mit dem dritten Bereich des Lehr/Lernens fort, der die Entwicklung der Energie-Kräfte des Heilens betrifft.

Der dritte Bereich ist der spirituelle Komplex, welcher die Kraft- und Bewusstseinsfelder eures Geist/Körper/Seele-Komplexes verkörpert, die am wenigsten verzerrt sind. Die Erforschung und Ausbalancierung[1] des Seele-Komplexes ist in der Tat der längste und feinstofflichste Teil eures Lern/Lehrens. Wir haben den Geist als einen Baum betrachtet. Der Geist kontrolliert den Körper. Mit dem eins-gerichteten Geist, ausgeglichen, und bewusst, den Körper komfortabel in was auch immer für Neigungen und Verzerrungen ihn angemessen ausgeglichen für dieses Instrument machen, ist das Instrument dann bereit, mit der großartigen Arbeit fortzufahren.

Dies ist die Arbeit von Wind und Feuer. Das spirituelle Körperenergiefeld ist ein Pfad oder Kanal. Wenn Körper und Geist empfänglich und offen sind, dann kann die Seele ein funktionierendes Shuttle[2] oder Sprecher[3], von der individuellen Willensenergie des Wesens aufwärts und von den Strömungen des schöpferischen Feuers und Windes abwärts, werden.

Die Fähigkeit zu heilen, wie alle anderen, was dieses Instrument paranormale Fähigkeiten nennen würde, wird durch die Öffnung eines Pfades oder Shuttles in intelligente Unendlichkeit hinein bewirkt. Es gibt Viele auf eurer Ebene, die ein zufälliges[4] Loch oder Tor in ihrem spirituellen Energiefeld haben, manchmal erzeugt durch die Einnahme von Chemikalien, so wie, was dieses Instrument LSD nennen würde, die in der Lage sind, zufällig und ohne Kontrolle, Energiequellen anzuzapfen. Sie mögen oder mögen nicht Wesen sein, die dienen möchten. Der Zweck einer achtsamen und bewussten Öffnung dieses Kanals liegt darin, auf eine verlässlichere Art zu dienen, auf eine – aus Sicht des Verzerrungskomplexes des Heilers – normalere und üblichere Art und Weise. Für andere mag es aussehen, als ob es Wunder gäbe. Für denjenigen, der die Tür zu intelligenter Unendlichkeit behutsam geöffnet hat, ist dies alltäglich; dies ist normal; dies ist, wie es sein sollte. Die Lebenserfahrung wird in gewisser Hinsicht transformiert und die großartige Arbeit geht weiter.

Im Moment empfinden wir, dass diese Übungen für euren Anfang ausreichen. Wir werden, zu einem späteren Zeitpunkt, wenn ihr das Gefühl habt, dass ihr das erreicht habt, was euch vorgelegt wurde, damit beginnen, euch in ein präziseres Verständnis der Funktionen und Anwendungen dieses Gateways in der Erfahrung der Heilung zu führen.

[1] das „Ins-Gleichgewicht-Bringen“

[2] auch „Schiffchen“ (eines Webrahmens) oder Pendelverkehr.

[3] Im engl. Original: communicator

[4] Im Original „random“: auch wahllos, ziellos, dem Zufall überlassen

3.11 Aus Ras Gedankenformen wurden die Pyramiden konstruiert

3.11 FRAGESTELLER Wurde die Pyramide dann durch gemeinsames Handeln von vielen eurer Leute gebaut?

RA Ich bin Ra. Die Pyramiden, die wir erdachten/erbauten, wurden von Gedankenformen konstruiert, die unser sozialer Erinnerungskomplex erschaffen hat.

3.10 Individuelle und vereinte Kraft

3.10 FRAGESTELLER Wenn ein Individuum dann in Bezug auf das Gesetz des Einen völlig informiert ist, und das Gesetz des Einen lebt und ist, wären solche Dinge wie das Bauen einer Pyramide durch direkte mentale Anstrengung Normalität. Ist es das, was ich verstehen soll? Liege ich richtig?

RA Ich bin Ra. Du hast insofern unrecht, als dass es eine Unterscheidung zwischen der individuellen Kraft durch das Gesetz des Einen und dem vereinten, oder durch einen gesellschaftlichen Erinnerungskomplex entwickelten, Verständnis des Gesetzes des Einen gibt.

