36.3 Parallele Erfahrungen, vom höheren Selbst gelenkt?

Fragesteller: Aus dem Seth-Material heraus haben wir hier eine Aussage: Seth sagt, dass jedes Wesen hier auf der Erde ein Aspekt oder Teil eines höheren Selbstes oder einer Überseele ist, die viele Aspekte oder Teile in vielen Dimensionen hat, von denen alle [verschiedene] Lektionen lernen, die dem höheren Selbst ermöglichen, sich auf eine ausgeglichene Art und Weise weiterzuentwickeln. Soll ich daraus ableiten, [oder] ist es richtig, dass, sagen wir, möglicherweise viele Erfahrungen, die ähnlich der sind, die wir hier in dritter Dichte erleben, von einem einzigen höheren Selbst gelenkt werden? Ist das richtig?

Ra: Ich bin Ra. Die Richtigkeit dieser Aussage ist variabel. Je mehr ein Wesen in Ausgeglichenheit ist, desto weniger mag es nötig sein, die Möglichkeits-/Wahrscheinlichkeits-Wirbel in parallelen Erfahrungen zu erforschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s