Ausgeglichen zu sein bedeutet sich von Bedürfnissen zurückzuziehen

61.6 FRAGESTELLER Ich will einige Fragen stellen, die Jim hier über die Heilungsübungen hatte. Die erste ist: In der Heilungsübung, die den Körper betrifft, was meinst du mit den Disziplinen des Körpers, die mit dem Gleichgewicht zwischen Liebe und Weisheit in der Verwendung des Körpers in seinen natürlichen Funktionen zu tun haben?

RA Ich bin Ra. Wie werden wegen des Verbrauchs dieses Instruments der übertragenen Energie kürzer als üblich sprechen. Wir erbitten weitere Fragen, falls unsere Antwort nicht ausreichend ist.

Der Körperkomplex hat natürliche Funktionen. Viele von diesen haben mit dem nicht-manifestierten Selbst zu tun und unterliegen normalerweise nicht der Notwendigkeit des Ausgleichens.

Es gibt natürliche Funktionen, die mit Anderem-Selbst zu tun haben. Unter diesen sind Berühren, Lieben, das Sexualleben und jene Zeiten, wenn die Gemeinschaft eines Anderen herbeigesehnt wird, um die Art von Einsamkeit zu bekämpfen, die die natürliche Funktion des Körpers ist, im Gegensatz zu jenen Arten von Einsamkeit, die vom Geist-/Emotions-Komplex oder von der Seele sind.

Wenn diese natürlichen Funktionen im täglichen Leben beobachtet werden können, können sie dahingehend untersucht werden, dass die Liebe des Selbst und Liebe von Anderem-Selbst versus der Weisheit in Bezug auf die Verwendung von natürlichen Funktionen beobachtet werden kann. Es gibt viele Fantasien und abschweifende Gedanken, die in den meisten eurer Menschen in diesem Prozess des Ausgleichens untersucht werden können.

Gleichmäßig ausgeglichen zu sein, ist das Zurückziehen vom Bedürfnis nach diesen natürlichen Funktionen in Bezug auf Anderes-Selbst. Auf der einen Seite gibt es einen Überschuss an Liebe. Es muss festgestellt werden, ob dies Liebe des Selbst oder Anderen-Selbst oder beides ist. Auf der anderen Seite gibt es ein Übergewicht zu Weisheit.

Es ist gut, den Körperkomplex zu kennen, sodass er ein Alliierter ist, ausgeglichen und bereit, eindeutig als ein Werkzeug verwendet zu werden, da jede körperliche Funktion in immer höheren, wenn du so magst, Energiekomplexen mit Anderem-Selbst verwendet werden kann.

Unabhängig vom Verhalten besteht das wichtige Ausgleichen in dem Verständnis jeder Interaktion auf dieser Ebene mit Anderen-Selbsten, so dass – ob das Gleichgewicht Liebe/Weisheit oder Weisheit/Liebe sein mag – das Andere-Selbst vom Selbst in einer ausgeglichenen Konfiguration gesehen und das Selbst so für weitere Arbeit befreit wird.