Viel interdimensionale Arbeit ist möglich in der zweiten Pyramiden-Spirale

59.14 FRAGESTELLER Wird dann die Kohärenz und Organisation am Beginn der zweiten Spirale noch einmal vervielfacht? Gibt es einfach einen Verdopplungseffekt oder einen [weiter] erhöhenden Effekt?

RA Ich bin Ra. Dies ist schwierig zu besprechen in eurer Sprache. Es gibt keinen Verdopplungseffekt, sondern eine Transformation über Grenzen der Dimension hinweg, so dass Licht, das für jene gearbeitet hat, die es in Raum/Zeit – Zeit/Raum-Konfiguration genutzt haben, zu Licht wird, das in dem arbeitet, was du als eine interdimensionale Zeit/Raum – Raum/Zeit-Konfiguration betrachten würdest. Dies verursacht eine offensichtliche Diffusion und Schwäche der spiralierenden Energie. In Position zwei, wie du es genannt hast, kann jedoch viel Arbeit interdimensional verrichtet werden.

aus Der Ra-Kontakt, Band II

Advertisements

Erntereife Wesen, die zurückblieben

14.17 FRAGESTELLER Bei der Ernte, dann, vor 25.000 Jahren, blieben die Wesen, die in die vierte Dichte hätten geerntet werden können, also im Dienst an dieser planetaren Bevölkerung hier? Ist dies korrekt?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Somit gab es keine Ernte, sondern es gab erntereife Wesen, die die Art und Weise ihres Eintritts in die vierte Dimension wählen werden.

Versuche, der menschlichen Entwicklung zu helfen

14.4 FRAGESTELLER Ich verstehe [von] früherem Material, dass dies vor 75.000 Jahren geschah. Zu diesem Zeitpunkt begann unser dritte Dichte-Prozess der Evolution. Kannst du mir etwas über die Geschichte erzählen, und dabei nur die Spitzen von Entwicklung, möchte ich sagen, berühren, die in diesen 75.000 Jahren auftraten, spezielle Zeiträume oder Punkte, in denen die Versuche unternommen wurden, die Entwicklung dieser dritten Dichte zu erhöhen?

RA Ich bin Ra. Der erste Versuch, euren Völkern zu helfen war zur Zeit sieben fünf null null null [75.000]. Dieser Versuch vor fünfundsiebzig Tausend [75.000] eurer Jahre wurde bereits von uns beschrieben.[1]

Der nächste Versuch war vor ungefähr fünf acht null null null, achtundfünfzig Tausend [58.000] eurer Jahre, der für einen langen Zeitraum in euren Maßen anhielt, mit jenen von Mu, wie ihr diese Spezies oder Geist/Körper/Seele-Komplexe nennt.

Es dauerte länger bis zum nächsten Versuch, der vor ungefähr dreizehn Tausend [13.000] eurer Jahre geschah, als einige intelligente Informationen jenen von Atlantis angeboten wurden, die von der gleichen Art der Heilungs- und Kristallarbeit waren, von der wir bereits gesprochen haben.[2]

Der nächste Versuch war vor eins eins null null null, elf Tausend [11.000] eurer Jahre. Dies sind Annäherungen, da wir nicht vollständig in der Lage sind, das Maßsystem eures Raum/Zeit-Kontinuums zu verarbeiten. Dies geschah in dem, was ihr Ägypten nennt, und davon haben wir auch gesprochen.[3]

Die gleichen Wesen, die mit uns kamen, kehrten ungefähr drei fünf null null [3.500] Jahre später wieder zurück, um zu versuchen, dem südamerikanischen Geist/Körper/Seele-Komplex erneut zu helfen. Die Pyramiden dieser sogenannten Städte sollten jedoch nicht auf die richtige Weise genutzt werden. Deswegen wurde dies nicht weiterverfolgt.

Es gab eine Landung, vor ungefähr drei null null null, drei Tausend [3.000], eurer Jahre, auch in eurem Süd-Amerika, wie ihr es nennt. Es gab einige Versuche, euren Völkern zu helfen, vor ungefähr zwei drei null null [2.300] Jahren, dies in der Region von Ägypten.[4] Über den restlichen Teil des Zyklus waren wir von eurer fünften Dimension niemals entfernt, und haben in diesem letzten, kleinen Zyklus gearbeitet, um für Ernte vorzubereiten.

