31.17 Alles ist gut.

31.17 Fragesteller: Dies war genau der Punkt, den ich machen wollte. Vielen Dank. Um das Instrument nicht zu ermüden, werde ich dann nur fragen, ob es etwas gibt, das wir tun können, damit sich das Instrument wohler fühlt, oder um den Kontakt zu verbessern?

Ra: Ich bin Ra. Bitte seid euch darüber bewusst, dass das Instrument etwas erschöpft ist. Der Kanal ist sehr klar. Wir finden jedoch, dass die Vitalenergie niedrig ist. Wir möchten dieses Instrument nicht auszehren. Es gibt allerdings einen Energieaustausch, von dem wir eine Ehre/Pflicht empfinden, ihn anzubieten, wenn das Instrument sich selbst öffnet. Deswegen empfehlen wir diesem Instrument zu versuchen, die Vitalenergien sorgfältig einzuschätzen, bevor es sich selbst als offenen Kanal anbietet.

Alles ist gut. Ihr seid gewissenhaft.

Ich bin Ra. Ich verlasse dieses Instrument und euch in der Liebe und im Licht des Einen Unendlichen Schöpfers. Geht nun fort und erfreut euch in der Kraft und im Frieden des Einen Schöpfers. Adonai.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s