Jeder Stern gleicht einem Energiestrahl, der uns berührt

19.20 FRAGESTELLER Nun, dann … scheint es eine Beziehung zu geben, zwischen dem, was wir als physikalische Phänomene wahrnehmen, sagen wir den elektrischen Phänomenen, und den Phänomenen von Bewusstsein, und dass sie, da sie vom Einen Schöpfer stammen, praktisch identisch sind, aber leicht unterschiedliche Wirkungen haben, wie wir [Tonband zu Ende]. Ist dies korrekt?

RA Ich bin Ra. Wir übervereinfachen nochmals, um deine Frage zu beantworten.

Der physikalische Komplex allein wird aus vielen, vielen Energien oder elektromagnetischen Feldern erschaffen, die aufgrund von intelligenter Energie interagieren; die mentalen Konfigurationen oder Verzerrungen jedes Komplexes fügen weitere elektromagnetische Energiefelder hinzu und verzerren die Energiemuster des Körperkomplexes; der spirituelle Aspekt dient als eine weitere Komplexität der Felder, der aus sich selbst heraus vollkommen ist, der aber in vielen verzerrten und nicht-integrierten Wegen von den Geist- und Körper-Energiefelder-Komplexen verwirklicht werden kann.

Deshalb, anstatt eines, sagen wir, Magneten mit einer Polarität, habt ihr im Körper/Geist/Seele-Komplex eine grundsätzliche Polarität, ausgedrückt in dem, was ihr violetter Strahl-Energie nennen würdet, die Summe der Energiefelder, die aber durch Gedanken aller Arten beeinflusst wird, die vom Geist-Komplex, von Verzerrungen des Körperkomplexes, und von den zahlreichen Beziehungen zwischen dem Mikrokosmos, der das Wesen ist, und dem Makrokosmos, in vielen Formen erzeugt werden, die du dir vorstellen kannst, indem du die Sterne anschaust, wie ihr sie nennt, jeder mit einem beisteuernden Energiestrahl, der in das elektromagnetische Netz des Wesens, aufgrund seiner individuellen Verzerrungen, eintritt.

Werbeanzeigen

Ursprünglich, um die Orion-Gruppe zu bekämpfen

18.22 FRAGESTELLER Dann hat die Orion-Gruppe … Ich bin mir nicht ganz sicher, dass ich das verstehe. Meinst du, dass die Orion-Gruppe diesen größeren Körper-Komplex hervorbrachte, um eine Elite zu erschaffen, damit das Gesetz des Einen auf eine Art und Weise angewendet werden könnte, die wir negativ nennen?

RA Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt. Die Wesen von Jahwe waren für diesen Vorgang in isolierten Fällen, als Experimente, um die Orion-Gruppe zu bekämpfen, verantwortlich.

Die Orion-Gruppe konnte diese Verzerrung von Geist/Körper/Seele-Komplex jedoch nutzen, um die Gedanken der Elite einzuimpfen statt Konzentrationen auf das Lernen/Lehren von Einssein.

Größere und stärkere Organismen

18.21 FRAGESTELLER Warum wollten sie größere und stärkere Organismen?

RA Diejenigen von Jahwe haben versucht, ein Verständnis des Gesetzes des Einen zu erschaffen, indem sie Geist/Körper/Seele-Komplexe erschufen, die in der Lage waren, das Gesetz des Einen zu verstehen. Das Experiment war aus der Sicht der erwünschten Verzerrungen ein entschiedener Misserfolg, aufgrund der Tatsache, dass, anstatt das Gesetz des Einen in sich aufzunehmen, es die große Versuchung war, den sogenannten sozialen Komplex oder Unterkomplex als Elite oder verschieden und besser als Andere-Selbste zu betrachten, was eine der Techniken von Dienst am Selbst ist.

Wann schritt die Jahwe-Gruppe ein?

18.20 FRAGESTELLER Wann handelte Jahwe, um die genetischen Veränderungen, die Jahwe vollzog, durchzuführen?

RA Ich bin Ra. Die Jahwe-Gruppe arbeitete mit jenen des Planeten, den ihr Mars nennt, vor sieben fünf, fünfundsiebzig Tausend [75.000] Jahren in dem, was ihr den Prozess des Klonens nennt. Es gibt Unterschiede, aber sie liegen in der Zukunft eures Zeit/Raum-Kontinuums und wir können das freier Wille-Gesetz der Verwirrung nicht brechen.

Die Zeit um zwei sechs null null [2.600], ungefähr, war das zweite Mal – wir korrigieren uns – drei sechs null null [3.600], ungefähr, die Zeit von Versuchen von jenen der Orion-Gruppe während dieses kulturellen Komplexes; dies war eine Reihe von Begegnungen, in denen diejenigen, die Anak genannt wurden, mit der neuen genetischen Kodierung durch Mittel eures physischen Komplexes imprägniert wurden, sodass die Organismen größer und stärker sein würden.

Zur Förderung der spirituellen Entwicklung

18.19 FRAGESTELLER Wie führten diese Eigenschaften zu mehr spiritueller Entwicklung?

RA Ich bin Ra. Die Eigenschaften, die gefördert wurden, beinhalteten Sensitivität aller physischen Sinne, um die Erfahrungen zu schärfen, und die Stärkung des Geist-Komplexes, um die Fähigkeit zu fördern, diese Erfahrungen zu analysieren.

Jahwes Absicht für die genetischen Veränderungen

18.18 FRAGESTELLER Kannst du mir Jahwes Absicht für die genetisch-sexuellen Veränderungen nennen?

RA Ich bin Ra. Die Absicht, vor sieben fünf null null null [75.000] Jahren, wie ihr Zeit messt; die Veränderungen, die dieser Zeit folgten, hatten nur eine Absicht: diejenige, im Geist/Körper/Seele-Komplex jene Eigenschaften auszudrücken, die zu weiterer und schnellerer Entwicklung des spirituellen Komplexes führen würde.

Von der zweiten zur dritten Dichte

13.21 FRAGESTELLER Wie entwickelt sich dann die zweite Dichte zur dritten weiter?

RA Ich bin Ra. Die zweite Dichte strebt zur dritten Dichte, welche die Dichte von Selbst-Bewusstsein oder der Selbst-Bewusstheit ist. Das Streben findet durch die höheren zweite Dichte-Formen statt, die von dritte Dichte-Wesen mit einer Identität ausgestattet[1] werden, soweit, dass sie selbst-bewusste Geist/Körper-Komplexe werden, und so zu Geist/Körper/Seele-Komplexen, und in dritte Dichte eintreten, die erste Dichte von spirituellem Bewusstsein.


[1] Wortwörtlich übersetzt könnte man auch formulieren „in die eine Identität von dritte Dichte-Wesen investiert wird“.