[1] Bereits beschrieben in 9.6-12

[2] Gesprochen in 2.2-3

[3] Auch gesprochen in 2.2

[4] Dies wurde von Ra in Sitzung 17 zu „vor 3.300 Jahren“ korrigiert.

Von der ersten zur zweiten Dichte

13.17 FRAGESTELLER Entwickelt sich diese erste Dichte dann zu größerer Bewusstheit?

RA Die sich spiralförmig bewegende Energie, welche das Merkmal ist von [dem], was ihr Licht nennt, bewegt sich in geradliniger Spirale und gibt Spiralen auf diese Weise einen unvermeidlichen Vektor nach oben zu einer umfassenderen Seiendheit hinsichtlich intelligenter Unendlichkeit. So strebt erst-dimensionales Sein in Richtung der zweite Dichte-Lektionen von einer Art von Bewusstheit, die Wachstum beinhaltet, anstatt Auflösung oder zufällige Veränderung.

Die unendliche Reaktion auf das kreative Prinzip

13.8 FRAGESTELLER Kannst du den nächsten Schritt darlegen?

RA Der nächste Schritt ist zu diesem Raum/Zeit-Nexus immer noch dabei, seinen Fortschritt zu erreichen, wie ihr es in eurer Illusion sehen könnt. Der nächste Schritt ist eine unendliche Reaktion auf das kreative Prinzip, das dem Gesetz des Einen in einer seiner primären Verzerrungen folgt, [der] Freiheit des Willens. Auf diese Weise sind viele, viele Dimensionen, unendlich in ihrer Zahl, möglich.

Die Energie bewegt sich aus der intelligenten Unendlichkeit, zuerst aufgrund des Ausströmens von zufällig angeordneter, kreativer Kraft, was dann Muster erschafft, die auf holographische Art als die ganze Schöpfung erscheinen, unabhängig davon, welche Richtung oder Energie erkundet wird. Diese Energiemuster fangen dann an, ihre eigenen lokalen, sagen wir, Rhythmen und Energiefelder zu regulieren, und erschaffen so Dimensionen und Universen.

Taras Bulba, Dschingis Khan und Rasputin sind jetzt auf negativen 4D-Planeten in Orion, Kassiopeia und Kreuz des Südens

11.12 FRAGESTELLER Wo sind diese drei Wesen jetzt?

RA Ich bin Ra. Diese Wesen sind in der Dimension, die euch als vierte bekannt ist. Deswegen sind die Raum/Zeit-Kontinuen nicht kompatibel. Eine näherungsweise Bestimmung der Raum/Zeit-Orte von jedem [der drei] würde netto kein wirkliches Verständnis bringen. Jeder wählte einen vierte Dichte-Planeten, welcher der Verfolgung der Erkenntnis des Gesetzes des Einen durch Dienst am Selbst gewidmet war, einer in dem, was ihr als Orion-Gruppe kennt, einer in dem, was ihr als Kassiopeia kennt, einer in dem, was ihr als Kreuz des Südens kennt. Diese Ortsangaben sind jedoch nicht zufriedenstellend. Wir haben nicht das Vokabular für die geometrischen Kalkulationen, die notwendig sind, um euch dieses Wissen zu übermitteln.

Der Begriff „Galaxie“

10.16 FRAGESTELLER Nur eine, neben [der Frage,] was wir tun können, um es für das Instrument angenehmer zu machen. Ich habe nur eine andere Frage. Ich würde gerne eine kurze Information darüber haben, wie du das Wort “Galaxie” verwendest.

RA Ich bin Ra. Wir verwenden den Begriff, der euch Menschen als der Klangschwingungskomplex „Galaxie“ bekannt ist. Wir akzeptieren, dass einige Galaxien ein System von planetaren oder solaren Gruppen enthalten, während andere mehrere davon enthalten. Die Wichtigkeit des Ortes in unendlicher Zeit/Raum-Dimensionalität ist so gering, dass wir die Verzerrung, die in einem solch mehrdeutigen Begriff steckt, akzeptieren.