Im ausgeglichenen Individuum liegen die Energien wartend auf die Hand des Schöpfers, um Harmonie zu zupfen.

54.16 Fragesteller: Lass mich einen Vergleich ziehen, an den ich gerade gedacht habe. Ein siebensaitiges Musikinstrument kann gespielt werden, indem jede Saite mit einer vollen Auslenkung ausgelenkt und losgelassen wird und man einen Ton bekommt. Oder, sobald die Saiten durch ihre volle Auslenkung (die einen Ton produziert) ausgelenkt werden können, indem, statt die Noten auf diese Weise hervorzubringen, die individuelle, kreative Persönlichkeit genommen wird und jede mit der richtige Menge und in richtiger Reihenfolge ausgelenkt wird, um Musik zu produzieren. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Im ausgeglichenen Individuum liegen die Energien wartend auf die Hand des Schöpfers, um Harmonie zu zupfen.

Advertisements

Um den Akkord der tieferen Persönlichkeit in Harmonie mit jeder anderen Energie zu stimmen

54.15 Fragesteller: Könntest du mir sagen, warum?

Ra: Ich bin Ra. Während es eine Hauptpriorität ist, jedes Energiezentrum zu aktivieren oder zu deblockieren, ist es an diesem Punkt auch eine Hauptpriorität, damit zu beginnen, die Gleichgewichte zwischen den Energien zu verfeinern, so dass jeder Ton des Akkords der totalen, schwingenden Seiendheit in Klarheit, Stimmung und Harmonie mit jeder anderen Energie schwingt. Dieses Ausgleichen, Stimmen und Harmonisieren des Selbst ist höchst zentral für den fortgeschrittenen oder erfahrenen Geist/Körper/Seele-Komplex. Jede Energie kann ohne die Schönheit aktiviert werden, die durch die Disziplinen und Wertschätzungen von persönlichen Energien, oder was du die tiefere Persönlichkeit oder Seelen-Identität nennen könntest, möglich ist.

Wir sind keine Maschinen, sondern eher „Tongedichte“

54.8 Fragesteller: Ok. Sobald sich ein Geist/Körper/Seele-Komplex über diesen Vorgang bewusst wird, entscheidet er sich dann, dass, um die Fähigkeiten zu haben – die vollen Fähigkeiten der Schöpfung und des Schöpfers, von dem er ein kleiner Teil, jedoch gleichzeitig alles davon ist – um diese Fähigkeiten, die mit der ganzen Schöpfung kommen, zu haben, es nötig ist, dass er sein Denken wiedervereint oder sein Denken wieder mit dem Ursprünglichen Kreativen Gedanken harmonisiert, in präziser Schwingung oder Frequenz der Schwingung, möchte ich sagen. Um dies zu tun, ist es nötig, die Persönlichkeit zu disziplinieren, damit sie präzise in Einklang mit dem Ursprünglichen Gedanken oder der Ursprünglichen Schwingung ist, und dies wird herunter gebrochen in sieben Bereiche der Disziplin, von denen jeder mit einer der Farben des Spektrums korrespondiert. Ist das korrekt?

Ra: Ich bin Ra. Diese Aussage, wenn auch richtig, birgt großes Potenzial, missverstanden zu werden. Die Präzision, mit der jedes Energiezentrum mit dem Ursprünglichen Gedanken übereinstimmt, liegt nicht in der systematischen Platzierung jedes Energienexus, sondern eher in der fließenden und formbaren Platzierung der ausgeglichenen Mischung dieser Energiezentren, auf eine solche Weise, dass intelligente Energie in der Lage ist, sich selbst mit minimaler Verzerrung zu kanalisieren.

Der Geist/Körper/Seele-Komplex ist keine Maschine. Es ist eher das, was du ein Tongedicht nennen könntest.

Die fundamentale Lehre aller materiellen Existenzebenen: In der Einheit liegt das Licht.

52.11 Fragesteller: Danke dir. Nur ein kleiner Punkt, der mich beschäftigt hat, nicht wirklich wichtig.

Gut, gibt es dann, vom Standpunkt eines Individuums aus, das dem Pfad des Dienstes an Anderen aus unserer gegenwärtigen Position in dritter Dichte folgen möchte – gibt es irgendetwas von Bedeutung, außer den Disziplinen der Persönlichkeit, Erkenntnis des Selbst und Stärkung des Willens?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist Methode. Dies ist nicht das Herz. Lass uns das Herz von Evolution untersuchen.

