Heilende sind wie lebendige Pyramiden

Fragesteller: […] Es erscheint mir so, dass wenn der Heiler in Bezug auf die Energiezentren einmal richtig ausgeglichen und deblockiert ist, dass es dann für ihn möglich ist, auf irgendeine Weise als Kollektor oder Fokussierer von Licht zu agieren – auf die gleiche oder analoge Art und Weise, wie eine Pyramide funktioniert – indem er Licht durch die linke Hand aufnimmt oder sammelt und sie durch die rechte ausstrahlt; […]

Ra: Ich bin Ra. Du hast recht mit deiner Annahme, dass der kristallisierte Heiler das Gegenstück zur pyramidalen Wirkung der Königskammer-Position ist. Es gibt einige wenige Anpassungen, die wir vorschlagen könnten.

Erstens wird die Energie, die verwendet wird, durch die ausgestreckte Hand, die einem polarisierten Sinne verwendet wird, in den Feldkomplex des Heilers gebracht. Diese Energie zirkuliert jedoch durch die verschiedenen Energiepunkte zur Basis des Rückgrats und, zu einem gewissen Grad, den Füßen, und kommt so durch die Hauptenergiezentren des Heilers spiralförmig durch die Füße, dreht sich beim roten Energiezentrum in Richtung einer Spirale beim gelben Energiezentrum und verläuft durch das grüne Energiezentrum in einen Mikrokosmos der Königskammer-Energiekonfiguration von Prana; dies setzt sich dann für die dritte Spirale durch das blaue Energiezentrum fort und wird von dort aus durch das Gateway zurück zu intelligenter Unendlichkeit geschickt.

Vom grünen Zentrum aus bewegt sich das heilende Prana in die polarisierte, heilende rechte Hand und von dort zu demjenigen, der geheilt werden soll.

Wir können anmerken, dass es einige gibt, die die Konfiguration des gelben Strahls verwenden, um Energie zu übertragen, und dies mag getan werden, aber die Wirkungen sind fragwürdig, und im Hinblick auf die Beziehung zwischen dem Heiler, der heilenden Energie und dem Suchenden sind sie aufgrund der Tendenz für den Suchenden fragwürdig, solche Energieübertragungen wiederholt zu verlangen, ohne dass wirkliche Heilung in der Abwesenheit des Heilenden stattfindet, mangels Durchdringung der panzernden Hülle, von der du gesprochen hast.

aus der 66. Ra-Sitzung vom 12. August 1981

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s