Die Meisten wiederholen

17.24 FRAGESTELLER Anders ausgedrückt, wird es weniger negative Wesen geben, die in vierte Dichte hinein geerntet werden, als es positive geben wird. Ist dies korrekt?

RA Ich bin Ra. Dies ist korrekt. Die große Mehrheit eurer Menschen wird die dritte Dichte wiederholen.

Werbeanzeigen

9 Gedanken zu “Die Meisten wiederholen

  1. muktananda13 04.01.2014 / 07:31

    Evolution ist nur durch Wiederholung möglich.
    Wer bei den ersten Schritte gefallen ist, wird wieder aufstehen und doch Laufen lernen.

    Die eigene, selbst seiende und in sich verborgene und doch vergessene Perfektion kann erreicht werden nur durch den Wiederholungsakt der Wiedergeburt.

  2. muktananda13 04.01.2014 / 07:34

    Wer im Orchester Gottes falsch spielt, muss das Musikstück da capo anfangen.

    Ewigkeit-Musizierende brauchen stets Übung.

  3. muktananda13 04.01.2014 / 07:42

    Es ist keine Schande zu wiederholen, sondern sich nicht entwickeln zu wollen und wissend zu werden.

    • joth2012 04.01.2014 / 08:00

      Und „wer kann wissen, wann ein Wesen das Tor zur Gegenwart öffnet?“ (Ra 17.2)

      • muktananda13 04.01.2014 / 08:53

        Nur du selbst, das Selbst ohne dein Ego.

      • joth2012 04.01.2014 / 09:34

        Lieber Muktananda,

        ich möchte nicht besserwisserisch rüberkommen, sondern finde es gut, dass du die zentrale Begriffe ansprichst, mit der man als spirituell Suchender in Berührung kommt. Gerade ein Begriff wie „Ego“ ist mit vielen Bedeutungsmustern überlagert, die ein eindeutiges Arbeiten damit erschweren.

        Um die klare Einordung des „Ego-Konzeptes“ darzustellen, die Ra vornimmt, hier drei Zitate aus Sitzung 15:

        15.10 Fragesteller: Liege ich richtig, wenn ich annehme, dass der Grund für eine der Blockaden eines Geist-/Körper-/Seele-Komplexes ein Ungleichgewicht des, sagen wir, Egos sein könnte, und dass dies durch die Verwendung eines, sagen wir, Würdigkeit/Unwürdigkeits-Ausgleichs ausgeglichen werden könnte?

        Ra: Ich bin Ra. Dies ist inkorrekt.

        15.11 Fragesteller: Kann du mir sagen, wie man das Ego ausgleicht?

        Ra: Ich bin Ra. Wir können mit diesem Konzept nicht arbeiten, weil es falsch angewendet wird und Verständnis nicht von ihm kommen kann.

        15.12 Fragesteller: Wie bewerkstelligt es ein Wesen, sich selbst auszugleichen? Was ist der erste Schritt?

        Ra: Ich bin Ra. Die Schritte sind nur einer; und zwar ein Verständnis der Energiezentren, die den Geist-/Körper-/Seele-Komplex ausmachen. Dieses Verständnis mag wie folgt zusammengefasst werden. Das erste Ausgleichen ist das des Malkuth-, oder Erd-Schwingungsenergiekomplexes, roter-Stahl-Komplex genannt. Ein Verständnis und Akzeptieren dieser Energie ist fundamental. Der nächste Energiekomplex, der blockiert sein kann, ist der emotionale oder persönliche Komplex, auch orangener-Strahl-Komplex genannt. Diese Blockade wird sich oft als persönliche Exzentrik oder Verzerrung in Bezug auf selbst-bewusstes Verständnis oder Akzeptanz des Selbst zeigen.