Im ersten Fall könnte nur ein Individuum, [das] von allen Mängeln gereinigt [ist], einen Berg bewegen. Im Fall eines Massenverständnisses von Einheit mag jedes Individuum eine akzeptable Menge Verzerrungen enthalten und doch könnte der Geist der Masse solche Berge bewegen. Die Entwicklung beginnt normalerweise mit dem Verständnis, das ihr jetzt sucht, und geht zu einer Dimension der Erkenntnis, die von den Gesetzen der Liebe gelenkt wird, und die Gesetze des Lichts sucht. Jene, die mit dem Gesetz des Lichts schwingen, suchen das Gesetz des Einen. Jene, die mit dem Gesetz des Einen schwingen, suchen das Gesetz der Ewigkeit.

Wir können nicht sagen, was jenseits der Auflösung des vereinten Selbstes mit Allem, was ist, liegt, weil wir noch danach streben, Alles zu werden, was ist, und immer noch sind wir Ra. So schreitet unser Pfad voran.

 

3.9 Mit Glauben Berge bewegen

3.9 FRAGESTELLER Ich fühle mich an die Aussage erinnert, die ungefähr so geht, dass wenn man genug Glauben hat, dann könnte man zu einem Berg sagen, dass er sich bewegen soll und der Berg würde sich bewegen. Ich nehme an, dass dies ungefähr das ist, was du sagst, und ich nehme an, dass wenn man sich des Gesetzes des Einen vollständig bewusst ist, dass man dann in der Lage ist, diese Dinge zu tun. Ist das korrekt?

RA Ich bin Ra. Die schwingende Klangverzerrung, Glauben, ist vielleicht eines der Hindernisse zwischen denen des, wie wir es nennen können, unendlichen Pfades und denen des endlichen Beweisens/Verstehens.

Du liegst genau richtig mit deinem Verständnis der Übereinstimmung von Glauben und intelligenter Unendlichkeit; eines [davon] ist jedoch ein spiritueller Ausdruck, das Andere vielleicht akzeptabler für die Verzerrungen des konzeptuellen Rahmens derjenigen, die die Suche mit Maßband und Stift betreiben.

3.8 Wie wurden die Blöcke der Pyramide bewegt?

3.8 FRAGESTELLER Wie wurden die Blöcke bewegt?

RA Ich bin Ra. Du musst dir die Aktivität innerhalb von Allem, was geschaffen wird, vorstellen. Die Energie ist, obwohl endlich, recht groß im Vergleich zur Erkenntnis/Verzerrung eurer Völker. Dies ist ein offensichtlicher Punkt, der euren Völkern wohl bekannt ist, aber wenig beachtet wird.

Cheops_pyramid_02

Die Energie ist intelligent. Sie ist hierarchisch. Ganz ähnlich, wie euer Geist/Körper/Seele-Komplex innerhalb einer Hierarchie der Vehikel weilt, und deshalb die Hülle, die Form oder das Feld und die Intelligenz jedes aufsteigend intelligenten oder ausgeglichenen Körpers bewahrt, so macht dies auch jedes Atom eines solchen Materials wie Gestein. Wenn man zu dieser Intelligenz sprechen kann, wird die endliche Energie des physikalischen, oder chemischen, Gesteins/Körpers mit dieser unendlichen Kraft in Kontakt gesetzt, die in den besser eingestimmten Körpern ständig anwesend ist, seien sie menschlich oder aus Gestein.

Wenn diese Verbindung hergestellt wurde, kann eine Bitte ausgesprochen werden. Die Intelligenz von unendlicher Gesteinheit kommuniziert an ihr körperliches Vehikel und das gewünschte Teilen und Bewegen erfolgt dann durch die Verschiebung des Energiefeldes der Gesteinheit von Endlichkeit in eine Dimension, die wir passenderweise einfach Unendlichkeit nennen können.

Auf diese Weise wird das erreicht, was erforderlich ist, durch die Kooperation der unendlichen Erkenntnis des Schöpfers, die dem lebendigen Gestein innewohnt. Dies ist, natürlich, der Mechanismus, mit dem viele Dinge erreicht werden, die nicht Teil eurer aktuellen Möglichkeiten der physikalischen Analyse von Fernwirkung sind.

Foto: Egypt Archive (http://www.egyptarchive.co.uk/html/great_pyramid_index.html)