Ein Wesen ist kein Spielzeug.

42.20 Fragesteller: Danke dir. Wenn wir die Lehr/Lern-Beziehung von Eltern zu ihrem Kind [als Beispiel] verwenden, welche Art von Handlungen würde die Aktivierung jedes Energiezentrums in der Reihenfolge Rot bis Violett anzeigen?

Ra: Ich bin Ra. Dies soll die letzte volle Frage dieser Arbeitssitzung sein.

Das Wesen, Kind oder Erwachsener, wie ihr es nennt, ist kein Instrument, mit dem man spielt. Das angemessene Mittel des Lehr/Lernens von Elternteil zu Kind ist die offenherzige Seiendheit des Elternteils und die totale Akzeptanz der Seiendheit des Kindes. Dies wird umfassen, was auch immer für Material das Kind-Wesen in die Lebenserfahrung in dieser Ebene mitgebracht hat.

Zwei Dinge sind besonders wichtig in dieser Beziehung, außer der grundsätzlichen Akzeptanz des Kindes durch den Elternteil. Erstens, die Erfahrung von was auch immer für Methoden, die der Elternteil verwendet, um sich beim Einen Unendlichen Schöpfer zu bedanken und ihn zu verehren, sollte wenn möglich auf täglicher Basis, wie ihr sagen würdet, mit dem Kind-Wesen geteilt werden. Zweitens, das Mitgefühl von Elternteil zu Kind kann gut durch das Verständnis gemäßigt werden, dass das Kind-Wesen die Neigungen von Dienst an Anderen oder Dienst am Selbst vom elterlichen Anderen-Selbst lernen soll. Dies ist der Grund dafür, dass etwas Disziplin im Lehr/Lernen angemessen ist. Dies betrifft nicht die Aktivierung irgendeines Energiezentrums, denn jedes Wesen ist einzigartig und jede Beziehung mit Selbst und Anderem-Selbst ist doppelt einzigartig. Die gegebenen Hinweise sind aus diesem Grund nur allgemein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s