        Die dritte Blockade ähnelt dem, was du Ego genannt hast, am meisten. Es ist das gelber-Strahl- oder Solarplexus-Zentrum. Blockaden in diesem Zentrum werden sich oft als Verzerrungen hin zu Machtmanipulation und anderem sozialen Verhalten in Bezug auf jene manifestieren, die diesem Geist-/Körper-/Seele-Komplex nahestehen und verbunden sind. Diejenigen mit Blockaden in diesen ersten drei Energiezentren oder Nexus werden fortlaufende Schwierigkeiten in der Fähigkeit haben, ihre Suche nach dem Gesetz des Einen zu fördern.

        Das Zentrum des Herzens oder des grünen Strahls ist das Zentrum, von dem aus dritte-Dichte-Wesen zu unendlicher Intelligenz, sagen wir, hochkatapultiert werden können. Blockaden in diesem Bereich können sich als Schwierigkeiten manifestieren, das auszudrücken, was ihr universelle Liebe oder Mitgefühl nennt.

        Das blauer-Strahl-Zentrum des Energiestroms ist das Zentrum, das zum ersten Mal aus sich herausgehend als auch hereinlassend ist. Jene, die in diesem Bereich blockiert sind, können Schwierigkeiten dabei haben, die Seele-/Geist-Komplexe seines eigenen Wesens zu erfassen, und weitere Schwierigkeiten dabei, solche Erkenntnisse des Selbst auszudrücken. Wesen, die in diesem Bereich blockiert sind, können Schwierigkeiten damit haben, Kommunikation von anderen Geist-/Körper-/Seele-Komplexen zu akzeptieren.

        Das nächste Zentrum ist das Zirbel- oder Indigo-Strahl-Zentrum. Jene, die in diesem Zentrum blockiert sind, können eine Verringerung des Einströmens intelligenter Energie aufgrund von Manifestationen, die als Minderwertigkeit erscheinen, erfahren. Dies ist, wovon du gesprochen hast. Wie du siehst, ist dies nur eine von vielen Verzerrungen aufgrund der verschiedenen Einströmungspunkte in den Geist-/Körper-/Seele-Komplex.

        Das Ausgleichen des Indigo-Strahls ist recht zentral für die Art von Arbeit, die sich um den Seelen-Komplex dreht, der dann in die Transformation oder Transmutation von dritter Dichte zu vierter Dichte einfließt, da er das Energiezentrum ist, das die am wenigsten verzerrten Ausgüsse des Liebe/Lichts von intelligenter Energie empfängt und auch das Potential für den Schlüssel zum Gateway der intelligenten Unendlichkeit besitzt.

        Das verbleibende Zentrum des Energieeinflusses ist einfach der totale Ausdruck des Schwingungskomplexes des Wesens, bestehend aus Geist, Körper und Seele. Es ist, wie es sein wird; „ausgeglichen“ oder „unausgeglichen“ hat auf diesem Energieniveau keine Bedeutung, denn es gibt und nimmt in seiner eigenen Ausgeglichenheit. Was auch immer für eine Verzerrung es sein mag, sie kann nicht so manipuliert werden wie die anderen und hat deshalb keine besondere Wichtigkeit in Betrachtung der Ausgeglichenheit eines Wesens.

        Licht und Liebe

        Jochen

  4. muktananda13 04.01.2014 / 10:26

    Danke , lieber Jochen.

    Die ganze Illusion des Maya ist nur das Ego.
    Die Individualität ist maya.
    Überquerst du dein Ego, überquerst du maya.

    Und dies ist realisierbar nur durch Anhalten der Gedanken oder des Denkapparats.

    Das sogenannte gegenwärtige Ego ist die Anhäufung aller Schichten aller Inkarnationen aller Glaubenskonstrukte , Form zu sein.
    Das Ego ist der Vorhang zwischen Illusion und Wirklichkeit.

  5. muktananda13 04.01.2014 / 13:28

    Das Ego, die Persönlichkeit … existiert eigentlich nicht. Es ist die Illusion.

    Ein Dampf, ein Nebel, ein Gespenst.
    Was auf der Bühne tanzt, ist nur `ne Puppe.

  6. muktananda13 04.01.2014 / 13:39

    Das Ego ist die voll ausgebildete Verformung der Seele.
    Das Ego ist genau das, was man nicht ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.