Lasst uns daran erinnern, dass wir alle eins sind. Dies ist das große Lern/Lehren. In dieser Einheit liegt Liebe. Dies ist ein großes Lern/Lehren. In dieser Einheit liegt Licht. Dies ist die fundamentale Lehre aller Ebenen der Existenz in Materialisation. Einheit, Liebe, Licht und Freude; dies ist das Herz der Evolution der Seele.

Die zweitwichtigsten Lektionen werden in Meditation und in Dienst gelernt/gelehrt. An einem [gewissen] Punkt ist der Geist/Körper/Seele-Komplex durch diese zentralen Gedanken oder Verzerrungen so reibungslos aktiviert und ausgeglichen, dass die Techniken, die du erwähnt hast, recht bedeutend werden. Das Universum, auch wenn sein Mysterium ungebrochen, ist eins. Beginne und ende immer im Schöpfer, nicht in Methode.

Der Pfad zur disziplinierten Persönlichkeit

52.7 Fragesteller: Liege ich dann richtig mit der Annahme, dass Disziplin der Persönlichkeit, Wissen des Selbst und Kontrolle, wie soll ich sagen, in der Stärkung des Willens das wäre, was jedes Wesen der fünften Dichte als die Dinge von Bedeutung ansehen würde?

Ra: Ich bin Ra. In Wirklichkeit sind diese Dinge in der dritten hindurch bis zu frühen siebten Dichte von Bedeutung. Die einzige Korrektur, die wir in einer Nuance machen würden, ist die Verwendung des Wortes, Kontrolle.

Es steht an erster Stelle, dass es für das Wachstum der Erkenntnis, mögen wir sagen, eines Wesens durch sich selbst, nicht wünschenswert oder hilfreich ist, Gedankenprozesse oder Impulse zu kontrollieren, außer dort, wo sie zu Handlungen führen können, die nicht im Einklang mit dem Gesetz des Einen stehen. Kontrolle mag wie eine Abkürzung zu Disziplin, Friede und Erleuchtung aussehen. Genau diese Kontrolle potenziert und erfordert jedoch die weiteren inkarnativen Erfahrungen, um diese Kontrolle oder Unterdrückung dieses Selbst auszugleichen, das perfekt ist.

Stattdessen, schätzen und empfehlen wir die Verwendung deines zweiten Verbes in Bezug auf die Verwendung des Willens. Akzeptanz des Selbst, Vergebung des Selbst und die Ausrichtung des Willens; dies ist der Pfad zur disziplinierten Persönlichkeit. Eure Fakultät des Willens ist das, was mächtig ist in euch, als Mit-Schöpfer. Ihr könnt dieser geistigen Eigenschaft nicht zu viel Bedeutung beimessen. Deswegen muss sie sorgsam verwendet und, für jene auf dem positiv orientierten Pfad, im Dienst an Anderen ausgerichtet werden.

Es liegt große Gefahr in der Verwendung des Willens, wenn die Persönlichkeit stärker wird, da er selbst unterbewusst in Wegen verwendet werden kann, die die Polarität des Wesens verringern.

Wenn sich die sechste Dichte annähert, wird die negative Orientierung in Verwirrung geworfen

52.5 Fragesteller: Könntest du mir die gleiche Information über die negativ orientierten sozialen Erinnerungskomplexe geben, in Bezug auf die Anteile, wie sie den Schleuder- oder anderen Effekt (Persönlichkeit) nutzen?

Ra: Die vierte Dichte negativ verwendet den Schleuder-/gravitätisches Licht-Effekt, wobei vielleicht 80% ihrer Mitgliedschaft nicht in der Lage ist, die Disziplinen zu meistern, die für alternative Reisemethoden notwendig sind. In fünfter Dichte negativ gewinnen ungefähr 50% an einem Punkt die nötige Disziplin, um Denken für das Bewerkstelligen von Reisen zu verwenden. Wenn sich die sechste Dichte annähert, wird die negative Orientierung in Verwirrung geworfen und wenig Reisen wird versucht. Das Reisen, das getan wird, ist vielleicht zu 73% aus Licht/Gedanke.

Ab der positiven 5. Dichte keine äußere Technologie mehr für Reisen und Kommunikation

52.4 Fragesteller: Dann nehme ich an, dass unter den positiv orientierten sozialen Erinnerungskomplexen ein viel höherer Prozentanteil die Persönlichkeitsdisziplinen für dieses Reisen nutzt. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist richtig. Wenn positive fünfte Dichte sich in die sechste Dichte bewegt, gibt es nahezu keine Wesen mehr, die äußere Technologie für Reisen oder Kommunikation nutzen.