5. Dichte: Nahrung durch Denken zubereiten

43.20 Fragesteller: Ich nehme an, dass es in der fünften Dichte nicht nötig ist, Nahrung aufzunehmen. Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Dies ist nicht korrekt. Der Körper braucht jedoch Nahrung, die durch Denken zubereitet werden kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s